29
Do, Feb

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Stromlinienförmiger Gully in ultraflacher Bauart

Dach

Der ultraflache »SitaDSS Indra«, hier mit »SitaAirstop« im Einsatz als Freispiegelentwässerer

Mit nur 98 Millimeter Bauteilhöhe fügen sich die »SitaIndra« Gullys aus wärmedämmendem Polyurethan-Integral-Hartschaum problemlos in jede Wärmedämmung ein. Ihre abflussoptimierte Bauart mit dem 189 Millimeter großen Einlauftopf profiliert sie als effektive Wasserschlucker. Eingebaut werden können sie für die Haupt- und/ oder Notentwässerung bei der Freispiegel- oder Druckströmungsentwässerung. Für den Einsatz als Notentwässerer werden sie mit dem gelben »SitaMore« Anstauelement aufgerüstet.

Die neue »SitaIndra Gully-Generation entwässert äußerst effektiv, ganz einfach durch die Attika. Bei der Freispiegelentwässerung werden in Verbindung mit dem »SitaAttika« Rohrsystem bis zu 15 Liter pro Sekunde erreicht.

Eine Besonderheit ist der »SitaDSS Indra«. Er arbeitet so effektiv wie ein Druckströmungsgully, ist mit seiner berechenbar hohen Ablaufleistung aber so einfach zu planen wie ein Freispiegelgully. Ausgelegt ist er so, dass auch bei kleineren Dachflächen die Vollfüllung der Rohre erreicht wird, die eine Druckströmungsanlage auszeichnet. Bis zu 17,3 Liter pro Sekunde fördert er vom Dach, bis zu zehn Mal mehr als eine herkömmliche Entwässerung. Ihre volle Leistungsfähigkeit erreichen die Stromlinienförmigen in Verbindung mit dem »SitaAttika« Rohrsystem.

Der ultraflache »SitaDSS Indra« mit dem gelben »SitaMore« Anstauelement für die Notentwässerung

Um den Einbau zu erleichtern, kommen die neuen Gullys im Komplett-Set auf die Baustelle. Jedes Set enthält alle erforderlichen Bauteile inklusive Dämmkörper, Anschlussrohr, Dampfsperrplatte, Bogen und Fallrohr in der gewünschten Länge von zwei, drei oder vier Metern. Für die Freispiegel- oder Druckströmungsentwässerung stehen jeweils zwei Sets zur Wahl. Set A für die Hauptentwässerung und Set B für die Notentwässerung mit dem gelben »SitaMore« Anstauelement. Für den optisch gelungen Abschluss sorgt eine optional erhältliche Fassaden-Abdeckplatte aus Edelstahl.

Weitere Infos bei Sita unter der Rufnummer +49 (0)2522 8340-0.

Sita Bauelemente GmbH, www.sita-bauelemente.de

 


Foto: Robert Lehmann

Projekte (d)

Henrik Schipper, Henrik Schipper Photography

Projekte (d)

Der Bundesgerichtshof stärkt das Recht auf barrierefreien Umbau. | Bildrechte: Shutterstock/Javier Larraondo

Baurecht

Als Spezialist für tragende Wärmedämmung schließt Schöck mit seiner neuen Produktfamilie Schöck Sconnex die letzte große Wärmebrücke an Gebäuden. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Angyvir Padilla: La Casa Habitada (the inhabited house), 2024. Diverse Einrichtungsgegenstände, bedruckte Elemente. Bildquelle: 2023, Angyvir Padilla / Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: : Markus Tretter

Termine

Weit mehr als „nur“ eine Fußgängerbrücke: Die sogenannte „Passerelle“ lädt mit viel Begrünung und anderen Annehmlichkeiten sowohl zum Überqueren als auch zum Innehalten ein. Bild / Rendering: Gemeente Zwolle (Stadt Zwolle)

Projekte (d)

Haus 1 – Neubau mit geschwungener Fassade und geschütztem Innenhof.

Projekte (d)

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8