23
Okt

Schiebetüren ohne sichtbare Zarge

Die im Werk gefertigte Wandtasche gibt dem ganzen Einbauelement eine einzigartige Steifheit. Bild: Scrigno Deutschland GmbH

Türen+Tore

 

Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen Scrigno heute mit rund 400.000 produzierten Elementen pro Jahr - nach Absatzzahlen - die Nummer 1 im europäischen Markt der Einbauelemente für Dreh- und Schiebetüren. Für den deutschen Markt hat Scrigno ein neues Produkt vorgestellt: Die Wandtasche, in der die Tür im Ruhezustand parkt, wird im Werk komplett montiert. Durch die maschinelle Fertigung wird eine Steifheit erreicht, die Montagekits üblicherweise nicht aufweisen.

Unter dem Namen Essential zeigt Scrigno eine Serie von Einbauelementen, die für den detailreduzierten, wandbündigen Einbau von „zargenlosen“ Schiebetüren, also ohne sichtbare Zarge, entwickelt wurden. Ein hochbelastbares Aluminiumprofil definiert den Durchgang und wird durch Aufbringen der finalen Oberfläche ein Teil der Wand. Neben den „klassischen“ ein- oder zweiflügeligen Einbauelementen bietet die Essential Serie auch Elemente mit zwei und drei parallel laufenden Glastürblättern und weitere designorientierte Dreh- und Schiebetürlösungen.

Neben den „klassischen“ ein- oder zweiflügeligen Einbauelementen bietet die Essential Serie auch Elemente mit zwei und drei parallel laufenden Glastürblättern.
Neben den „klassischen“ ein- oder zweiflügeligen Einbauelementen bietet die Essential Serie auch Elemente mit zwei und drei parallel laufenden Glastürblättern.

 

Die Elemente sind auf dem deutschen Markt in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich. Beim Ausstattungspaket „Komfort“ ist in der Laufschiene ab Werk ein doppelter Dämpfer integriert. Das Türblatt wird sowohl beim Schließen am Anschlagpfosten, als auch beim Öffnen in der Wandtasche auf den letzten Zentimetern sanft abgebremst und gedämpft in die jeweilige Ruheposition gebracht.

Beim zweiten Ausstattungspaket „Kompakt“ ist in der Laufschiene ab Werk ein Mechanismus integriert, der es per „push-pull“ ermöglicht, das Türblatt vollständig in der Wandtasche ruhen zu lassen und auf Wunsch durch leichtes Drücken der Tür, diese wieder aus der Ruheposition zu holen. Ein einseitiger Dämpfer übernimmt zusätzlich das Abbremsen des Türblattes kurz vor dem Anschlagpfosten, um die Tür sanft zu schließen.


Die umgangssprachlich bezeichnete floating white concrete box liegt in direkter Nachbarschaft zum Hauptgebäude der ältesten Universität Australiens. Bildquelle: Fretwell Photography

Fassade

Das neue SitaDrain Terra Drainagemodul hat vier feinjustierbare Gummimetallpufferfüße.

Hochbau

Der moderne Holzbau ist wieder im Vormarsch. Mit den richtigen Partnern lassen sich die einzelnen Elemente schnell und exakt herstellen, sodass die Montage ausgesprochen schnell durchgeführt werden kann. Bildautor: Renggli

Termine

Inklusive Gefälle und Detailausbildungen: Dämmkörper für den SitaStandard DN 100.

Dach

In den Aufprallzonen des Abwassers helfen zusätzliche Schallschutzrippen, die Geräuschentwicklung zu reduzieren. Bildquelle: Geberit

Fachartikel

JELD-WEN Ganzglastür “Mood“ aus der Serie Avantgarde, Grauglas mit einseitiger Satinierung.

Innenausbau

Das Iser-Quartier in Neugablonz besteht aus sieben modernen Punkthäusern und einem Langhaus, die sich, auch aufgrund ihrer Farbgestaltung, perfekt in die Umgebung eingliedern. Foto: XL-FOTO Langer

Fassade

Bild: Keimfarben

Advertorials

Das PUMA Headquarter in Herzogenaurach, die Heimat von PUMA

Advertorials

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.