20
Feb

Ellipsoide Sonnensegel

Außenraum

Das Segel »elips4sun« von C4sun verschattet mit seiner Form große Flächen, ohne die Sicht einzuschränken 

Das Tuch der Sonnensegel des deutschen Herstellers C4sun ist nicht flach gespannt, sondern wölbt sich stabil nach oben. In das Tuch sind Vorspannungsprofile aus glasfaserverstärktem Kunststoff eingearbeitet. Auf der R+T können die Messebesucher im Februar 2015 zwei unterschiedliche Luxussegel begutachten.

Auf 120 Quadratmetern zeigt C4sun zwei seiner Beschattungslösungen: »elips4sun« - das erste ellipsoide Sonnensegel weltweit – und das Rechtecksegel »square4sun line«. Im Vergleich zu herkömmlichen Segeln bieten die Lösungen von C4sun aufgrund ihrer konvexen Form einen guten Schutz vor Sonne und Regen.

Besonderheit des elektrisch ausfahrbaren Sonnensegels »elips4sun« ist seine ellipsoide Form. Es wird von nur einem Spannseil zum frontal platzierten Edelstahlmast gezogen

»square4sun line« ist ein Schattenspender und Regenschutz mit ungewöhnlichen Dimensionen. Das aufrollbare Rechtecksegel überdacht auf Knopfdruck eine Terrassenfläche von über vierzig Quadratmetern! Das Tuch wird von vier Spannseilen gehalten, die auf zwei frontal vor dem Segel platzierte Zugmasten zulaufen. Trotz der großen Ausdehnung ist »square4sun line« sicher und stabil. Das mag selbstverständlich klingen, ist aber einem gewichtsgesteuerten Winddruckentlastungssystem zu verdanken, das C4sun über mehrere Jahre entwickelt und dann patentiert hat.

Das zweite große Ausstellungsstück, »elips4sun«, ist mit seiner dynamischen Ellipsenform ein Hingucker: Das Tuch läuft in einem eleganten Schwung zur Segelspitze hin zusammen. Es wird elektrisch ausgefahren und dabei von einem einzigen Spannseil gezogen, welches an einem Edelstahlmast befestigt ist. Dieses ungewöhnliche, auch technisch anspruchsvolle Design hat bei einem der weltweit größten und renommiertesten Designwettbewerbe für Aufsehen gesorgt: Für seine Gestaltung wurde das Sonnensegel 2014 mit dem »Red Dot: Best of the Best« prämiert.

C4sun stellt aus: L-Bank Forum in Halle 1, Stand 1F37

C4sun GmbH, www.c4sun.de

 


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Die PYD-ALU Topmodule werden direkt an der Unterkonstruktion der Decke befestigt. Die CD-Profile der Trockenbaudecke lassen sich damit ebenfalls zur Temperierung aktivieren. Bild: PYD-Thermosysteme, Bischofswiesen

Gebäudetechnik

Photographer: Raphaël Thibodeau

Projects (e)

Bildnachweis: KS-ORIGINAL GMBH

Premium-Advertorial

Im Wohnraummodell lassen sich durch vorgeplante Wandöffnungen oder -stellungen, Wohneinheiten zusammenlegen, trennen oder umnutzen. Foto: KS-ORIGINAL

Premium-Advertorial

Domäne Mehrgeschoss-Wohnung: Kalksandstein ist aufgrund optimaler bauphysikalischer Eigenschaften – Statik, Brandschutz, Schallschutz – prädestiniert für den Wohnungsbau. Mit modularen Systemen lassen sich Bauprojekte besonders schnell und ökonomisch realisieren. Bild: KS-ORIGINAL / Guido Erbring

Fachartikel

Die ursprünglich mit Schiebetoren und nach dem Krieg mit Rolltoren versehene Fassade des in der Hauptgebäude-Achse stehenden Hangars wurde durch eine filigrane Glasfassade ausgetauscht. Die Gliederung orientiert sich an der Fassadenteilung durch die originären Tore. Foto: HG Esch

Projekte (d)

Das schmale Reihenhaus in Ijburg grenzt sich bereits mit der Fassade aus weißem Betonumbau und Holz von den anderen Gebäuden Bildnachweis: Solarlux GmbH

Fassade

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.