20
Jan

Kostengünstige Raumtrennwände

Innenausbau

Einfach und schnell kostengünstige Raumtrennwände einbauen? Das ermöglichen die Trennwände der Kronoply GmbH. Die beiden Lizenzgeber Hering und Hess begannen bereits nach der Patenterteilung im Dezember 2010 mit dem Produktionsaufbau und der Montage an diversen Baustellen. Ziel war es, ein kostengünstiges Wandsystem für den Massivhausbau zu entwickeln, das zwei Handwerker einfach und schnell montieren können. Dabei soll das neue System die herkömmlichen, überwiegend gemauerten, nichttragenden Wände ersetzen. Architekten und Planern soll es die Möglichkeit geben, weitgehend unabhängig von statischen Belangen Raumtrennwände so anzuordnen, wie es die Funktionalität der Grundrisse erfordert. Ein Vorteil in Mehrgeschossbauten: Die Grundrisse der einzelnen Stockwerke können individuell und rationell geplant werden, insbesondere wenn die üblichen Tragwände durch eine zentrale Mittelstütze ersetzt werden.

Die »easy-wand« entspricht außerdem der zunehmenden Forderung nach natürlichen Baumaterialien und stellt ein ökologisches Produkt mit hervorragenden Werten für Feuchtigkeitsaustausch, Schallschutz und Wärmedämmung dar. So werden die Wandelemente aus »Kronoply OSB/3« und aus der Holzfaserdämmung »Kronoply flex« gefertigt. Das System besteht aus nur vier Teilen: einem Deckenprofil , dem Tragpfosten als Universalprofil für Wandanschlüsse, Türöffnungen und Ecklösungen, einem Standardelement für die Erstellung der Wandscheiben und dem Türsturz als Ausgleichselement für unterschiedliche Tür- und Sturzhöhen. Die Tragbolzen bieten die notwendige Bodenfreiheit, um ungehinderte Leitungsführungen am Rohboden zu ermöglichen. Somit sind weniger Leitungen als bei herkömmlichen bodenbündigen Holz- und Metallständerwänden erforderlich, die bei diesen üblicherweise durch Türöffnungen geführt werden.

Kronoply GmbH, www.easy-wand.de

 


Foto: Martina Carantani - Francesca Brambilla Comunicazione / KEIMFARBEN

Unternehmen

Mit schlanken Pfahlkonstruktionen löst RPBW die gigantischen Volumina des Hotels Andaz und der Wohntürme, die sich bis zu 65 Meter oberhalb der Piloti erheben, optisch auf. Die mit iGuzzini realisierte Außenbeleuchtung von podpod design unterstützt diesen Effekt. Bildquelle: Friedrich Michael Jansenberger

Außenraum

Das einzige Isolierglas, das es schusshemmend und gebogen gibt, ist sedak isosecure. Bild: sedak

Fassade

SWISS KRONO OSB/3 sensitiv EN300 für besonders sensible Bereiche wie Kitas oder Schulen. Bildnachweis: SWISS KRONO | Foto: Jan Meier

Hochbau

In den österreichischen L’Osteria-Restaurants spielt die Allgemeinbeleuchtung eine große Rolle, denn sie soll die Wohlfühlatmosphäre unterstützen. Für seine Spy-Stromschienenstrahler hat Delta Light daher eine Softdim-Variante entwickelt, die auf 1.800 K gedimmt werden kann. Bildquelle: L’Osteria Österreich

Design+Oberfläche

Die Hybrid-Leuchte Zoover von Delta Light, die auch für gute Raumakustik sorgt, erscheint aus verändertem Blickwinkel in einem anderen Licht. Je niedriger die Augenhöhe, umso mehr wird die diffuse Lichtscheibe zunächst als Sichel und schließlich in ihrer ganzen Form wahrgenommen. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Mit großer Sonnenterrasse aus Cedral Dielen lädt das Eventboot ‘Herz Ahoi‘ zu privaten Feiern und Firmenmeetings auf dem Wannsee ein. Foto: HGEsch Photography

Außenraum

Ilot Queyries verbindet selbstbewusste Präsenz mit facettenreicher Formensprache. Der Wohnkomplex bettet sich als neuer Orientierungspunkt in die Umgebung ein und interpretiert die Bautraditionen von Bordeaux auf zeitgenössische Art. Quelle: agrob-buchtal.de / Ossip Architectuurfotogr. Rotterdam

Projekte (d)

Ostansicht Ausfahrt Fahrzeughalle und Ausfahrt. Bild: MRP Studio, Michael Renner

Projekte (d)

Courtesy: Flaka Haliti und Deborah Schamoni, Fotograf: Kilian Blees

Termine

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.