30
Mi, Nov

Preisgekrönte Glasinnenwand

Die Produktreihe MB-HARMONY zeichnet sich durch eine einfache Montage aus. MB-HARMONY DUO überzeugt dabei mit sehr hohen Schallschutzanforderungen. Bildquelle: Aluprof SA

 

Das Innenwandsystem MB-HARMONY DUO von ALUPROF ist auf dem Wiener Fensterkongress in der Kategorie "Tür- und Torinnovation" ausgezeichnet worden. MB-HARMONY DUO ist ein einfach verglastes System und zeichnet sich durch eine geometrisch leichte Konstruktion aus, die einfach und ohne spezielle Werkzeuge zu montieren ist. Es kann mit Einscheibensicherheitsglas, Verbundglas und Schallschutzglas in der Ausführung zehn bis zwölf Millimeter kombiniert werden.

Die Innenwand kommt mit sehr schmalen Profilen aus und bietet eine Schalldämmung von 39 dB. Wer es noch stiller haben möchte, erhöht mit der doppelt verglasten Variante DUO bis 48 dB. Dies sorgt für die notwendige Isolierung, um sowohl einen guten Arbeitskomfort als auch die Vertraulichkeit der in den Räumen geführten Gespräche zu gewährleisten.

Für das Glasinnenwandsystem MB-HARMONY DUO hat ALUPROF auf dem Wiener Fensterkongress den Anerkennungspreis in der Kategorie „Tür- und Torinnovation“ erhalten. Bildquelle: Aluprof SA
Für das Glasinnenwandsystem MB-HARMONY DUO hat ALUPROF auf dem Wiener Fensterkongress den Anerkennungspreis in der Kategorie „Tür- und Torinnovation“ erhalten. Bildquelle: Aluprof SA


Die Vorteile des MB-HARMONY DUO haben auch die Verantwortlichen des Wiener Fensterkongresses überzeugt und den Anerkennungspreis in der Kategorie „Tür- und Torinnovation“ ALUPROF verliehen.

Der Wiener Fensterkongress und der darin integrierte Tür + Tor-Kongress bot unter dem Motto „Digitalisierung | Nachhaltigkeit | Märkte“ Keynote-Vorträge führender Branchenvertreter sowie von Markt- und Wirtschaftsexperten. Im Rahmen der Veranstaltung wurden erneut die WFK.Awards als Auszeichnungen für besondere Leistungen innerhalb der Branche in den Kategorien Innovation, Nachhaltigkeit und Bester Webauftritt gekürt: Hier werden jeweils ein Hauptpreis und zwei Anerkennungspreise vergeben.

www.aluprof.de


Elektronische Technologien in WC-Betätigungsplatten schaffen die Basis für neue Designideen, aber auch für ein neues Hygieneverständnis. Foto: Viega

Gebäudetechnik

Die Zeroline function Zarge von Schörghuber ist für den Einsatz in nahezu allen Bereichen des Objektbaus geeignet. Das System hat die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für T30 Brandschutz und erfüllt daneben auch Rauch- und Schallschutz sowie Einbruchhemmung und ist feuchtraumgeeignet. Foto: Schörghuber

Design+Oberfläche

Modell des neuen Mainova-Campus mit dem revitalisierten Bestand, gerahmt von zwei Neubauten im Osten und Westen. Quelle: KÖLLING ARCHITEKTEN BDA und DGJ Architektur

Projekte (d)

Das Begegnungszentrum Westhouse in Augsburg vereint Arbeit, Freizeit und Begegnung unter einem Dach. Von außen überzeugt eine edle silbergraue Holzfassade. Bildquelle: 4Wände Management GmbH

Fassade

Bei der Bewehrung des Notgehweges im Autobahntunnel Tutting setzt die Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Südbayern auch auf Schöck Combar, die Betonbewehrung aus glasfaserverstärktem Kunststoff. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Als Spezialist für tragende Wärmedämmung schließt Schöck mit seiner neuen Produktfamilie Schöck Sconnex die letzte große Wärmebrücke an Gebäuden. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Advertorials

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8