Anzeige AZ-A2-1140x250 R8
31
Mär

Premium Informationen


Advertorials
Interieur

Architektur

Neben skulpturalen Einzelleuchten wie der neuen Evolution, liegt der Fokus an Leuchten von SATTLER auf universell einsetzbaren Lichtsystemen. Auch die Favo ist in der Variante The Light Cell mit von der Partie. SATTLER zeigt ein breites Spektrum an unterschiedlichen Entwürfen für Arbeitswelten, Foyers, Privatbereiche, Hotels und vieles mehr.

Weiterlesen: Neue Lichtskulpturen und Systeme

OPK präsentiert mit E-Space einen neuen Schiebetür-Magnetantrieb. Der Antrieb wird als Single- oder Synchron-Anlage an der Decke montiert. Er wird per Touch oder App gesteuert und kann in Smart Home Anwendungen integriert werden.

Weiterlesen: Schiebetür-Antrieb mit App-Anschluss

Brandschutz ist ein zentrales Planungsthema – nicht nur, aber vor allem bei öffentlichen Gebäuden. Die Strategie, Brandlasten soweit wie möglich auszuschließen, bedeutet keineswegs den Verzicht auf bequeme, gepolsterte Möbel. Kusch+Co ist als erstes Unternehmen seiner Branche dieses Thema angegangen und hat ein Konzept entwickelt, das die unabdingbaren Voraussetzungen des Brandschutzes erfüllt.

Weiterlesen: Sitzmöbel und Brandschutz

For a private investor, Firm converted a 215 square meter part of this 120-year-old Warehouse on one of the busiest harbors in the Port of Rotterdam. The poorly lit space combined with a north-facing facade with just a few windows meant the owner needed to be visionary in order to perceive a bright and well usable office space.

Weiterlesen: Converted Warehouse by Firm Architects

Barrierefreies und inklusives Bauen muss nicht unbedingt teuer sein. Das zeigt das aktuelle Heft der vom Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) herausgegebenen Fachzeitschrift „Informationen zur Raumentwicklung“ (IzR). Vielmehr kommt es auf eine gute Konzeption und Planung an.

Weiterlesen: Barrierefreiheit: Nicht zwingend teuer

In der griechischen Antike war die Agorà ein gesellschaftlich bedeutsamer und belebter Ort, der den Bewohnern der Stadt für unterschiedlichste Funktionen diente. An diesem zentralen Platz der Polis konnte man religiöse Feste begehen, Volks- und Gerichtsversammlungen sowie Märkte abhalten. Diesen Kultstatus der Agorà will iGuzzini mit seiner gleichnamigen Produktinnovation neu beleben.

Weiterlesen: Außenraum-Strahler Agorà von Jean-Michel Wilmotte

Wolfgang Hardt, Partner bei Burckhardt+Partner, plädiert im Gespräch mit Rolf Mauer für mehr Kollaboration im Zuge der immer komplexer werdenden Bauprojekte und der sich verändernden Baubranche.

Weiterlesen: Interview: Den Architektenberuf neu denken

Mondeal Heights, a project of blocher partners india, is one of Ahmedabads iconic landmarks. Since it has recently won the “Trends Excellence Awards” it can also be called “Commercial Project of 2019”. The multifunctional high-end ensemble for business on 58,000 square metres integrates itself perfectly within the city scape.

Weiterlesen: Mondeal Heights has won the “Trends Excellence Awards”

Wenn es ums Tageslicht in Innenräumen geht, führt die DIN EN 17037 leider immer noch ein Schattendasein. Sie gilt bereits seit März 2019 und ihre Forderungen nach einer verstärkten Nutzung des natürlichen Lichts reichen über die Vorgaben der Landesbauordnungen hinaus. In der Praxis ist festzustellen, dass diese Norm bei der Planung von Neubauten und Modernisierungen noch nicht konsequent umgesetzt wird.

Weiterlesen: DIN EN 17037 zur Tageslichtversorgung konsequenter umsetzen

Die Technische Regel für Betriebssicherheit TRBS 2121 enthält keine grundlegend neuen Anforderungen. Sie konkretisiert lediglich die im Anhang 1 der Betriebssicherheitsverordnung enthaltenen „Besonderen Vorschriften für die Verwendung von Arbeitsmitteln bei zeitweiligem Aufenthalt an hoch gelegenen Arbeitsplätzen“. Die Überarbeitung der TRBS 2121 war notwendig, um die technischen Regeln an den aktuellen Stand der Betriebssicherheitsverordnung anzupassen.

Weiterlesen: Architekten müssen sich auch um Baugerüste kümmern

Im Berliner Stadtteil Marzahn wird das Areal des Georg-Knorr-Parks, ein ehemaliger Industrie- und Produktionsstandort, zu einem vitalen Wohn- und Gewerbegebiet umgewandelt. Auf einem neun Hektar großen Grundstück, auf dem sich inmitten städtischer Infrastruktur und gewerblicher Industrie eine unter Denkmalschutz stehende Gesamtanlage befindet, entstehen auf 152.000 Quadratmetern rund 1.400 bezahlbare Mietwohnungen sowie 90.000 Quadratmeter Büro- und Gewerbeflächen.

Weiterlesen: Areal des Georg-Knorr-Parks von David Chipperfield Architects

Professionell aufgetragenes Make-Up mag die schönen Besonderheiten im Antlitz eines Menschen hervorzuheben und Makel durch Kaschierung in den Schatten zu stellen. Vergleichbar verhält es sich mit Projektionen im Stadtbild. Manche Stadtelemente sind im positiven Sinne speziell und verdienen es, in der dunklen Zeit des Tages ins rechte Licht gerückt zu werden.

Weiterlesen: Licht in der Stadt: Abend-Make-Up für ein kreatives Stadtbild

Nach mehrjähriger Bauzeit hat der böhmische Glas- und Leuchtenhersteller LASVIT seinen neuen Hauptsitz im böhmischen Nový Bor bezogen. LASVIT hat seinen Hauptsitz aus dem Material gebaut, das in seiner DNA verwurzelt ist: Glas.

Weiterlesen: Glashaus von ov-a Architekten

Ob Krippe, Kindergarten oder Vorschule: Betreuungseinrichtungen für Kinder zu entwerfen stellt Architekten vor viele, teils widersprüchliche Herausforderungen. Die Räume müssen kleinen und großen Menschen gleichermaßen gerecht werden, es gibt die unterschiedlichsten gesetzlichen Vorgaben, und zudem sollen Strukturen geschaffen werden, die pädagogische und ästhetische Ansprüche gleichermaßen erfüllen.

Weiterlesen: Handbuch und Planungshilfe: Krippen, Kitas und Kindergärten

Die Anpassung der Beleuchtung in punkto Helligkeit und Farbtemperatur, sprich dynamisches Licht, bietet so viele Vorteile, dass es sich lohnt, aktuelle Entwicklungen im Auge zu behalten. Das Kölner Künstlerbüro Aktivraum hat 2019 eine intelligente Lichtsteuerung auf den Markt gebracht, die nicht nur den aktuellen technischen Erfordernissen genügt, sondern auch auf die Gestaltungsbedürfnisse von Kreativen zugeschnitten ist.

Weiterlesen: Gutes und angenehmes Licht ist dynamisch

Anzeige AZ-S1a-300x250 R8

Anzeige AZ-S1b-300x600 R8

Anzeige AZ-S1c-300x600 R8


Anzeige AZ-A6-1140x250 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.