Anzeige AZ-A1D-1140x125 R8
15
Mai

»Lorbeeren« aus Beton an der Sporthalle »Cocodrillo«

Hochbau

Von Sonderstruktur zur Standardstruktur. Die für das schweizerische Architekturbüro Lauener Baer Architekten entwickelte Struktur Lorbeer wurde jetzt in das NOEplast Standardsortiment aufgenommen. Foto: NOE-Schaltechnik 

Manche Dinge sind so gut, dass sie plötzlich viele sie haben wollen. Genau so war es bei der Strukturmatrize, die Lauener Baer Architekten aus Frauenfeld in der Schweiz zusammen mit der NOE-Schaltechnik, Süssen, für der Sporthalle »Cocodrillo« der Universität St. Gallen entwickelt hat. Eigentlich war die Struktur speziell für dieses Bauprojekt entworfen worden und ziert seither die Fassade des Gebäudes.

Den Architekten Lauener Baer aus dem schweizerischen Frauenfeld schwebte bei ihrer Konzeption der Sporthalle, eine Verschmelzung von natürlicher Landschaft und gebauter Architektur vor. Die von ihnen entwickelte Struktur Lorbeer wurde jetzt in das Standardsortiment der NOEplast Strukturmatrizen aufgenommen. Foto: NOE-Schaltechnik


Architekturfotograf: Philip Kistner, Düsseldorf

Projekte (d)

"Oh ooh, it’s Internal" von Arian de Vette, Courtesy: Arian de Vette und Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: Kilian Blees

Termine

Sieht aus wie ein dünnes Verbundsicherheitsglas, ist aber Vakuumglas mit exzellenter Wärmedämmung. Foto: Fineoglass

Fassade

Direkt an der Attika einzusetzen: der SitaDrain Profilrahmen, der nur an drei Seiten auf dem Plattenbelag aufliegt.

Dach

Foto: whyframeshot – stock.adobe.com

Advertorials

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.