15
Sep

Die Decke als gestaltbare Fläche

Die neuen Deckenplatten von Knauf AMF können mit Bildern oder Mustern frei bedruckt werden. Vom blau-weißen Wolkenhimmel über das Blätterdach aus dem Regenwald bis zum Corporate Design des Bauherrn ist vieles möglich.

»Thermatex Varioline SF Motiv« haben eine spezielle Kantenfräsung. Das Deckensystem lässt die Schienenkonstruktion bis auf eine 7 Millimeter breite Schattenfuge verschwinden und schafft ein einheitliches, flächiges Erscheinungsbild.

Die Deckenplatten aus biolöslicher Mineralwolle, Perlite, Ton und Stärke verbessern die Akustik und garantieren sicheren Brandschutz. Mit einem Schallabsorptionsgrad von αw = 0,65(H) nach DIN EN ISO 11654 und NRC = 0,70 nach ASTM C 423 reguliert die »Thermatex Varioline SF Motiv« die Nachhallzeit und optimieren die Akustik im Raum. Auch die Anforderungen an den Brandschutz werden mit dem Deckensystem von Knauf AMF erfüllt: Das System aus »Thermatex Varioline SF Platten« und »Ventatec« Schienen erreicht die Feuerwiderstandsklasse REI 30 nach DIN EN 13501-2.

Bei der Montage sorgt ein auf das Motiv hin maßgeschneiderter Verlegeplan dafür, dass auch aufwändige Motive problemlos montiert werden können. Dabei bleibt die Verlegung einfach: die Platten werden von der Deckenunterseite in die herkömmliche Unterkonstruktion, bestehend aus T24/38 Profilen, eingeschoben. Dadurch kommt die Decke mit einer minimalen Einbauhöhe ab 75 Millimter aus und ist geeignet für den Einsatz in Renovierungsprojekten. Ist die Decke einmal verlegt, kann jede Platte einzeln herausgenommen oder leicht ausgetauscht werden. Nachträgliche Installationen oder die Wartung von technischer Einrichtung unter der Decke sind so jederzeit möglich.

Knauf AMF GmbH & Co.KG, www.amf-grafenau.de

 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Einzigartige Architektur und große Kunstwerke strahlen jetzt noch mehr durch die neue Innenbeleuchtung im Petersdom.

Beleuchtung

Fotos: Joachim Grothus für blocher partners

Projekte (d)

Helle, horizontale Bänder heben die Geschossdecken hervor und trennen die 22 Etagen optisch voneinander. Die Glasfassade tritt in den Hintergrund. Bild: Solarlux GmbH

Fassade

Cambridge Mosque. Foto: Blumer-Lehmann AG

Termine

Bild: Georg Aerni und schindlersalmerón

Einrichtung

Wirkt in jedem Umfeld großzügig und komfortabel: der High table des Programms 9500/9550 von Kusch-Co. In dieser Ausführung mit der neuen, samtigen Oberfläche (FENIX®) mit Anti-Fingerprint-Eigenschaften. Foto: Kusch+Co.

Einrichtung

Glänzender Effekt: Im geschliffenen Betonboden spiegeln sich die Lichtquellen. Foto: HG Esch

Hochbau

Bildrechte: C.Konrad + St.Schneider Minidommarchiv 1991

Termine

Mit dabei in der Wienerberger Designkollektion „Urban“: Der stranggepresste „Dresden“ in Anthrazit. Der Fassade des „Auditorium Maximum“ in Krakau verleiht er eine moderne, stilsichere Optik. Für den Gebäudekomplex von 4.200 m² Fläche kamen 150.000 Klinker zum Einsatz. Bild: Wienerberger

Fachliteratur

Bild: Westfalenhallen Unternehmensgruppe

Fachartikel

Mit Motivdruck lassen sich raumhohe WC-Trennwandsysteme aus Sandwichelementen individualisieren. Foto: Schäfer Trennwandsysteme

Innenausbau

Fotos: Hackl Hofmann Landschaftsarchitekten

Außenraum

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen