19
Dez

Wettbewerb für Architekten und Designer im Rahmen des »World Design Capital 2012« in Helsinki

Nachrichten

In Städten verbringen die Menschen immer mehr Zeit an den Knotenpunkten des öffentlichen Nahverkehrs. Doch obwohl sie als Lebensadern einer Stadt gelten, sind Bahnhöfe und Haltestellen für Bus, S- oder U-Bahn oftmals nur puristisch und zweckbestimmt gestaltet. Auch in den klassischen Architektur- und Designwettbewerben ist die Gestaltung sogenannter »Urban Transit Areas« kaum ein Thema. Dies zu ändern ist die Motivation, das Ziel und die Idee hinter dem Wettbewerb »Bullhorn – Cembrit Design Competition«.

Wie lässt sich die Qualität eines innerstädtischen Raumes steigern? Und wie profitieren Stadt, Bewohner und Wirtschaft davon? Wie lassen sich die funktionalen Anforderungen an Nahverkehrspunkte mit städtischer Identitätsbildung und optischem Erleben vereinen? Cembrit lädt Architekten und Designer dazu ein, innovative Antworten auf diese Fragen zu finden und neue Ideen sowie Konzepte für einen Nahverkehrspunkt zu entwickeln. Gelegenheit bietet der Ideenwettbewerb »Bullhorn« in Kooperation mit der finnischen Designagentur Pentagon Design im Rahmen der „Welthauptstadt des Designs“ 2012 in Helsinki. Eine Auszeichnung, die alle zwei Jahre an Städte verliehen wird, die Design im Stadtbild nutzen, um soziale, kulturelle und wirtschaftliche Faktoren zu verbessern. Neben einem Preisgeld von 10.000 € für den ersten Platz, winkt den drei Erstplatzierten eine Einladung zur Preisverleihung in die finnische Hauptstadt.

Als konkrete Aufgabe dient den Teilnehmern die S-Bahnstation Malmi in Helsinki. Die Station im gleichnamigen und größten Stadtteil der finnischen Hauptstadt ist täglich für rund 200.000 Fahrgäste eine wichtige Drehscheibe im Personennahverkehr. Dabei steht der Bahnhof schon lange vor architektonischen Schwierigkeiten, die nun Auslöser für den Auftrag zur Umgestaltung durch das Helsinki City Planning Council waren.
Informationen zum Wettbewerb und zur Aufgabenstellung stehen in englischer Sprache zum Download bereit.

Teil der Aufgabenstellung ist es, mittels Faserzement als Baustoff der Wahl, die Ideen und Konzepte zur Neugestaltung der Bahnstation sowie angrenzenden Umgebung zu entwickeln. Cembrit ist einer der größten Hersteller von Faserzementprodukten in Europa. Die Produktpalette umfasst Faserzementtafeln in verschiedenen Formen, Farben und Oberflächen zur Gestaltung von Fassade, Dach sowie Innenausbau.

Cembrit GmbH, www.cembrit.de


Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.