22
Mo, Apr

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Luftqualität in gemeinschaftlich genutzten Räumen verbessern

Bildquelle: Dyson GmbH

Gebäudetechnik

Unternehmen sind verstärkt darum bemüht, gesunde Arbeitsumgebungen zu schaffen, um das Wohlbefinden ihres Personals zu fördern. Externe Schadstoffe dringen in gemeinsam genutzte Räume ein und reagieren dort mit den internen Schadstoffen, was zu einer komplexen Mischung aus verschmutzter Luft führt. Erhöhte CO2-Werte in Innenräumen haben nachweislich Auswirkungen auf die kognitiven Fähigkeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In manchen Fällen ist die Luftqualität in Innenräumen bis zu fünfmal schlechter als im Freien.

Der Dyson HEPA Big+Quiet Formaldehyde Luftreiniger ist nach Angaben des Unternehmens speziell für den professionellen Einsatz entwickelt worden. Er soll die Luftqualität in gemeinschaftlich genutzten Räumen wie Großraumbüros, Besprechungsräumen oder Wartezimmern verbessern. Darüber hinaus eignet er sich auch für den Einsatz in Veranstaltungsräumen, Schulen, Universitäten oder Hotels, also überall dort, wo sich viele Menschen gleichzeitig in einem Raum aufhalten.

dyson hepa big quiet formaldehyde a02
Bildquelle: Dyson GmbH

Der Luftreiniger verfügt über einen integrierten HEPA-13 Filter, der Pollen und Allergene aus der Luft filtern kann. Dadurch soll er auch Allergikern helfen, indem er lästige Niesanfälle und Heuschnupfen reduziert. Das bedeutet, dass Allergiker im Großraumbüro durch den Einsatz des Luftreinigers besser aufatmen können.

Der neue Dyson Luftreiniger nutzt die Aerodynamik eines Kegels, um bis zu 87 Liter gereinigte Luft pro Sekunde zu liefern, und einen CO2-Sensor, um ein sauberes und angenehmes Raumklima zu schaffen. Im maximalen Betriebsmodus erzeugt er ein Betriebsgeräusch von 56 Dezibel - und ist damit der leiseste und gleichzeitig leistungsstärkste Luftreiniger von Dyson.

Erfasst und meldet CO2-Gehalt in Echtzeit: Dank des integrierten CO2-Sensors, werden die CO2-Werte auf dem Display sofort und mittels Farbcodes in Ampel-Logik anzeigt. Wenn der CO2-Gehalt die empfohlenen Werte übersteigt, ändert der Bildschirm den Wert in Rot, um zu signalisieren, dass gelüftet werden muss.

Die Kölner Kommunikationsagentur Oliver Schrott Kommunikation GmbH hat den neuen Dyson HEPA Big+Quiet Formaldehyde bereits in ihren Büroräumen stehen und ist überzeugt: „Die neuen Großraumluftreiniger sind optimal für unseren großen Konferenzraum und unsere Großraumbüros, in denen sich teilweise bis zu 15 Mitarbeitende gleichzeitig aufhalten. Gerade in Workshops – zum Beispiel bei Brainstormings – sorgen die Luftreiniger für einen ,kühlen‘ Kopf.“


Mit der Showcase Factory wurde ein wirksames bauliches Zeichen nach innen wie auch nach außen gesetzt. Fotograf Olaf Mahlstedt

Projekte (d)

Bildquelle: Brigida Gonzalez

Projekte (d)

Der Anspruch einer ökologisch sensiblen Außenbeleuchtung setzte sich bei der Illuminierung des Magazinbaus mit seiner Fassade aus gefalteter Bronze fort. Zur strikten Vermeidung von Skyglow wurde in akribischer Abstimmung mit den Beteiligten und mittels nächtlicher Bemusterungen eine Streiflichtlösung mit Linealuce-Bodeneinbauleuchten erarbeitet. Foto: HG Esch

Beleuchtung

Die Boulderhalle im schweizerischen Dübendorf ist ein Treffpunkt von kletterbegeisterten Menschen jeder Altersklasse. Auf 800 Quadratmeter gibt es eine Vielfalt an Boulderwänden und Kletterrouten.

Gebäudetechnik

Optisches Highlight mit iF Design Award 2024: Der neue Hochleistungskiesfang von Sita überzeugt neben seinen technischen Werten auch optisch.

Dach

Retention im Griff: SitaRetention Twist verfügt über einen skalierten Einstellschieber, mit dem sich der Retentionsfaktor exakt justieren lässt – bei Dächern ohne Auflast ebenso, wie bei begrünten Dächern, die mit einem Gründachschacht ausgerüstet werden. Bild: Sita Bauelemente GmbH

Gebäudetechnik

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8