23
Okt

Nachrüsten einer Fußbodenheizung durch Einfräsen im Estrich

Gebäudetechnik

»cuprotherm Mini« ist eine effektive Systemlösung zur Nachrüstung einer Fußbodenheizung in bestehenden Estrichen. Hierfür werden Rohrkanäle, in die das »cuprotherm CTX« Kupferrohr eingelegt wird, direkt in den Bestandsestrich eingefräst.

Das Kupfer-Flächenheizungsrohr »cuprotherm CTX« kann dank Rillenfräsung auch im bestehenden Estrich verlegt werden. Bild: KME Germany GmbH & Co. KG, Osnabrück

Das gelingt aufgrund eines speziellen Verfahrens schnell und einfach: Mit einem Fräsautomaten werden Kanäle in den Altestrich eingefräst – lediglich der alte Fußbodenbelag ist vorher zu entfernen. Möglich ist dies bei Zement und Anhydrit. Das Prozedere läuft aufgrund einer ausgeklügelten Absaugtechnik nahezu staubfrei ab. Das Ergebnis sind 16 Millimeter tiefe Rillen mit einem Abstand von 12,5 Zentimeter, in die anschließend das alterungsbeständige und diffusionsdichte Markenkupferrohr »cuprotherm CTX« mit Polyethylen-Mantel in der Abmessung 14 x 2,0 Millimeter eingelegt wird. Unmittelbar nach dem Anschluss an den Heizkreisverteiler und die Dichtheits-Prüfung kann bereits der Oberbelag verlegt werden.

KME Germany GmbH & Co. KG, www.kme.com/de/haustechnik


Die umgangssprachlich bezeichnete floating white concrete box liegt in direkter Nachbarschaft zum Hauptgebäude der ältesten Universität Australiens. Bildquelle: Fretwell Photography

Fassade

Das neue SitaDrain Terra Drainagemodul hat vier feinjustierbare Gummimetallpufferfüße.

Hochbau

Der moderne Holzbau ist wieder im Vormarsch. Mit den richtigen Partnern lassen sich die einzelnen Elemente schnell und exakt herstellen, sodass die Montage ausgesprochen schnell durchgeführt werden kann. Bildautor: Renggli

Termine

Inklusive Gefälle und Detailausbildungen: Dämmkörper für den SitaStandard DN 100.

Dach

In den Aufprallzonen des Abwassers helfen zusätzliche Schallschutzrippen, die Geräuschentwicklung zu reduzieren. Bildquelle: Geberit

Fachartikel

JELD-WEN Ganzglastür “Mood“ aus der Serie Avantgarde, Grauglas mit einseitiger Satinierung.

Innenausbau

Das Iser-Quartier in Neugablonz besteht aus sieben modernen Punkthäusern und einem Langhaus, die sich, auch aufgrund ihrer Farbgestaltung, perfekt in die Umgebung eingliedern. Foto: XL-FOTO Langer

Fassade

Bild: Keimfarben

Advertorials

Das PUMA Headquarter in Herzogenaurach, die Heimat von PUMA

Advertorials

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.