23
Okt

Mit Hanf rauschfrei dämmen

Hochbau

Hanf ist eine tolle Pflanze. Einzelne, ökologisch engagierte Politiker züchten sie bereits erfolgreich in ihrem Bundestagsbüro. Richtig so! Denn Hanf ist Natur pur. 

Die Pflanze entzieht der Atmosphäre deutlich mehr Kohlendioxid, als im Zuge ihres Anbaus, der Ernte, der Verarbeitung und auf dem Transportweg freigesetzt wird. Leider werden immer noch vielfach Hanfpflanzen getrocknet und sinnlos angezündet, nur um ihre Verbrennungsrückstände zu inhalieren.

Eine sinnvolle Alternative ist das »Capatect« Hanf-Fassadendämmsystem, das erstmals auf der BAU vorgestellt wurde. Die neue Fassadendämmplatte von Caparol besteht zu 88 Pozent aus natürlichen Hanffasern und zu 12 Prozent aus reißfestem Stützgewebe. Nimmt man die Neuentwicklung in die Hand, fühlt sie sich biegbar, oberflächenfest und formstabil an.

Auf punktuellen Druck reagiert sie flexibel und stellt die Fasern an der gedrückten Stelle unverzüglich wieder auf. Die Hanfplatte wird von Caparol mit stumpfem Kantenprofil im Format B = 80 und H = 62,5 Zentimeter angeboten. Die max. Dämmdicke beträgt 20 cm, wobei die 2 Zentimeter dicken Lamellen objektspezifische Abstufungen von 2 bis 20 Zentimeter ermöglichen. Die Fasern der fertigen Naturdämmplatten brauchen keinen chemischen Schutz vor Schädlingsbefall und Fäulnis. Gegen Feuchtigkeit und ihre Folgen wirkt das gute Rücktrocknungsvermögen der Hanffasern, deren kapillare Struktur proaktiv für eine ausleitende Verteilung und kurzfristige Verdunstung sorgt.

Caparol Farben Lacke Bautenschutz, www.caparol.de

 


Die umgangssprachlich bezeichnete floating white concrete box liegt in direkter Nachbarschaft zum Hauptgebäude der ältesten Universität Australiens. Bildquelle: Fretwell Photography

Fassade

Das neue SitaDrain Terra Drainagemodul hat vier feinjustierbare Gummimetallpufferfüße.

Hochbau

Der moderne Holzbau ist wieder im Vormarsch. Mit den richtigen Partnern lassen sich die einzelnen Elemente schnell und exakt herstellen, sodass die Montage ausgesprochen schnell durchgeführt werden kann. Bildautor: Renggli

Termine

Inklusive Gefälle und Detailausbildungen: Dämmkörper für den SitaStandard DN 100.

Dach

In den Aufprallzonen des Abwassers helfen zusätzliche Schallschutzrippen, die Geräuschentwicklung zu reduzieren. Bildquelle: Geberit

Fachartikel

JELD-WEN Ganzglastür “Mood“ aus der Serie Avantgarde, Grauglas mit einseitiger Satinierung.

Innenausbau

Das Iser-Quartier in Neugablonz besteht aus sieben modernen Punkthäusern und einem Langhaus, die sich, auch aufgrund ihrer Farbgestaltung, perfekt in die Umgebung eingliedern. Foto: XL-FOTO Langer

Fassade

Bild: Keimfarben

Advertorials

Das PUMA Headquarter in Herzogenaurach, die Heimat von PUMA

Advertorials

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.