16
Aug

Designer Luca Nichetto entwirft Sessel Andes

 

Andes ist die Neuinterpretation klassisch eleganter Salonmöbel – ganz im Stil einer großen Wiener Tradition. Je nach Bedarf zeigt diese Familie auf spektakuläre Weise immer wieder ein neues Gesicht. In nahezu unendlich vielen Kombinationsvarianten passt sie ihre Persönlichkeit in Form einer maximal individualisierten Konfiguration der Umgebung an.

Eine filigrane Metallstruktur in zwei möglichen Höhen lässt die organisch geformten Sitzpolsterkissen scheinbar schweben. Die handwerklich perfekte Ausführung der zweifach gezogenen Keder Linien zeigt unverwechselbar die charakteristische Handschrift von Wittmann. Der Sitzkomfort bietet durch den klugen Einsatz eines hochwertigen Taschenfederkerns das besondere Gefühl sanfter Unterstützung. Der spielerische Einsatz von Bezugsmaterialien und -farben lässt immer wieder einen neuen und höchst individuellen Gesamteindruck entstehen – akzentuiert von Designdetails, die nur echtes Handwerk abzubilden vermag.

wittmann andes sessel design 02

  • Maße Sessel: B 91cm, T 80cm, H 63-67cm
  • Sitzhöhe Standard 42cm, auf Wunsch ohne Aufpreis 46cm
  • Füße Standard Black grey pulverbeschichtet, auf Wunsch ohne Aufpreis Messing satin matt
  • Keder Standard wie Bezug, auf Wunsch Leder Color black/cognac/mocca/sand, Guande autumn/chestnut, Heather atlantic, Natural siena; andersfarbiges Leder gegen Aufpreis

Neu: der Vielfalt an möglichen Sofa- und Elementgruppierungen gesellt sich nun ein eleganter und gut proportionierter Sessel hinzu, dem der typische Look der Andes Serie erstklassig steht. Wie seine größeren Verwandten ist auch der Sessel in zwei Sitzhöhen sowie in unterschiedlichen Bezugs- und Materialvarianten erhältlich.

www.wittmann.at


Der Elisenhof München wurde 1984 nach Plänen des Münchner Architekten Herbert Kochta erbaut. Für die Deckengestaltung wurde eine Metalldecke gewählt, diese wurde vom Büro Office Group geplant, Architekt und Bauleiter war Carsten A. Jung. Bildquelle: Taim

Fachartikel

Ruderzentrum Rotsee: Mithilfe einer NOEplast-Matrize wurde ein Schriftzug im Beton realisiert. So kann jeder sofort die Funktion des Gebäudes an der Fassade ablesen.

Fassade

Die neue Leuchtenfamilie Entero von Delta Light ist universell einsetzbar. Projekte mit unterschiedlichsten Beleuchtungsanforderungen können in durchgängigem Design gestaltet werden. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Beispiel einer Solarmodul-Analyse. Bildquelle: Spacemaker

Fachartikel

Sita BIM Portal: Alle erforderlichen Produktinfos auf einen Blick. Und bei Fragen der direkte Link zum Sita Profi Chat.

Dach

Bildquelle: Steelcase

Einrichtung

Besondere Merkmale von eyrise s350 Sonnenschutzglas sind die sehr kurzen Schaltzeiten und die neutrale Farbe. Bild: eyrise

Fassade

Die Form des langen, schmalen giebelständigen Bauwerks ist von den langen Reihenhäusern der historischen Fuggerei inspiriert. Anstelle eines einzelnen geraden Blocks ist ein Ende des Fuggerei NEXT500-Pavillons gekrümmt und angehoben. Bildquelle: Saskia Wehler

Projekte (d)

Ran an die Materialien und losgebaut: Am 26. Juni können sich Kinder und Eltern als Architekten versuchen. Foto: Sven Helle

Menschen

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8