Anzeige AZ-A1D-1140x125 R8
19
Jun

Dünnwandige Aufsatzwaschtische

Gebäudetechnik

Der neue Linear Ceram Aufsatzwaschtisch ist besonders dünnwandig und wirkt dadurch sehr elegant

TOTO verfügt über ein breit gefächertes Angebot an Sanitärkeramik und insbesondere an Waschtischen, die universell einsetzbar sind. Als herausragende Eigenschaften gelten Hygiene, Robustheit, Langlebigkeit und ein dezentes, hochwertiges Design. Neu auf dem Markt sind ovale sowie rechteckige, schlichte und hochwertige Aufsatzwaschtische.

Bei der Entscheidung für einen neuen Waschtisch spielen Aspekte wie Langlebigkeit und Robustheit eine entscheidende Rolle. Auch nach Jahren der intensiven Nutzung sollte ein Waschtisch aussehen wie neu. Um diesem hohen Anspruch zu genügen, wird in der Entwicklungsabteilung von TOTO ein hoher Aufwand betrieben, um Material und Formgebung stets weiter zu optimieren.

Der neue Neorest-Waschtisch aus LinearCeram ist mit 4 mm besonders dünnwandig und filigran

TOTO hat nun mehrere neue Waschtische vorgestellt, die durch ihre dünnwandige Keramik bestechen. Mit nur 4 Millimeter Wandbreite verfügen sie über eine äußerst filigrane Optik, trotzdem sind sie genauso haltbar wie normale Waschtische, die im Schnitt doppelt so breite Keramikstärken haben. Ermöglicht wird dies durch eine von TOTO entwickelte neuartige Materialkombination, die »LinearCeram« genannt wird und sich durch einen hohen Härtegrad auszeichnet. Das schlanke Design wirkt besonders edel und leicht und integriert sich problemlos in die meisten Badezimmer. »LinearCeram«, verfügt wie alle Keramiken von TOTO standardmäßig über eine »CeFiONtect« Glasur.

Die ovalen sowie rechteckigen Aufsatzwaschtische zeichnen sich durch ihre klare Linienführung aus. Zusammen mit den herausragenden hygienischen und funktionalen Eigenschaften ist es auch ihre dezente Ästhetik, die TOTO Waschtische für den Einsatz in den unterschiedlichsten Interieurs prädestiniert und die aus alltäglichen Ritualen bereichernde Erlebnisse macht und damit ein neues Lebensgefühl schafft. Die Aufsatzwaschtische gibt es in den Größen 400 bis 600 Millimeter.

Der neue ovale TOTO Aufsatzwaschtisch hat das Prädikat Gold des iF Product Design Award 2017 erhalten. Ausschlaggebend für die begehrte Designauszeichnung waren sowohl die filigrane Keramik als auch das klare Design und der Aspekt der Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit dank der TOTO Spezialglasur »CeFiONtect«. Diese von TOTO entwickelte Glasur lässt eine Keramik auch nach intensiver Nutzung über die Jahre wie neu aussehen. »Sinnlich, elegant und fein ausgearbeitet (...) einfach perfekt« – so das Urteil der Designexperten.

Alle neuen Waschtische sind mit der hochwertigen Spezialglasur »CeFiONtect« ausgestattet, die ein besonderes Charakteristikum der Keramikoberflächen von TOTO ist. Dabei handelt es sich um eine dauerhaft hygienische und glatte Glasur, die das Anhaften von Schmutz erschwert und darüber hinaus besonders langlebig und widerstandsfähig ist.

Die Vorteile der Spezialglasur »CeFiONtect«:
• Waschtische von TOTO können sogar mit Microfasertüchern gereinigt werden ohne dass die Oberfläche verkratzt wird.
• Dank der extrem glatten Oberfläche bleiben Verschmutzungen schlechter haften. Für die Reinigung sind keine scharfen und aggressiven Reinigungsmittel nötig. Damit kann der Waschtisch umweltschonend und ohne großen Aufwand sauber gehalten werden.
• Sorgt für Langlebigkeit und langanhaltenden Glanz.

TOTO Europe GmbH, de.toto.com

Fotos: TOTO


Bei BIG verantwortet Viktoria Millentrup aktuell The Plus. Der Gebäudekomplex in der norwegischen Provinz soll die nachhaltigste Möbelfabrik der Welt werden. Foto: BIG/Vestre

Projekte (d)

Viktoria Millentrup gemeinsam mit Bürogründer Bjarke Ingels. Foto: Michelle Berg

Premium-Advertorial

Der Raumklimaspezialist Zehnder hat ein flexibles System zur komfortablen und automatischen Lüftung von Schulräumen entwickelt, welches das Corona-Infektionsrisiko von Lehrern und Schülern minimiert und so für eine sichere und gesunde Lernatmosphäre sorgt. Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr

Gebäudetechnik

Fotos: Nina und Michael Bohl I Wolfhagen

Projekte (d)

On its roof, the design features not only be a park, but also a stacked cultural building under a "glass mountain". Image: MVRDV

Projects (e)

Auf lange Sicht gesehen, ist das Bauen mit textiler Bewehrung günstiger als mit Stahl. Unter anderem wird weniger Beton benötigt, die Bauteile sind langlebiger und Instandsetzungsmaßnahmen können komplett entfallen. Foto: solidian

Hochbau

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.