29
Do, Feb

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

GlasHandbuch aktualisiert

Fassade

 

Der Flachglas MarkenKreis präsentiert die 43. Auflage seines GlasHandbuches. Architekten, Planer und in der Baubranche Tätige erhalten mit diesem alljährlich aktualisierten Standardwerk eine wertvolle Planungshilfe rund um das Thema Bauen mit Glas. Neben umfassenden Informationen zu den Produktprogrammen FassadenGlas und RaumGlas enthält das im handlichen Format gedruckte Handbuch auch Informationen zum normativen Umfeld für den Einsatz von Glas als Bauprodukt.

Da das GlasNetzwerk neben Mitgliedern auch mit Partnern aus den Bereichen Basisglas, Komponenten und Systeme zusammenarbeitet, enthält der Ratgeber auch ergänzende Produktinformationen der Partner. Entsprechende Verweise sind in den Kapiteln enthalten.

Die frisch gedruckte Ausgabe beinhaltet zahlreiche Neuheiten. So wurden im Bereich FassadenGlas u.a. das innovative INFRASHADE Microwaben-Isolierglas, Gläser für den Vogelschutz sowie Leuchtgläser für die Fassade integriert. Ein weiteres Kapitel widmet sich Spezialgläsern, z.B. Gläser, die für gängige Mobilfunkfrequenzen durchlässig sind sowie Gläser zum Schutz vor hochfrequenter Strahlung bzw. zur Verringerung von Elektrosmog. Auch im Bereich RaumGlas gibt es neue stylische Gläser, die die Möglichkeiten der Gestaltung mit Glas im Wohn- und Objektraum erweitern.

Ein Exemplar der Printausgabe kann kostenlos unter www.glashandbuch.de bestellt werden. Jedes weitere GlasHandbuch kostet 5,- € zzgl. MwSt.. Die Online-Version des GlasHandbuch ist ebenfalls über die obige Webadresse erreichbar. Registrierte und angemeldete Nutzer können dort auch eine interaktive PDF-Datei laden.

www.flachglas-markenkreis.de


Foto: Robert Lehmann

Projekte (d)

Henrik Schipper, Henrik Schipper Photography

Projekte (d)

Der Bundesgerichtshof stärkt das Recht auf barrierefreien Umbau. | Bildrechte: Shutterstock/Javier Larraondo

Baurecht

Als Spezialist für tragende Wärmedämmung schließt Schöck mit seiner neuen Produktfamilie Schöck Sconnex die letzte große Wärmebrücke an Gebäuden. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Angyvir Padilla: La Casa Habitada (the inhabited house), 2024. Diverse Einrichtungsgegenstände, bedruckte Elemente. Bildquelle: 2023, Angyvir Padilla / Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: : Markus Tretter

Termine

Weit mehr als „nur“ eine Fußgängerbrücke: Die sogenannte „Passerelle“ lädt mit viel Begrünung und anderen Annehmlichkeiten sowohl zum Überqueren als auch zum Innehalten ein. Bild / Rendering: Gemeente Zwolle (Stadt Zwolle)

Projekte (d)

Haus 1 – Neubau mit geschwungener Fassade und geschütztem Innenhof.

Projekte (d)

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8