26
Okt

Neue Unterdeckplatte

Hochbau
Die leichte Unterdeckplatte »UD-Q11 standard« (1) kommt als Windsicherung und Zusatzdämmung zum Einsatz. Darunter schützt die optimierte Dämmmatte »holzFlex« (2) vor Wärmeverlusten, Überhitzung, Schall und Feuchte. 

Mit »UD-Q11 standard« bietet Homatherm eine leichte Unterdeckplatte, die mit einer Rohdichte von 140 kg/m3 zur Windsicherung dient sowie als Zusatzdämmung verwendet werden kann. Die neue Dämmplatte aus Holzfasern kommt sowohl im Dach als auch hinter der Fassade zum Einsatz.

Ergänzend zur bewährten Unterdeckplatte »UD-Q11 protect« zeichnet sich die neue Homatherm »UD-Q11 standard« Dämmplatte durch eine optimierte Rohdichte von 140 kg/m3 aus, wodurch eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit λD von 0,041 W/(mK) erzielt wird. So entsteht eine winddichte Dämmschicht, die unter verschiedenen Dachdeckungen oder als Außendämmung hinter Fassaden mit hoher Qualität wirksam vor Wärmeverlusten schützt. »UD-Q11 standard« ist bauaufsichtlich zugelassen und bietet im Deckmaß von 1.800 x 590 Millimeter ausgezeichneten Wärmeschutz. Darüber hinaus wird durch die durchgehend hydrophobierte und dampfdiffusionsoffene leichte Unterdeckplatte der sommerliche Hitzeschutz und Schallschutz verbessert. Zur Regensicherung ist die Verlegung einer diffusionsoffenen Unterdeckbahn, wie beispielsweise der Homatherm »Sanierungsbahn MK«, notwendig.

HOMATHERM GmbH


Das Thema Cradle to Cradle in der täglichen Praxis und Zukunftsaussichten wurden auf dem C2C Summit Bau und Architektur in der Berliner Oberhafenkantine diskutiert. Foto: C2C LAB

Fachartikel

Der neue Instagram-Kanal steht analog für mehr Einfachheit am Bau und soll Architekten mit seiner reduzierten und ungewöhnlichen Bildsprache inspirieren. Foto: KS-ORIGINAL

Nachrichten

Foto: Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.

Premium-Advertorial

Das Vakuumisolierglas „Fineo“ ist jetzt auch in deutschsprachigen Märkten verfügbar. Im Bild: Fineo, installiert in den historischen Fenstern einer Bibliothek im niederländischen Leyden. Foto: AGC Glass Europe

Fassade

Gesamtansicht des Olga-Areals aus der Luft: Im Vordergrund die Eckbebauung der "Drei Häuser" von Neugebauer + Rösch Architekten. Foto: Tomislav Vukosav

Projekte (d)

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.