16
Aug

Gully für die Sanierungslücke

Der neue SitaSani 105: Topf oder Rohrsanierung? Wunschanschlussmanschette oder Schraubflansch?

Gebäudetechnik

 

DN 125 und gute Ablaufleistung. Genau diese oft nachgefragten Eigenschaften haben im Sita Sanierungsgully-Sortiment noch gefehlt. Mit dem neuen SitaSani 105 ist das Angebot an Gullys vollständig.

Bisher wurde der Durchmesserbereich DN 125 mit den Sanierungsgullys SitaSani 95 und 115 abgedeckt, bzw. überbrückt. Aber der neue 105er vereint die Vorzüge beider Gullys und bringt nicht nur die richtige Passform, sondern auch weitere Vorteile. Bei Innendurchmessern von 105 Millimeter bis 134 Millimeter zeit er eine respektable Ablaufleistung von 7,2 l/s.

Den minimalen Querschnittverlust, der sich beim Einsatz eines Sanierungsgullys ergibt, macht er durch diese erhöhte Ablaufleistung mehr als wett. Das Ergebnis ist nach Unternehmensangaben bewährt rückstausicher bis zu einer Wassersäule von zwei Metern. Dafür sorgt u.a. die zweilippige, hochwertige EPDM-Dichtung im Anschlussbereich zum Altgully.

Topf- oder Rohrsanierung

Im Vergleich zu dem 115er Gully, der nur mit kurzem Stutzen erhältlich ist, verfügt der SitaSani 105 über gut einen halben Meter Reichweite. Er kann daher sowohl für die Topfsanierung, als auch für die Rohrsanierung eingesetzt werden. Mit seinem 550 Millimeter langen Bauteil reicht er bis ins Fallrohr und überbrückt dabei auch spielend dicke Wärmedämmpakete. Bei der Topfsanierung wird der Stutzen einfach durch Ablängen angepasst.

550 Millimeter Länge: Ideal für die Rohrsanierung und dicke Wärmedämmpakete.
550 Millimeter Länge: Ideal für die Rohrsanierung und dicke Wärmedämmpakete.

Einbau leicht gemacht

Bei der Anschlusstechnik stehen Wunschanschlussmanschette oder Los-/Festflanschkonstruktion zur Wahl. Verarbeiter werden den blitzschnellen Einbau mit einer Eindichtung in Bestzeit schätzen. Dafür sorgt auch der hierfür passende SitaSani Dämmkörper, der zeitaufwändiges Anpassen der Wärmedämmung auf der Baustelle erspart. Wärmegedämmt, witterungsstabil, widerstandsfähig gegen übliche Umweltbelastungen, stoß- und schlagfest verspricht der robuste Polyurethangully Langlebigkeit.

Der Sanierungsaufgabe gewachsen

Einerlei welche Sanierungsaufgabe auf dem Flachdach ansteht, Sita bietet nun für jeden Durchmesser den passenden Sanierungsgully oder Sanierungslüfter. Innendurchmesser von 68 Millimeter – 205 Millimeter werden rückstausicher saniert.

Weitere Informationen unter www.sita-bauelemente.de oder direkt bei Sita unter Tel. +49 2522 8340-0


Der Elisenhof München wurde 1984 nach Plänen des Münchner Architekten Herbert Kochta erbaut. Für die Deckengestaltung wurde eine Metalldecke gewählt, diese wurde vom Büro Office Group geplant, Architekt und Bauleiter war Carsten A. Jung. Bildquelle: Taim

Fachartikel

Ruderzentrum Rotsee: Mithilfe einer NOEplast-Matrize wurde ein Schriftzug im Beton realisiert. So kann jeder sofort die Funktion des Gebäudes an der Fassade ablesen.

Fassade

Die neue Leuchtenfamilie Entero von Delta Light ist universell einsetzbar. Projekte mit unterschiedlichsten Beleuchtungsanforderungen können in durchgängigem Design gestaltet werden. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Beispiel einer Solarmodul-Analyse. Bildquelle: Spacemaker

Fachartikel

Sita BIM Portal: Alle erforderlichen Produktinfos auf einen Blick. Und bei Fragen der direkte Link zum Sita Profi Chat.

Dach

Bildquelle: Steelcase

Einrichtung

Besondere Merkmale von eyrise s350 Sonnenschutzglas sind die sehr kurzen Schaltzeiten und die neutrale Farbe. Bild: eyrise

Fassade

Die Form des langen, schmalen giebelständigen Bauwerks ist von den langen Reihenhäusern der historischen Fuggerei inspiriert. Anstelle eines einzelnen geraden Blocks ist ein Ende des Fuggerei NEXT500-Pavillons gekrümmt und angehoben. Bildquelle: Saskia Wehler

Projekte (d)

Ran an die Materialien und losgebaut: Am 26. Juni können sich Kinder und Eltern als Architekten versuchen. Foto: Sven Helle

Menschen

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8