22
Mo, Jul

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Copperhill Mountain Lodge in Schweden

Gebäudetechnik

Schnee soweit das Auge reicht, weiße Gipfel, schwere Tannen. Skifahren, Snowboarden oder eine ausgiebige Wanderung durch die winterkalten Berge und dabei den eigenen Atem sehen. Wer im Copperhill Mountain Lodge verweilt, erlebt Winterwonne pur.

Auf der Spitze des Berges Förberget in Jämtland kreierte Architekt Peter Bohlin das Lodge-Ressort, inmitten der Abgeschiedenheit Nordschwedens. Copperhill gehört zu den so genannten Choice Hotels Scandinavia und ist Mitglied bei Design Hotels. Die gesamte Einrichtung spiegelt enge Naturverbundenheit wieder: Fellteppiche, helles und warmes Holz in großzügigen Zimmern, dekoriert mit Zweigen und Zapfen. Im Eingangsbereich wachsen die Tannen sogar scheinbar aus dem Kaminsims.

Die Winter in Schweden sind kalt und lang – Wärme und Licht spielen eine wichtige Rolle im Ressort: In der Lobby brennt ein offenes Kaminfeuer, die Gänge sind mit Leuchten und Kerzen erhellt, gemütliche Sessel mit Decken laden zum verweilen ein. In den Bädern der Zimmer fiel mit »Bacino«-Becken und »Duraplus«-WCs die Wahl auf Design von Duravit. Zum Aufwärmen und Ausruhen steht im großzügigen Wellnessbereich ein »Blue Moon Pool« ebenfalls von Duravit bereit. Verschiedene Whirlsysteme im Pool ermöglichen verschiedene Massageeffekte.

Gleich neben dem Mountain Ressort befindet sich eine weitere Besonderheit: »The Villa« - eine exklusive, private Unterkunft. Von außen ein großzügiges Holzhaus, legt die »Villa« im Inneren Wert auf Design. Moderne Architektur, kreiert von Interior Designerin Anemone Wille Våge, in den Zimmern. Die Bäder gestaltet mit »2nd floor« Keramik, Möbeln und Wannen von Duravit. Da das exklusive Holzhaus Teil des Ressorts ist, sind auch in der »Villa« Wärme, Licht und Naturverbundenheit tragende Elemente.

Duravit Aktiengesellschaft, www.duravit.de

Fotos: Jonas Kullmann


Xiaopeng Zhou: swamping und Detail aus swamping. Urheber: 2024, Xiaopeng Zhou / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Detailansicht: Jill Kiddon, Reconnect (A2468850525), 2024. Courtesy: Jill Kiddon. Bildquelle: Jill Kiddon & Galerie Stadt Sindelfingen

Termine

Ein Screen mit geschwungenen Balkonen prägt die Optik von Ode Lofts Konstanz. Der sichere Anschluss der fassadenbreiten Balkonanlagen erfolgte mit Schöck Isokorb T Typ K. Visualisierung: Sauerbruch Hutton / BPD Immobilienentwicklung

Hochbau

Je einfacher verständlich die definierten Prozesse sind, desto besser. Bildquelle:  bau-master.com.

Planung

Die Erschließung des Hauses erfolgt über eine Garage auf Straßenniveau, die weitgehend in den Hang eingegraben ist, und eine unterirdische Treppe, die den Eingang mit dem Wohnhaus verbindet. Foto: Velux/Jürg Zimmermann

Dach

Bildquelle: photo courtesy of Gordie Howe International Bridge Project

Projekte (d)

Bei der Idee, die eigene Materialausstellung um eine selbständige Leuchten-Präsentation zu ergänzen, favorisierte raumprobe | Material Bank die bereits als Ausbaupartner gelistete Premiummarke Delta Light. Bildquelle: raumprobe | Material Bank

Unternehmen

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8