27
Nov

Premium Informationen


Advertorials
Interieur

Architektur

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Real Estate Management (REM) bietet Ihnen die Möglichkeit, ihre Karriere- und Berufsausrichtung in vielfältigen Unternehmen und Institutionen zu fördern. Von der Weiterqualifizierung bis hin zur Förderung der Aufstiegschancen innerhalb eines Unternehmens und der Qualifizierung für die Nischen des Industrie- und Gesundheitsbaus, erwarten Sie spannende Tätigkeitsfelder.

Weiterlesen: Real Estate Management Masterstudiengang (M.Sc.)

Sanft in die Landschaft mit altem Baumbestand eingebettet liegt die neue Therme Lindau direkt am Bodenseeufer. Das Sport- und Familienbad mit Thermenbereich, großzügigem Sauna- und Wellnessangebot und gastronomischen Einrichtungen erstreckt sich auf zwei Ebenen. Von außen klar und ruhig gestaltet, ist der Baukörper im Innenraum von vielfältigen Raumszenarien mit unterschiedlichen Funktionen geprägt.

Weiterlesen: Therme Lindau von 4a Architekten

Die „Neue Messe Süd“ von slapa oberholz pszczulny | sop architekten befindet sich, eingebettet zwischen den Grünzonen des Rheinufers und des Düsseldorfer Nordparks, an einer für ein Messegelände außergewöhnlichen, städtebaulichen Situation, die für die architektonische Planung grundlegend mitbestimmend war.

Weiterlesen: Neue Messe Süd von slapa oberholz pszczulny | sop architekten

Das Projekt „Campus Schwarzwald“ vereint einen Hochschulcampus (Zusammenschluss Uni Stuttgart mit den Industrieunternehmen der Region Nordschwarzwald) mit Werkstätten, Makerspace, Büros, Seminarräumen, Coworkingbereichen, Laborhalle sowie einer Cafeteria und Konferenzräumen.

Weiterlesen: Campus Schwarzwald von buerohauser

Die Forderung nach der Nachhaltigkeit eines Baumaterials ist eine Herausforderung für zukünftige Generationen. Alle in einem nachhaltigen Wirtschaftskreislauf beteiligten Systeme können ein bestimmtes Maß an Ressourcennutzung dauerhaft aushalten, ohne Schaden zu nehmen. Baumaterialien und zuverlässige Bausysteme sind dazu ein wichtiger Produktionsfaktor im Bauprozess.

Weiterlesen: Metalldecken: Rohstoff für den generationenübergreifenden Wiedereinsatz

Dietmar Eberle steht für die architektonische Entwicklung Vorarlbergs und für Entwürfe, die das kleine österreichische Bundesland zu einem international anerkannten Ort der zeitgenössischen Baukultur machen.

Weiterlesen: Podcast mit Dietmar Eberle von Baumschlager Eberle

Mit nur zwei Systemen löst der Anbieter hochwertiger Fassadenkeramik aus Weroth im Westerwald nahezu jede Herausforderung für individuelle Architektur. Dabei spielt es keine Rolle, ob es um Hoch- oder Querformat, um Halb- oder Kreuzverband geht, die mehrfach patentierte Hakentechnik der beiden Montagesysteme passt immer. Und ist gleichzeitig überraschend einfach.

Weiterlesen: Fassadenkeramik – Montage mit System

Die feco-Unternehmensgruppe präsentiert die neue System-Türzarge T70 Holz mit Eiche-Echtholzoberfläche. Die Zarge erfüllt die Wünsche vieler Planer nach natürlichen Oberflächen. Die besondere Verbundbauweise ermöglicht äußerst schlanke Profilquerschnitte mit Ansichtsbreiten von nur 35/50 Millimeter.

Weiterlesen: Neue System-Türzarge

Bisher haben Sie es im Kino gegessen und dann als Fettzellen an Ihren Hüften gelagert. Damit ist jetzt Schluß! Denn es gibt endlich eine sinnvolle Nutzung für Popcorn: Man kann damit Gebäude dämmen.

Weiterlesen: Mehr Popcorn bitte!

Im Humboldt Forum, der neuen Adresse für Kunst und Kultur in Berlin, hat die Tourist Info von visitBerlin ihre neueste Dependance eröffnet – und das in einem völlig neuen Look. Das ikonische und modulare Raumkonzept verbindet Design, Nachhaltigkeit und maximale Flexibilität.

Weiterlesen: Graft Brandlab gestaltet Auftritt der visitBerlin Tourist Info

Vakwerk architecten in Delft bauten ein marodes historisches Kesselhaus nach langem Leerstand zu einem multifunktionalen Gebäude um, das den Campus der Technischen Universität mit dem Stadtraum verbindet. Dabei wurde der industrielle Charakter des Gebäudekomplexes beibehalten.

Weiterlesen: Vakwerkhuis in Delft

Beim Entwurf und der Entwicklung der neuen besonders vielseitigen Strahler-Familie Haloscan ließen sich die Designer bei Delta Light von der Linse inspirieren und kreierten damit eine besonders flache und ultra-minimalistische Leuchte.

Weiterlesen: Ultra-minimalistische Leuchte

Funktionalität, Wirtschaftlichkeit, Robustheit, Langlebigkeit: An die technische Gebäudeausrüstung werden hohe Ansprüche gestellt. Design und Ästhetik spielen dabei oft eine untergeordnete Rolle – bis jetzt. Denn mit dem neuen SystemPLUS hat PohlCon in Zusammenarbeit mit externen Designern von ALEXANDER REHN DESIGNSTUDIO und PHILIPP GANTER SMART DESIGN eine innovative Produktlinie entwickelt.

Weiterlesen: Die Eleganz des Industriellen

Mit der WP Max-S CF12 präsentiert Wärme- und Speichertechnologiespezialist ratiotherm eine neue Sole-Wasser-Wärmepumpe, die speziell für den Einsatz in Kombination mit PVT-Hybridkollektoren konfiguriert ist. Im Gegensatz zu konventionellen Solarthermie-Kollektoren können PVT-Panels nahezu ganzjährig genutzt werden und kommen so auf ca. 3.000 bis 5.000 Betriebsstunden im Jahr.

Weiterlesen: Neue Sole-Wasser-Wärmepumpe

Die Konzentration auf das Wesentliche, ein bewusster Umgang mit Ressourcen und Produkte, die genauso intuitiv wie langlebig sind ¬– all das vereint das Konzept der „Simplicity“ oder Einfachheit, das als Megatrend gilt. Wie sich diese Ideen auf die Baubranche übertragen lassen und welche Rolle der Kalksandstein dabei spielt, beleuchtet KS-Original mit seiner neusten Ausgabe von massiv weiß.

Weiterlesen: Zurück zum Wesentlichen

Anzeige AZ-S1a-300x250 R8

Anzeige AZ-S1b-300x600 R8

Anzeige AZ-S1c-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.