23
Jan

Werbeagentur von Ippolito Fleitz

Projekte (d)

Die international operierende Werbeagentur Innocean mit Stammsitz in Korea bezieht in Frankfurt am Main eine neue Europahauptzentrale. Für das junge, designorientierte Unternehmen entsteht eine flexible und moderne Arbeitswelt, die auf die unterschiedlichen Arbeitsbereiche des Unternehmens abgestimmt ist.

Dynamik und Bewegung kennzeichnen die Gestaltungselemente, die Angestellte und Besucher schon beim Eintritt in die großzügige Empfangshalle aufnehmen. Diese Elemente führen durch die offenen Arbeitszonen und die eigens eingerichtete Mitarbeiterbibliothek bis in den hauseigenen Fitnessbereich im fünften Obergeschoß mit faszinierendem Blick über Frankfurt. Polygonale Raumelemente und eine breit aufgefächerte Materialwelt stehen für den hohen gestalterischen Anspruch des Unternehmens selbst. Offene und transparente Arbeitsbereiche, gepaart mit halböffentlichen und diskreten Besprechungszonen fördern eine kreative und kommunikative Arbeitsatmosphäre.

Ippolito Fleitz Group, www.ifgroup.org

Bilder: Zooey Braun, zooey-braun.de 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Geberit ONE WC zeigt ein kompaktes Äußeres und eine ebene, geschlossene Form. Es fügt sich in große und kleine Bäder ideal ein. Foto: Geberit

Gebäudetechnik

Plug & Go ist die vorkonfektionierte Lösung für die einfache, schnelle und saubere Installation in Möbel oder Hohlwandsysteme.

Gebäudetechnik

Das Einfamilienhaus "Woodiy" kann mit dem Bausystem SimpliciDIY größtenteils in Eigenleistung gebaut werden. Grafik: Michael Lautwein und Max Salzberger/TH Köln

Projekte (d)

Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit

Fachartikel

Um bei der Umstrukturierung von fossilen auf regenerative Energien ein dauerhaft stabiles Netz zu gewährleisten, muss auch in effiziente Speicher investiert werden. Das Bauwerk von eins und THEE in Chemnitz gilt daher als bedeutender Baustein für die Energiewende. Foto: Simon Wegener

Fassade

An allen vier Seiten der Säulen sind Uplights mit einer von Studio DL entwickelten Spezialabdeckung montiert. Sie sorgt für Blendungsminimierung und lässt etwa 50 Prozent Direktlicht bis weit in das Gewölbe strahlen. Der Rest des Lichts ist diffus. Foto: Dirk-Andre Betz, Kaffee, Milch & Zucker

Beleuchtung

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen