21
Jan

Linienentwässerungssysteme Freestyle und Sideline

Außenraum
Schlitzrahmen für »ACO Sideline« gibt es in feuerverzinktem Stahl und Edelstahl. Die Beleuchtungssysteme lassen sich selbst in der Schutzklasse IP 68 so installieren, dass sie vor Staub und Feuchtigkeit gesichert sind'

Linienentwässerung kreativ gestalten. Das neue System »ACO Freestyle« macht es Planern möglich, selbst entworfene Rinnenabdeckungen mit wenig Aufwand produzieren zu lassen. Wie es funktioniert, zeigte ACO auf der Messe GaLaBau 2010. Wer für seinen Bauherrn ein spezielles Design kreieren möchte, erhält Vorlagen, die das Traggerüst von Rosten in Nennweite 100 und 200 abbilden. Dort zeichnet der Planer seine Gestaltungsidee für ein konkretes Objekt ein. Nach Ausarbeitung durch ACO kann er das Ergebnis zur Herstellung freigeben. ACO nutzt für die Umsetzung variable Produktionswerkzeuge. So entstehen unverwechselbare Bausteine, die Architektur und Entwässerung auf immer neue Weise in Bezug setzen.

Die Gussroste »Freestyle« werden, passend zu dem universellen Rinnensystem »Multiline«, in einer Länge von 500 mm und einer Breite von 123 mm oder 223 mm angeboten. Das Material: Sphäroguss EN-GJS-500-7, wahlweise beschichtet oder unbeschichtet. Die Roste sind bis zur Belastungsklasse D 400 gemäß DIN EN 1433 einsetzbar. Hochwertig sind auch die technischen Details. Alle Rinnensysteme »Multiline« verfügen über eine schraublose »Drainlock«-Arretierung. Für hydraulische Spitzenleistung, auch bei Starkregen, sorgt das V-Profil der Rinnen in Verbindung mit dem Werkstoff Polymerbeton.

In der Freiflächengestaltung lassen sich jetzt auch Schlitzrahmen für die Entwässerung mit eingebauten Lichteffekten verwenden. Die Systeme »ACO Sideline« wurden ebenfalls auf der GaLaBau 2010 vorgestellt. Das Rinnensystem liegt verborgen unter einem schmalen Stahlrahmen, der als tragende Struktur für die LED-Beleuchtung dient. Sieben Farben stehen für die Beleuchtung zur Auswahl, darunter auch eine Variante im Farbverlauf des Regenbogens. Die drei Zentimeter breiten Lichtlinien sind so sicher in den Rahmen der Entwässerungssysteme integriert, dass sie die Anforderungen der Schutzklasse IP 68 erfüllen. Die Lebensdauer beträgt rund 100.000 Stunden, was einem Betrieb von etwa 11,5 Jahren entspricht.

»ACO Sideline« bietet nicht nur eine energiesparende und optisch reizvolle Lichtlösung. Zugleich sorgen die LED-Linien für mehr Sicherheit auf Plätzen und Wegen. Bei einem Pilotprojekt in Belgien wurden beleuchtete Schlitzrinnen eingesetzt, um den Bewohnern eines Seniorenheims ein erhöhtes Sicherheitsgefühl in den Außenanlagen zu verschaffen. Bei vergleichbaren Anwendungen – Lieferantenfahrzeuge können die beleuchteten Wege überfahren – empfiehlt sich der Einsatz von ACO Sideline gemäß Belastungsklasse D 400 kN. Die Schlitzrahmen stehen in den Materialvarianten Stahl verzinkt und Edelstahl zur Verfügung. Zur Installation der Verteilerkabel und Verbindung der Anschlussstücke muss kein Elektriker hinzugezogen werden. Zwanzig Meter LED-Stäbe lassen sich mit Hilfe eines einzigen Kabels mit dem Transformator verbinden. Transformatoren, Stromversorgung, Belüftung und Steuerung sind vor Witterungseinflüssen geschützt unterzubringen. Erweiterbar ist das System durch eine automatische Bedienung über ein Programmiergerät oder einen Detektor, der die Lichtintensität im Freien registriert.

ACO Tiefbau Vertrieb GmbH, www.aco-tiefbau.de

Das Nürnberger Rathaus wurde zwischen 1616 und 1622 errichtet. Allerdings erlitt es während des Zweiten Weltkriegs starke Beschädigungen. Heute beherbergt es eine Touristenattraktion. Bildquelle: Hoba

Türen+Tore

Foto: Martina Carantani - Francesca Brambilla Comunicazione / KEIMFARBEN

Unternehmen

Mit schlanken Pfahlkonstruktionen löst RPBW die gigantischen Volumina des Hotels Andaz und der Wohntürme, die sich bis zu 65 Meter oberhalb der Piloti erheben, optisch auf. Die mit iGuzzini realisierte Außenbeleuchtung von podpod design unterstützt diesen Effekt. Bildquelle: Friedrich Michael Jansenberger

Außenraum

Das einzige Isolierglas, das es schusshemmend und gebogen gibt, ist sedak isosecure. Bild: sedak

Fassade

SWISS KRONO OSB/3 sensitiv EN300 für besonders sensible Bereiche wie Kitas oder Schulen. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier

Hochbau

In den österreichischen L’Osteria-Restaurants spielt die Allgemeinbeleuchtung eine große Rolle, denn sie soll die Wohlfühlatmosphäre unterstützen. Für seine Spy-Stromschienenstrahler hat Delta Light daher eine Softdim-Variante entwickelt, die auf 1.800 K gedimmt werden kann. Bildquelle: L’Osteria Österreich

Design+Oberfläche

Die Hybrid-Leuchte Zoover von Delta Light, die auch für gute Raumakustik sorgt, erscheint aus verändertem Blickwinkel in einem anderen Licht. Je niedriger die Augenhöhe, umso mehr wird die diffuse Lichtscheibe zunächst als Sichel und schließlich in ihrer ganzen Form wahrgenommen. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Mit großer Sonnenterrasse aus Cedral Dielen lädt das Eventboot ‘Herz Ahoi‘ zu privaten Feiern und Firmenmeetings auf dem Wannsee ein. Foto: HGEsch Photography

Außenraum

Ilot Queyries verbindet selbstbewusste Präsenz mit facettenreicher Formensprache. Der Wohnkomplex bettet sich als neuer Orientierungspunkt in die Umgebung ein und interpretiert die Bautraditionen von Bordeaux auf zeitgenössische Art. Quelle: agrob-buchtal.de / Ossip Architectuurfotogr. Rotterdam

Projekte (d)

Ostansicht Ausfahrt Fahrzeughalle und Ausfahrt. Bild: MRP Studio, Michael Renner

Projekte (d)

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.