Anzeige AZR-T1-englishTV-468x60 R8

Architekturfotograf Iwan Baan: Originelle Häuser an unerwarteten Orten

Das im Oktober 1972 im Indischen Ozean eröffnete Kurumba Maldives war das erste private Inselresort auf den Malediven. Vier junge Malediver läuteten mit 30 Hütten aus Korallen und Kokosblättern auf einer unbewohnten Kokosnussplantagen-Insel den Beginn der Tourismusindustrie des Landes ein.

Die ersten Gäste waren Barfuß-Backpacker auf der Suche nach Sand, Meer und Sonne. Die Malediven waren zu jener Zeit von der Außenwelt isoliert, ohne Telefon, Netzstrom, Wasser oder befestigte Straßen, mit nur wenigen Fahrzeugen und einer kleinen, von Freiwilligen gebauten Landebahn. Etwa 1.000 Touristen besuchten die Insel 1972, 2016 waren 1,4 Millionen Touristen in über 117 Resorts auf den Malediven.

Noch heute ist Kurumba Maldives im maledivischen Besitz und Management. Das Resort liegt auf einer tropischen Insel im Nord Male Atoll, nur eine kurze zehnminütige Fahrt mit dem Schnellboot vom Flughafen entfernt.

Weitere Videos

Peter Zumthor im ARD Interview (deutsch)

Entworfen von Zaha Hadid und bespielt von Reinhold Messner fasziniert das harmonisch in die atemberaubende Gebirgslandschaft eingebettete Messner Mountain Museum Corones auf 2.275 Meter über 6 Mio. Besucher pro Jahr.

Photographer and filmaker Hans-Georg Esch captures the crystalline forms of ZHA's building in Saudi Arabia.

Located on the banks of the River Xi, in southern China, the Keppel Cove Marina and Clubhouse designed by UNStudio provides a hub for maritime activities.


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen