07
Di, Feb

Podcast: Blick in das Bad der Zukunft

Gebäudetechnik

Vor vier Jahren präsentierte der renommierte Heizkörperspezialist Zehnder mit Zehnder Zenia ein völlig neuartiges, revolutionäres Wärmekomfortgerät, welches nicht nur Handtücher angenehm vorwärmt, sondern in puncto Design und Nutzenkomfort ganz neue Wege eingeschlagen hat. Zehnder Zenia – in der Zwischenzeit auch ausgezeichnet mit dem populären Red Dot Award – will mehr sein als nur ein Badheizkörper.

zehnder zenia 03

Grund genug für den Architekturjournalisten Rolf Mauer, im Gespräch mit Michael Lammel, dem Produktentwickler des Zehnder Zenia, ein paar Aspekte zu beleuchten: Was steckt eigentlich hinter dieser ungewöhnlichen Produkt-Idee, dem einzigartigen Design und der ausgeklügelten Technik des Zehnder Zenia?

zehnder zenia 02 michael lammel

Michael Lammel, Produktdesigner des Wärmekomfortgeräts Zehnder Zenia

Das Wärmekomfortgerät Zehnder Zenia ist elektrischer Handtuchwärmer, Handtuchtrockner, Infrarot-Heizkörper und Heizlüfter zugleich. Verdeckt hinter der edlen Infrarot-Glasheizfläche können Handtücher schnell und hygienisch getrocknet bzw. vorgewärmt werden. Integriert in einen Badezimmerschrank lässt sich Zehnder Zenia nicht nur besonders einfach montieren, sondern fügt sich durch sein puristisches Design auch in jede moderne Bad-Architektur ein. Dank einer exklusiven Kooperation von Zehnder mit dem Badmöbelhersteller burgbad kann das Wärmekomfortgerät Zehnder passgenau in die dafür vorgesehenen Möbel aus der Produktlinie SYS30 von burgbad integriert werden. Durch die Integration von Zehnder Zenia in die speziell darauf abgestimmten Möbel von burgbad ist eine verdeckte Montage noch einfacher möglich, selbst wenn die Kombinationslösung erst nachträglich in das Bad eingebaut werden soll.

badmoebel zehnder zenia 04

Das Wärmekomfortgerät Zehnder Zenia kann direkt beim Raumklimaspezialisten Zehnder bestellt werden. Für die Kombinationslösung sind die dafür geeigneten burgbad-Schränke über den Fachhandel verfügbar. Diese speziellen burgbad-Schränke sind passgenau auf Zehnder Zenia abgestimmt, sodass eine direkte Montage in den Badschrank ohne zusätzliche Teile möglich ist. Alles was zum Betrieb benötigt wird, ist lediglich ein 230 Volt Stromanschluss.

Mit einem einfachen Sprachbefehl kann Zehnder Zenia zur Schnellaufheizung des Bades beispielsweise vom Schlafzimmer aus aktiviert werden. War das Wärmekomfortgerät Zehnder Zenia bisher ausschließlich über das integrierte Touchpanel oder mit der Smartphone App Zehnder Connect steuerbar, kann es jetzt noch bequemer mit einem einfachen Sprachbefehl aktiviert werden. Der Zenia ist dabei kompatibel mit den gängigen Sprachassistenten wie Amazon Alexa und Google Home.

www.zehnder-zenia.com


Projekt von Edwards White Architekten, Neuseeland, mit in Reihe arrangierten T3 von Gantlights und eigens angefertigtem 80-Zentimeter-Baldachin aus Stahl. Bildquelle: Simon Wilson

Beleuchtung

Die ins Auge fallende Dachkonstruktion greift das Thema der lebendigen Dachlandschaft des Bestandsgebäudes auf und setzt sie auf eine ganz eigene Weise um. Foto: Studio Jil Bentz

Projekte (d)

Solarfassade des neuen Verwaltungsgebäudes der Stadtwerke Gronau. Bildquelle: Mario Brand Werbefotografie

Fassade

In Beelen ließ sich Oliver Spiekermann unter anderem von münsterländer Höfen inspirieren, wie er im Video erzählt. Foto: Architekten Spiekermann / KS-Original

Premium-Advertorial

Die 2800 m² große Fassade des Montblanc-Besucherzentrums ist mit einem geschichteten Relief ausgebildet, das hinterleuchtet ist und in den dunklen Stunden der Gebäudehülle ein noch spektakuläreres Erscheinungsbild verleiht. Bildquelle: Roland Halbe

Hochbau

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8