27
Di, Feb

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Umfassungszarge für Multifunktionstüren mit nicht sichtbarer Befestigung

Türen+Tore
Bei der neue zweischaligen Umfassungszarge von Hörmann verdeckt die Zarge die Befestigung mit der Mauer. Die Verschraubung der beiden Hälften wird durch die Dichtung verdeckt.'

Für die Multifunktionstüren von Hörmann bietet das Unternehmen eine neue zweischalige Umfassungszarge an, die sich für Bestandsbauten oder den nachträglichen Einbau eignet. Die Montage der zweischaligen Umfassungszarge ist ohne sichtbare Befestigungspunkte möglich.

Dazu werden die beiden Profile der Zarge, wie in den Zeichnungen dargestellt, im Falz verschraubt und die Schraubköpfe später von der Zargendichtung verdeckt. Die neue Zarge erscheint optisch wie aus einem Guß. Sie lässt sich zudem in wenigen Arbeitsschritten schnell montieren.

Wenn an Tür und Zargen Brandschutzanforderungen gestellt werden, ist die Zarge mit Mörtel zu hinterfüllen oder mit Mineralwolle auszukleiden, passende Formteile können mitgeliefert werden. Die Zarge ist mit Maulweiten von 100 bis 450 Millimetern erhältlich, der Zargenspiegel der Schließfläche kann mit 30 oder 76 Millimetern gewählt werden.

Sie eignet sich für Feuer-, Mehrzweck-, und Sicherheitstüren bis WK2 (H3, RS55, D45, D55 beziehungsweise E45, E55) von Hörmann und kann in Mauerwerk, Sichtbeton oder F90-A Stahlständerwerk eingebaut werden. Bislang waren die geschlossenen Stahltüren mit Eck-, Block- und Ergänzungs- oder einteiligen Umfassungszargen erhältlich.

Hörmann KG, www.hoermann.de

Henrik Schipper, Henrik Schipper Photography

Projekte (d)

Der Bundesgerichtshof stärkt das Recht auf barrierefreien Umbau. | Bildrechte: Shutterstock/Javier Larraondo

Baurecht

Als Spezialist für tragende Wärmedämmung schließt Schöck mit seiner neuen Produktfamilie Schöck Sconnex die letzte große Wärmebrücke an Gebäuden. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Angyvir Padilla: La Casa Habitada (the inhabited house), 2024. Diverse Einrichtungsgegenstände, bedruckte Elemente. Bildquelle: 2023, Angyvir Padilla / Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: : Markus Tretter

Termine

Weit mehr als „nur“ eine Fußgängerbrücke: Die sogenannte „Passerelle“ lädt mit viel Begrünung und anderen Annehmlichkeiten sowohl zum Überqueren als auch zum Innehalten ein. Bild / Rendering: Gemeente Zwolle (Stadt Zwolle)

Projekte (d)

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8