19
Jan

Gratis-Ausschreibungstexte auf www.ausschreiben.de

Planung

In der Online-Datenbank www.ausschreiben.de präsentieren Hersteller aus unterschiedlichen Gewerken ihre Ausschreibungstexte zum Gratis-Download

In der Online-Datenbank www.ausschreiben.de präsentieren Hersteller aus unterschiedlichen Gewerken ihre Ausschreibungstexte zum Gratis-Download. Die Texte werden von den Unternehmen selbst gepflegt und sind daher aktuell. Mit der Datenübernahme per Drag & Drop kann der Planer sein Leistungsverzeichnis schnell erstellen und gewährleistet dabei, dass die ausgeschriebenen Produkte so auch auf dem Markt sind. Die Online-Datenbank ist für jeden Besucher frei zugänglich und durch den übersichtlichen Aufbau intuitiv zu nutzen.

Auf der Startseite tragen Herstellerinformationen über Produktneuheiten, Termine, Neuregelungen dazu bei, den stetig steigenden Anforderungen von Bauherrenseite und vom Gesetzgeber gerecht zu werden. Die Arbeitsumgebung ist vollständig werbefrei und gewährleistet so konzentriertes Arbeiten. Die Herstellerkataloge sind sowohl alphabetisch als auch nach Bereichen aufgelistet, umfangreiche Suchfunktionen erleichtern die gezielte Recherche nach bestimmten Produkten. Viele Leistungspositionen enthalten zusätzlich zum Ausschreibungstext Grafiken und ergänzende Informationen, z. B. technische Datenblätter und Verarbeitungshinweise. Der Planer kann die Texte lesen, miteinander vergleichen und den passenden dann in sein Leistungsverzeichnis übernehmen; in zahlreiche moderne AVA-Programme einfach direkt per Drag & Drop. 

Besonders komfortabel ist die Kombination von www.ausschreiben.de und ORCA AVA, der Software zur Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung und zum Kostenmanagement von Bauleistungen. Ein Mausklick auf den entsprechenden Button in ORCA AVA öffnet die Online-Datenbank in einem zweiten Fenster. Der Planer markiert, an welcher Stelle der Ausschreibungstext eingefügt werden soll und übernimmt ihn direkt per Drag & Drop aus www.ausschreiben.de. ORCA AVA bildet daraus automatisch eine neue Position mit Positionsnummer, Kurz- und Langtext – fertig.

Zum Download bietet www.ausschreiben.de zudem die Ausgabeformate GAEB 90, PDF, DOC, Text, DATANORM 5, HTML und XML an. Die ausgewählten Positionen können auch gleich als Leistungsverzeichnis exportiert werden. Dabei vergibt das System Positionsnummern und ergänzt die entsprechenden Eingabefelder wie Menge, Preis, MwSt. usw. automatisch. VOB-gerechte Ausschreibungstexte, z.B. von sirAdos und Heinze GmbH, stehen im Bereich Kommerzielle Kataloge zum Kauf bereit.

ORCA Software GmbH, www.orca-software.com, www.ausschreiben.de


Bildquelle: Zehnder Group Deutschland GmbH, Lahr

Gebäudetechnik

Auf dem Handtuch-Grundstück positionierte Architektin Anja Engelshove das Gebäude an der hinteren Grundstücksgrenze im dicht bebauten Norden. So haben die Nutzer freien Blick in ihren Garten, in dem Logic Moon-Leuchten von Delta Light dezente Akzente setzen. Bildquelle: Arnd Haug für Delta Light

Beleuchtung

Das schwäbische Unternehmen LUX GLENDER hat ein „Licht-im-Handlauf-System“ entwickelt, dass die Brücke über den Walkegraben in Frankenberg (Eder) eindrucksvoll in Szene setzt. Bildquelle: lux-glender.com

Außenraum

Die von a+r Architekten geplante Neuapostolische Kirche Böblingen integriert sich mit ihrer charaktervollen Klinkerfassade harmonisch in das bauliche Umfeld und stellt Bezüge zu den umliegenden Gebäuden her. Foto: Marcus Ebener

Projekte (d)

Einladend und weitläufig ist das neue Arbeitsloft „M-Lab“ der Agentur Monsun Media in Bremen. Ein gutes akustisches Raumklima schaffen die dezent von der Decke abgehängten Rossoacoustic Pads der Nimbus Group. Foto: POPO Sitzmöbel und Stehschränke GmbH, Patrick Drescher

Innenausbau

Im Sinne der schützenswerten Architektur von Werner Kallmorgen übernahm Licht01 die vorhandenen Deckeneinbauringe soweit wie möglich. Die QR-CBCLampen wurden durch deckenbündig versenkbare LED-Multifunktionsstrahler mit Wechseloptiken und Wallwasher ersetzt. Bildquelle: Andreas Weiss

Projekte (d)

Das neu ausgebaute Dachgeschoss wird im Giebelbereich von geschickt unsichtbar montierten Underscore-Leuchten erhellt. Die Linearleuchten von iGuzzini betonen die Flächen und das Volumen des Giebels völlig schattenfrei und weiten den Raum nach oben auf. Bildquelle: David Franck, Stuttgart

Beleuchtung

Bildquelle: Mehmet & Kazim Akal und Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: Frank Kleinbach

Design Kunst

Bildquelle: Michael Tewes Photographie

Advertorials

Die Westseite des Museums hat eine neue Transparenz erhalten, die freie Sicht in den Museumsshop sowie das Café Kunstpause und vice versa gestattet. Energiesparende Palco-Low-Voltage-Strahler von iGuzzini tauchen den Shop in warmes Licht. Foto: Felix Löchner

Beleuchtung

Anzeige AZ-A3-600x300 R8

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.