16
Jul

Das schwarze Fenster

Dach

 

Mit dem „Schwingfenster Black“ präsentiert Velux erstmals eine komplett schwarze Variante eines Dachfensters. Dabei beschränkt sich die farbliche Gestaltung nicht nur auf den Fensterflügel und Rahmen, auch Plastikteile und Abdeckbleche sind einheitlich schwarz lackiert. Diese besondere Variante ist zunächst als spezielles Angebot für designaffine Kunden und Planer gedacht. Velux bietet das Schwingfenster zunächst als manuelles Schwingfenster in Kunststoffausführung in der Größe 114 x 140 Zentimeter mit Dreifachverglasung an.

velux schwingfenster black 02

Der Rahmen und sämtliche Teile wie Abdeckbleche, Plastikteile und Flügel sind schwarz lackiert. Das Fenster wird zusammen mit einem ebenfalls schwarzen Eindeckrahmen, der auch von außen für eine einheitliche Optik sorgt, im Paket geliefert. Einzig die oben am Fenster befestigte Griffleiste setzt mit silberner Farbe stilistische Akzente.

velux schwingfenster black 03

Planer und Architekten erhalten mit dem „Schwingfenster Black“ eine neue Möglichkeit, das Fenster als Gestaltungselement einzusetzen. Es setzt mit einem komplett schwarzen Rahmen einen besonderen Akzent in der Raumgestaltung und lässt sich auf ganz neue Art in die Optik des Raumes einzubeziehen. Schon bei Fassadenfenstern wurde in besonders designaffinen Gebäuden zunehmend einen Trend zum Einsatz schwarzer Fenster beobachtet.

velux schwingfenster black 04

Zunächst ist das neue Fenster nur als manuelles Schwingfenster in der Größe 114 x 140 Zentimeter mit Dreifachverglasung erhältlich. Auch in schwarzer Farbe bringt das Fenster alle Vorteile von Velux Dachfenstern der neuesten Generation mit: Die Dämmeigenschaften werden mit schmalen Profilen und großen Scheibenflächen vereint. Das maximiert den Tageslichteinfall und ermöglicht an sonnigen, kühleren Tagen spürbare solare Wärmegewinne. Als Kunststofffenster hat es laut Unternehmensangaben eine extrem lange Lebensdauer, ist sehr pflegeleicht und beständig gegen Feuchtigkeit.

velux schwingfenster black 05

Neben dem „Schwingfenster Black“ gibt es bei der Wahl von Velux Dachfenstern drei Optionen aus dem festen Produktportfolio: Wer Wert auf zurückhaltende, weiße Rahmenoptik und sehr geringen Wartungsaufwand legt, greift auf die weiße Kunststoffausführung zurück. Bauherren, die auf das Material Holz nicht verzichten und natürliche Kieferoptik im Dachgeschoss mögen, wählen die mit transparentem Acryllack behandelten Holzfenster. Die weiß lackierten Holzfenster üben derweil dezente Zurückhaltung bei gleichzeitig natürlicher Optik.

Velux Deutschland GmbH, www.velux.de

velux schwingfenster black 06


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Bochumer Masterstudium Architektur Media Management AMM: jetzt auch in Teilzeit möglich. Studiengangsleiter Prof. Jan R. Krause 3.v.l. Foto: Harald Gatermann, AMM, Hochschule Bochum.

Nachrichten

Fotos: Serge Ferrari/Fotograf Cédric Widmer

Projekte (d)

Albert Kahns Fabrikarchitektur wurde früh zum Wahrzeichen der industriellen Massenproduktion.Foto: FH Münster/Fachbereich Architektur

Fachliteratur

Blick von der Zufahrt auf die Südfassade von Schloss Kummerow.

Fassade

Robotergesteuerte Super Spacer Applikation bei XXL-Isolierglaseinheiten. Foto: Rene Müller

Fassade

Makroaufnahme des Prototypen des innovativen Sonnenschutzes: Durch Spannung entstehen Öffnungen, die Licht durchlassen. Fotografin: Sandra Junker / TU Darmstadt

Fassade

Der Gewinnerentwurf des neuen Technologie-Zentrums auf dem Gelände der Firmenzentrale von Giesecke+Devrient stammt vom Architektenbüro HENN. Quelle G+D

Projekte (d)

Der Klinkerpavillon ist das neue Wahrzeichen vor dem Ausstellungszentrum des Hagemeister Ziegelwerks. Mit einer Verbindung aus Ziegel, Carbontextil sowie Betonmörtel konnte eine tragfähige „Schale“ mit einer weiten Auskragung realisiert werden. Foto: Karl Banski

Hochbau

Berg- und Talstation sind mit Annexbauten ausgestattet, die dem Besucher einen Zusatz an Komfort bieten. Die Mittelstation hingegen ist sehr puristisch, was den Blick freigibt auf die schöne Glaskonstruktion. Foto: Glas Marte

Fassade

Das von der Bausparkasse Schwäbisch Hall ins Leben gerufene und durch Deutschland tourende Wohnglück-Smarthaus soll zeigen, wie komfortabel es sich auf 25 Quadratmetern lebt. Eines der ausgewählten Produkte ist das WASHLET RX von TOTO. Das zeitlos-elegante Design, wie es für das japanische Unternehmen TOTO charakteristisch ist, ist für kleine Grundrisse geradezu prädestiniert. Auf Komfort muss nicht verzichtet werden – im Gegenteil. Foto: Studioraum

Gebäudetechnik

Die neue Stadtvilla greift die Elemente einer klassischen Gründerzeitvilla bewusst auf und interpretiert sie neu. Foto: Udo Schönewald

Hochbau

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen