22
Mo, Apr

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Mobile Fahrzeugsperre für städtische Räume

Selbst ein 7,5-Tonner kann den neuen Poller von Berner, genannt SafetyGuard, nicht überwinden. Die gezackte Bodenplatte verkeilt sich in den Asphalt und den Unterboden des Fahrzeugs. 450 kg Eigengewicht schützen vor Manipulation und Vandalismus. Foto: Berner Torantriebe

Außenraum

Nizza und Berlin 2016, London und Barcelona 2017, ein Karnevalsumzug in Hessen 2020 - immer wieder werden Fahrzeuge bei Anschlägen als Waffe eingesetzt. Ein wirksamer Schutz von Großveranstaltungen vor solchem Terror hat daher für Veranstalter und Ordnungskräfte höchste Priorität. Die Herausforderung: Die eingesetzten Systeme müssen flexibel und gleichzeitig effizient sein.

Vorstellung des SafetyGuard 450TR

Berner Torantriebe aus Rottenburg am Neckar hat jetzt eine solche mobile Fahrzeugsperre vorgestellt. SafetyGuard 450TR heißt das System und sichert Zufahrten und Veranstaltungen im Freien. Fahrzeuge - das haben Tests bewiesen - können die Schranke nicht mehr durchbrechen, egal aus welcher Richtung sie kommen oder in welchem Winkel sie auf die Schranke auffahren.

absperrpoller safetyguard 02

Eines der wichtigsten Merkmale ist die achteckige Grundplatte mit gezacktem Rand. Bei einem Fahrzeugaufprall kippt der Poller nach vorne, die Grundplatte verhakt sich sowohl im Asphalt als auch im Fahrzeug, stoppt dieses und macht es damit fahruntüchtig. SafetyGuard ist unter anderem nach der technischen Richtlinie der deutschen Polizei zertifiziert. Bei dieser verschärften Zertifizierung hat der Poller einen Anprall aus Winkeln von 90° und 45° auf nasser Fahrbahn abgefangen und den eingesetzten 7,5-Tonner fahruntüchtig gemacht.

Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten

Der Poller bietet darüber hinaus eine Reihe weiterer Vorteile. Durch das hohe Gewicht von 450 Kilogramm ist der SafetyGuard vandalismus- und manipulationssicher. Damit kann er auch für lange andauernde Absperrungen, etwa für Baustellen oder Weihnachtsmärkte, genutzt werden. Durch die Einzelaufstellung ohne Verbindung – idealerweise im Abstand von 1,20 m – bleiben Fluchtwege erhalten und die Barrierefreiheit etwa für Fahrrad- bzw. Rollstuhlfahrer oder Kinderwägen ist garantiert. Flexible Aufstellvarianten und einfaches Handling ermöglichen die Durchfahrt von Rettungs- oder Versorgungsfahrzeugen. Dazu ist der sogenannte SG-Mover konzipiert. Mit Hilfe einer eingeschraubten Transporthilfe im Pollerdeckel lässt sich der schwere SafetyGuard einfach umplatzieren.

Unauffälliges Design und zusätzliche Einsatzmöglichkeiten

Im Gegensatz zu großvolumigen Betonabsperrungen hat das unauffällige Design der Poller keine abschreckende Wirkung auf Besucher der Veranstaltungen. Der Fußgängerverkehr wird kaum behindert. Für die Nutzung als Baustellenabsperrung lassen sich Adapter für die Beleuchtung integrieren. Bei längerfristiger Nutzung an einem Standort bietet das Design der Barrieren die Möglichkeit, sie als Werbeträger zu nutzen. Denkbar ist auch ein Einsatz des SafetyGuard als Ergänzung zu Parkplatzbegrenzungen während größerer Veranstaltungen.

Zertifiziert als Einzelmodul nach BSI PAS68:2013 und IWA-14-1:2013 und Norm-Crash-Test „N2/N2A“ sowie technischer Richtlinie der deutschen Polizei.

• Höhe: 1250 mm
• Durchmesser: 273 mm
• Gewicht: ca. 450 KG
• Grundplatte: ø 800 mm, Höhe 30 mm
• Farbe: Anthrazitgrau RAL 7016
• Aufprallenergie: 986000 J


Mit der Showcase Factory wurde ein wirksames bauliches Zeichen nach innen wie auch nach außen gesetzt. Fotograf Olaf Mahlstedt

Projekte (d)

Bildquelle: Brigida Gonzalez

Projekte (d)

Der Anspruch einer ökologisch sensiblen Außenbeleuchtung setzte sich bei der Illuminierung des Magazinbaus mit seiner Fassade aus gefalteter Bronze fort. Zur strikten Vermeidung von Skyglow wurde in akribischer Abstimmung mit den Beteiligten und mittels nächtlicher Bemusterungen eine Streiflichtlösung mit Linealuce-Bodeneinbauleuchten erarbeitet. Foto: HG Esch

Beleuchtung

Die Boulderhalle im schweizerischen Dübendorf ist ein Treffpunkt von kletterbegeisterten Menschen jeder Altersklasse. Auf 800 Quadratmeter gibt es eine Vielfalt an Boulderwänden und Kletterrouten.

Gebäudetechnik

Optisches Highlight mit iF Design Award 2024: Der neue Hochleistungskiesfang von Sita überzeugt neben seinen technischen Werten auch optisch.

Dach

Retention im Griff: SitaRetention Twist verfügt über einen skalierten Einstellschieber, mit dem sich der Retentionsfaktor exakt justieren lässt – bei Dächern ohne Auflast ebenso, wie bei begrünten Dächern, die mit einem Gründachschacht ausgerüstet werden. Bild: Sita Bauelemente GmbH

Gebäudetechnik

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8