14
Fr, Jun

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Notentwässerung an Engstellen

Dach

 

Nicht überall ist viel Platz für eine Notentwässerung. Unter Rosten auf Balkonen, Terrassen oder Gründächern geht es oft um Zentimeter. Hier leisten die schwarzen SitaMore und SitaTrendy Anstauringe in der Not ganze Entwässerungsarbeit.

Notentwässerung ist Pflicht

Eine Notentwässerung ist Pflicht, auch bei geringer Höhenverfügbarkeit. Mit den neuen Anstauringen für diverse Sita Gullys kommt eine smarte Problemlösung. Die schwarzen PE-HD-Rohre mit dem mehrlippigen EPDM-Dichtring werden einfach in den Gullytopf eingesetzt, um die gewünschte Anstauhöhe zu erzielen. 300 mm hoch können sie bauseits einfach nach Wunsch auf Länge gekürzt werden. Der SitaTrendy Anstauring ermöglicht Anstauhöhen von 85 mm bis 260 mm, der SitaMore Anstauring für die Serien SitaStandard, SitaIndra und SitaMulti ist bei 20 mm bis 260 mm einsetzbar. Dezent platziert unter dem Terrassenrost sind sie für den Notfall auf dem Posten.

Mit Kiesfang im Gründach

Gründachtauglich werden sie durch eine eingefräste Nut zur Aufnahme und Fixierung eines Kiesfangs. Dieser wird einfach in die Nut eingeklickt, um das Ablaufsystem vor Fremdkörpereintrag zu schützen. Gefertigt aus schwarzem PE-HD, robust gegen UV-Strahlung und andere Umwelteinflüsse, sind die dunklen Bauteile im Gründachschacht quasi unsichtbar.

Weitere Infos unter www.sita-bauelemente.de oder direkt bei Sita unter der Rufnummer +49 2522 8340-0


Fotograf: David Schreyer

Projekte (d)

Erkennungsmerkmal gelber Deckel: Die neue, prämierte Kiesfang-Generation von Sita. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Gebäudetechnik

Tamara Goehringer, Leuchtturm: Llorando se fue or Hunting High or Low. Bildquelle: 2023, Tamara Goehringer / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Im Falle des Quartiers „Buchholzer Grün“ in Hannover wurden von insgesamt 70.000 m2 gerade einmal 32.000 m2 bebaut – der Großteil der Gebäude in KS-Bauweise. Die daraus resultierende Lebensdauer der Gebäude von weit über 100 Jahren macht das Quartier nicht nur aus stadtplanerische, sondern auch aus konstruktiv-nachhaltiger Sicht zukunftsfähig. Olaf Mahlstedt / KS-Original

Premium-Advertorial

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Fachartikel

Park Associati und Deltalight haben eine aufsehenerregende Leuchte entwickelt, die jedem Architekturprojekt bei all ihrer Einfachheit Dynamik verleiht. Nebbia vereint intuitives Design und Lichttechnologie in Spitzenqualität. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Aufgebrochen und zusammengefügt: Die Wand- und Deckenscheiben des „Floating Wall House“ erzeugen spannungsvolle Beziehungen und schaffen ungewohnte Blickrichtungen. Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8