17
Jul

Europas größtes Passivbürogebäude von architectenbureau cepezedIm Frühjahr wurde Europas größtes hundertprozentiges Passivbürogebäude in Brüssel eingeweiht. Es steht auf einem Tour & Taxis genannten Gelände – einem umfangreichen Stadterneuerungsprojekt, das am Kai des Binnenhafens liegt. Das markante Design des vom niederländischen Architekturstudio Cepezed entworfenen neuen Gebäudes der Umweltbehörde ist bereits jetzt eine Ikone. Aufgrund seines gewölbten dunklen Dachs erhielt es den Spitznamen »der Toaster«. Die Architekten haben hier die neuesten Energieeffizienz-Technologien modellhaft angewandt.

Weiterlesen: Europas größtes Passivbürogebäude von architectenbureau cepezed

Textiles Raumsystem von Carpet ConceptWenn Planer den Begriff textiles Raumsystem lesen werden die Augen größer und es formuliert sich dahinter die Frage: Was ist das? Carpet Concept, ein Unternehmen, das seine textile Kompetenz in der Regel auf Bodenflächen auslegen lässt, hat sich in die dritte Dimension gewagt.

Weiterlesen: Textiles Raumsystem

Paravent von Brunner »butterfly«Zum ersten Mal war »butterfly«, der fein geschwungene Paravent, als Prototyp auf der Orgatec 2014 zu sehen. Nun ist der Entwurf von jehs+laub fester Bestandteil des Programms von Brunner. Der leichte Raumteiler ermöglicht es, in Lounges und Büros spontan Raum für vertrauliche Gespräche zu schaffen.

Weiterlesen: Diskretion in Lounge und Büro

Sprinz LED KüchenwandEine neue Küchenrückwand mit LED-Leuchten und Lichteffekten sorgt für eine homogene, blendfreie Lichtverteilung. Die Rückwand aus 6 Millimeter starkem Einscheiben-Sicherheitsglas ersetzt den Fliesenspiegel fugenlos auf einer Länge bis zu 3 Meter.

Weiterlesen: LED-Küchenwand

Tische und Stühle von Ronan und Erwan BouroullecDer neue Tisch von Arper ist großzügig bemessen, vielseitig einsetzbar und trotz seiner Größe stabil. Dabei eignet sich »Cross« sowohl für den Wohnbereich als auch als Konferenztisch im Büro. 

Weiterlesen: Großzügig

Innenwände mit GabionenNicht immer müssen es Stofftapeten oder Putze sein. Auch Steinmauern als Verkleidung der Innenwand werden mittlerweile gerne dafür eingesetzt. Gabionen im Innenraum zu integrieren, ist allerdings neu. Dabei gelingt es den mit Stein gefüllten Drahtkörben in besonderem Maße, Modernität und Natürlichkeit zu verbinden.

Weiterlesen: Innenwände mit Gabionen

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen