17
Dez

Emaillierte Duschfläche mit integriertem Wandablauf

Gebäudetechnik

Die emaillierten Duschfläche »Xetis« von Kaldewei hat einen integrierten Wandabfluß. Kein Ablauf unterbricht die neue Duschfläche aus 3,5 Millimeter dickem Stahl-Email, da die Entwässerung dezent in die Wand verlegt wurde. »Xetis« ist in 13 unterschiedlichen Abmessungen von 90 x 90 Zentimeter über 120 x 120 Zentimeter bis zu 100 x 180 Zentimeter erhältlich.

Neben glänzendem Alpinweiß sorgen die Mattfarben der »Coordinated Colours Collection« dafür, dass sich die emaillierte Duschfläche harmonisch mit Oberflächen aus Holz und Stein kombinieren lässt. Für diese Farbkollektion steht mit der Neuheit »Secure Plus von Kaldewei« erstmals eine vollflächige und nahezu unsichtbare, aber spürbar rutschhemmende Oberflächenvergütung zur Verfügung. »Secure Plus« ermöglicht Standsicherheit, ohne die Ästhetik der emaillierten Duschfläche zu beeinträchtigen.

Das Komplettsystem der »Xetis« enthält alle für den schnellen und sicheren Einbau benötigten Elemente. Es besteht aus drei Systemkomponenten und einem Installationspaket. Die drei Systemkomponenten sind die emaillierte Duschfläche »Xetis«, der Fußrahmen »FR 5350« sowie das Mitten-Abstütz-System »MAS 5305«.

Ergänzt werden diese Bestandteile mit einem Installationspaket, das die Kaldewei Ablaufgarnitur »KA 200«, das Wannen-Dicht-System »XDS«, eine Installationshaube sowie eine passende Designblende enthält, die wahlweise verfliest werden kann oder aus hochglänzendem Chrom besteht. Die Ablaufgarnitur »KA 200« wurde von Kaldewei speziell für die neue »Xetis« entwickelt. Die Duschfläche lässt sich mit einer minimalen Aufbauhöhe von nur 49 Millimeter überall einbauen. Ein weiterer Vorteil sind die spitzen Radien der »Xetis«, denn sie sorgen für eine maßgenaue Integration in das Badumfeld.

Franz Kaldewei GmbH & Co. KG, www.kaldewei.de


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Das Velux Flachdach-Fenster FLACH-GLAS macht seinem Namen alle Ehre.

Hersteller-Advertorial

Der VELUX Tageslicht-Spot erzeugt eine gleichmäßige Lichtverteilung in Räumen, die nicht über Fenster belichtet werden können - auch unter dem Flachdach.

Hersteller-Advertorial

In baulichen Denkmälern, historischen Gebäuden und Museumsbauten kommen aufgrund des Denkmalschutzes und weiterer baulicher Besonderheiten häufig Sonderlösungen zum Einsatz – auch im Bereich der Funktionstüren. Konkrete Lösungsansätze für diese Fälle gehen aus der europäischen Produktnorm aktuell jedoch noch nicht hervor. Foto: Achim Kleuker

Fachartikel

GM RAILING UNI ist eine Erweiterung der GM Railing-Reihe. Diese zeichnet sich durch einen hohen Grad an Vorfertigung aus und durch eine einfache Montage.

Fassade

Die CE-Kennzeichnung bestätigt, dass der Isokorb die allgemein gültigen europäischen Anforderungen erfüllt. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Die aus massiven Holzprofilen und Glas bestehenden Massivholz-Rahmentüren von Schörghuber kommen oftmals in öffentlichen Gebäuden in Fluren, Treppenhäusern und Eingangsbereichen zum Einsatz. Ohne Glashalteleisten und mit besonders schmalen Rahmenbreiten wirken Türlösungen des Typs Seamless besonders filigran und großflächig. Foto: Schörghuber

Türen+Tore

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen