25
So, Feb

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Montage von Medienleitungen und Kabeln

Hochbau

Starre Kabel und Medienkabel durch einen runden 180°-Rohrbogen zu schieben, das kann den Handwerker echt Nerven kosten. Dank des neuen, in der Mitte geteilten SitaVent Rohrbogens wird die Montage komfortabler.

Medienleitungen und Rohre, vor allen Dingen die recht starren Kupferrohre von Klimaanlagen und Solaranlagen, zeigen sich bei der Verlegung oft recht widerspenstig. Der neue zweiteilige SitaVent Rohrbogen bringt hier eine spürbare Arbeitserleichterung. Von der Praxis inspiriert wurde der bisherige 180°-Bogen einfach in der Mitte geteilt, so dass sich zwei gleiche, ca. 90° große Halbrundbögen ergeben. Der Verarbeiter kann die Kabel und Leitungen jetzt erst durch den einen Viertelkreis führen, dann durch den zweiten und erst dann, ganz zum Schluss, beide Teile ineinander stecken. Eine Muffenkonstruktion verbindet beide Rohrelemente zu einer soliden Einheit. Im Sinne der Sitaleicht Philosophie wurde auch der untere Abschluss optimiert. Durch den neuen, geraden Abschluss lässt sich die SitaVent Dampfsperrkappe wesentlich leichter aufsetzen.

Auch der neue Rohrbogen wird auf Basis der bewährten SitaVen Rohrdurchführung verbaut. Eine zusätzliche Grundplatte erleichtert die komfortable Anarbeitung an die Wärmedämmung. Alle Verbindungen werden durch mehrlippige Dichtungen gesichert.

Weitere Infos unter neuheiten.sita-bauelemente.de oder direkt bei Sita unter der Rufnummer +49 2522 8340-0.


Der Bundesgerichtshof stärkt das Recht auf barrierefreien Umbau. | Bildrechte: Shutterstock/Javier Larraondo

Baurecht

Als Spezialist für tragende Wärmedämmung schließt Schöck mit seiner neuen Produktfamilie Schöck Sconnex die letzte große Wärmebrücke an Gebäuden. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Angyvir Padilla: La Casa Habitada (the inhabited house), 2024. Diverse Einrichtungsgegenstände, bedruckte Elemente. Bildquelle: 2023, Angyvir Padilla / Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: : Markus Tretter

Termine

Weit mehr als „nur“ eine Fußgängerbrücke: Die sogenannte „Passerelle“ lädt mit viel Begrünung und anderen Annehmlichkeiten sowohl zum Überqueren als auch zum Innehalten ein. Bild / Rendering: Gemeente Zwolle (Stadt Zwolle)

Projekte (d)

Haus 1 – Neubau mit geschwungener Fassade und geschütztem Innenhof.

Projekte (d)

Evan Roth, Since you were born, 2019, Fototapete, Maße variabel, Courtesy: Evan Roth, Evan Roth & Galerie Stadt Sindelfingen. Fotograf: Frank Kleinbach

Design Kunst

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8