01
Fr, Mär

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Zeitlos

Dach

Seit 2014 werden die Faserzementtafeln der Eternit-Werke Ludwig Hatschek in Deutschland unter dem Markennamen AURiA angeboten.

Die Dachplattenfaserzementtafel ist nur 4 Millimeter dick und damit die dünnste Betonplatte der Welt. Trotz sehr geringer Materialdicke ist der Werkstoff Faserzement dank der speziellen Mischung aus Zement, Zellstoff, Armierungsfasern und Luft besonders langlebig und witterungsbeständig. Zudem ist er ressourcenschonend, schadstofffrei und recycelbar – ökologisch eben.

Mit dem neuen Faserzement-Eckwinkel bringt AURiA nun individuelle Radien auf den Markt und eröffnet damit neue Einsatzmöglichkeiten der großformatigen Fassadentafel. Ein Beispiel für den Einsatz sind die im Bild dargestellten 48 Wohneinheiten in Wien, geplant von Koeck Architekten.

AURiA Deutschland


Der Bundesgerichtshof stärkt das Recht auf barrierefreien Umbau. | Bildrechte: Shutterstock/Javier Larraondo

Baurecht

Als Spezialist für tragende Wärmedämmung schließt Schöck mit seiner neuen Produktfamilie Schöck Sconnex die letzte große Wärmebrücke an Gebäuden. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Angyvir Padilla: La Casa Habitada (the inhabited house), 2024. Diverse Einrichtungsgegenstände, bedruckte Elemente. Bildquelle: 2023, Angyvir Padilla / Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: : Markus Tretter

Termine

Weit mehr als „nur“ eine Fußgängerbrücke: Die sogenannte „Passerelle“ lädt mit viel Begrünung und anderen Annehmlichkeiten sowohl zum Überqueren als auch zum Innehalten ein. Bild / Rendering: Gemeente Zwolle (Stadt Zwolle)

Projekte (d)

Haus 1 – Neubau mit geschwungener Fassade und geschütztem Innenhof.

Projekte (d)

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8