14
Fr, Jun

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Designer Luca Nichetto entwirft Sessel Andes

 

Andes ist die Neuinterpretation klassisch eleganter Salonmöbel – ganz im Stil einer großen Wiener Tradition. Je nach Bedarf zeigt diese Familie auf spektakuläre Weise immer wieder ein neues Gesicht. In nahezu unendlich vielen Kombinationsvarianten passt sie ihre Persönlichkeit in Form einer maximal individualisierten Konfiguration der Umgebung an.

Eine filigrane Metallstruktur in zwei möglichen Höhen lässt die organisch geformten Sitzpolsterkissen scheinbar schweben. Die handwerklich perfekte Ausführung der zweifach gezogenen Keder Linien zeigt unverwechselbar die charakteristische Handschrift von Wittmann. Der Sitzkomfort bietet durch den klugen Einsatz eines hochwertigen Taschenfederkerns das besondere Gefühl sanfter Unterstützung. Der spielerische Einsatz von Bezugsmaterialien und -farben lässt immer wieder einen neuen und höchst individuellen Gesamteindruck entstehen – akzentuiert von Designdetails, die nur echtes Handwerk abzubilden vermag.

wittmann andes sessel design 02

  • Maße Sessel: B 91cm, T 80cm, H 63-67cm
  • Sitzhöhe Standard 42cm, auf Wunsch ohne Aufpreis 46cm
  • Füße Standard Black grey pulverbeschichtet, auf Wunsch ohne Aufpreis Messing satin matt
  • Keder Standard wie Bezug, auf Wunsch Leder Color black/cognac/mocca/sand, Guande autumn/chestnut, Heather atlantic, Natural siena; andersfarbiges Leder gegen Aufpreis

Neu: der Vielfalt an möglichen Sofa- und Elementgruppierungen gesellt sich nun ein eleganter und gut proportionierter Sessel hinzu, dem der typische Look der Andes Serie erstklassig steht. Wie seine größeren Verwandten ist auch der Sessel in zwei Sitzhöhen sowie in unterschiedlichen Bezugs- und Materialvarianten erhältlich.

www.wittmann.at


Fotograf: David Schreyer

Projekte (d)

Erkennungsmerkmal gelber Deckel: Die neue, prämierte Kiesfang-Generation von Sita. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Gebäudetechnik

Tamara Goehringer, Leuchtturm: Llorando se fue or Hunting High or Low. Bildquelle: 2023, Tamara Goehringer / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Im Falle des Quartiers „Buchholzer Grün“ in Hannover wurden von insgesamt 70.000 m2 gerade einmal 32.000 m2 bebaut – der Großteil der Gebäude in KS-Bauweise. Die daraus resultierende Lebensdauer der Gebäude von weit über 100 Jahren macht das Quartier nicht nur aus stadtplanerische, sondern auch aus konstruktiv-nachhaltiger Sicht zukunftsfähig. Olaf Mahlstedt / KS-Original

Premium-Advertorial

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Fachartikel

Park Associati und Deltalight haben eine aufsehenerregende Leuchte entwickelt, die jedem Architekturprojekt bei all ihrer Einfachheit Dynamik verleiht. Nebbia vereint intuitives Design und Lichttechnologie in Spitzenqualität. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Aufgebrochen und zusammengefügt: Die Wand- und Deckenscheiben des „Floating Wall House“ erzeugen spannungsvolle Beziehungen und schaffen ungewohnte Blickrichtungen. Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8