20
Mär

Mit SONDO präsentiert Alape eine neue BeckenserieMit »SONDO« präsentiert Alape eine neue Beckenserie. Gefertigt aus drei Millimeter glasiertem Stahl zeigt das Becken klare Funktionalität in puristischem Design. Als Aufsatz- und Unterbaubecken erhältlich, erweitert »SONDO« das Becken- und Waschtischprogramm »A˘form«, über das wir bereits berichteten.

Weiterlesen: Die reine Form

Selbstschluss-Armatur AURA von BenkiserDie erstmals zur ISH vorgestellte Selbstschluss-Armatur »AURA« kann entweder mit elektronischer oder mit manueller Auslösung gewählt werden. Darüber hinaus ist sie jeweils als Mischer oder Kaltwasser-Ventil konzipiert. In der Elektronikversion lässt sich wiederum zwischen Batterie- oder Netzbetrieb wählen.

Weiterlesen: Neue Selbstschluss-Armatur

Küchenarmatur GROHE Minta TouchDie Hybridarmatur »Minta Touch von Grohe« vereint zwei Bedienarten miteinander: Wie ihr Name verrät, funktioniert sie über Berührung in Form eines leichten Antippens am Auslauf oder am Armaturenkörper. Der Wasserfluss wird dabei durch die sogenannte »EasyTouch« Technologie geregelt. Gleichzeitig ist die Armatur auch über die klassische Hebelfunktion bedienbar.

Weiterlesen: Neue Küchenarmaturenlinie

Schalterserien von BerkerDie Entwicklung von runden Schaltern hat beim Hersteller von Schaltern und Systemen Berker aus Schalksmühle Tradition. Daran knüpft das Elektrounternehmen jetzt an und bringt mit den Programmen »R.1«, »R.3« und der Serie »R.classic« eine neue »Schaltergeneration« auf den Markt.

Weiterlesen: Drei neue Schalterserien

iF gold award für Schalterserie »R.classic« von BerkerSchalter und Steckdose des von Werner Aisslinger entworfenen Schalterprogramms der »Serie R.classic« vom Schalterhersteller Berker wurden mit dem iF gold award ausgezeichnet. Bereits im Vorfeld wurden alle drei Schalterserien der »Generation R.« mit dem iF product design award, dem vom Chicago Athenaeum verliehenen Good Design Award und dem vom Rat für Formgebung vergebenen German Design Award 15 ausgezeichnet.

Weiterlesen: iF gold award für Schalterserie »R.classic«

»Plafotherm« Metall-Heiz-/Kühldecken»Plafotherm« Metall-Heiz-/Kühldecken liefern laut Unternehmensangaben sehr gute Schallabsorptionswerte – egal ob mit oder ohne Mineralwolleinlage. So wird beispielsweise ein Schallabsorptionsgrad αw von 0,70 ohne Mineralwolle und sogar 0,80 mit Mineralwolle bei einer Perforation mit 20 Prozent lochfreiem Querschnitt und Vollbelegung mit Wärmeleitprofilen erreicht

Weiterlesen: Schallabsorption von aktiven Heiz-/Kühldecke deutlich gesteigert

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen