17
Jul

Premium Informationen


Advertorials
Interieur

Architektur

Nach drei Jahren Bauzeit wurde das Hotel „Der Öschberghof“ im Mai fertig gestellt und neu eröffnet. Der Entwurf für den Umbau des Fünf-Sterne-Superior Golf und Wellness-Ressorts in Donaueschingen stammt von Allmann Sattler Wappner Architekten.

Weiterlesen: Hotel Öschberghof von Allmann Sattler Wappner Architekten

Im März 2019 wäre Albert Kahn 150 Jahre alt geworden. Für Prof. Dr. Thorsten Bürklin und Prof. Jürgen Reichardt vom Fachbereich Architektur der FH Münster, der Münster School of Achitecture (MSA), Grund genug, ein Buch über das Werk des deutschstämmigen amerikanischen Architekten herauszugeben.

Weiterlesen: Industriearchitekt Albert Kahn

Eine fein austarierte Irritation durch das Prinzip der Unregelmäßigkeit in Form von unterschiedlich geneigten, geschosshohen Fensterflächen zeichnet die Helvetia Versicherung in St. Gallen von Herzog & de Meuron aus. Das kaleidoskopartige Spiel der Verglasungen setzt sich unisono auch beim Sonnenschutz fort.

Weiterlesen: Helvetia Versicherung in St. Gallen von Herzog & de Meuron

Mit dem WLAN Lichtschalter iotty Smart Switch wird das Haus zum Smart Home. Der elegante Schalter kann Innenräume in eine digitale Umgebung verwandeln und den Alltag auf komfortable Weise zu erleichtern. Nutzer können entscheiden, wann und wie das Licht ein- und ausgeschaltet wird, ohne zusätzlich in smarte Glühlampen investieren zu müssen.

Weiterlesen: WLAN Lichtschalter mit italienischem Design

Mecklenburg-Vorpommern ist ein Eldorado für Schlösserfans. Viele Neueigentümer haben aus ihren maroden Gebäuden wahre Schmuckstücke gemacht, so auch der Berliner Unternehmer Torsten Kunert. Sein Schloss am Kummerower See besticht durch ein außergewöhnliches Sanierungskonzept, das die Spuren der Vergangenheit konserviert und sichtbar nur dort Neues setzt, wo Fehlstellen entstanden sind.

Weiterlesen: Sanierungsmaßnahmen im Schloss Kummerow

Isolierglasscheiben im XXL-Format verlangen von der Fertigung bis hin zur Logistik Höchstleistungen ab. Durch die Automatisierung seiner Abstandhalter-Applikation konnte AGC Interpane am Standort Plattling Produktivität und Präzision einer bestehenden Isolierglas-Linie für die Fertigung von übergroßen Verglasungen signifikant erhöhen.

Weiterlesen: Abstandhalter bei sehr großen Glasscheiben

Am Anfang stand der Blick durchs Mikroskop. Einen innovativen und variablen textilen Sonnenschutz haben Wissenschaftler der TU Darmstadt entwickelt. Dieser vereint die Vorteile von Textilrollos und Jalousien und kann gleichzeitig auch zur Lichtlenkung genutzt werden. Orchideenblüten lieferten das Vorbild für das neue System.

Weiterlesen: TU Darmstadt entwickelt Sonnenschutz mit textilen Gelenken

Der Sicherheitskonzern Giesecke+Devrient (G+D) errichtet gemeinsam mit der ausführenden MC Grundstücksgesellschaft auf dem Gelände der Firmenzentrale einen Neubau mit rund 42.000 Quadratmetern Geschossfläche. Der Gebäudekomplex an der Münchner Prinzregentenstraße wird Platz für Unternehmen bieten, die in ähnlichen Technologiefeldern wie G+D tätig sind. Das Architekturbüro HENN hat nun den Auftrag für den Bau am Münchner Stammsitz erhalten.

Weiterlesen: HENN setzt Technologie-Zentrum an der Prinzregentenstraße um

Globalisierung, Digitalisierung, Flexibilisierung: Das Leben der Menschen ändert sich rasant und tiefgreifend. Gerade in den Metropolen. Arbeits- und Privatleben verschmelzen. Die Zahl der Single-Haushalte steigt. Der Anspruch an ein vernetztes, mobiles und flexibles Miteinander ebenso. Gleichzeitig findet eine Rückbesinnung auf grundlegende soziale Werte statt.

Weiterlesen: kupa – Quartier München: Interview Ludwig Wappner, Allmann Sattler Wappner Architekten

Die in Zusammenarbeit mit Professor Peter Böhm, Studierenden der Hochschule Trier und Bildhauer Martin Kleppe entworfene und erbaute sogenannte „Ziegelschale“ bietet eine ganz neue Konstruktionsweise. Mit einer Verbindung aus Ziegel, Carbontextil sowie Betonmörtel konnte eine tragfähige, nur 7 Zentimeter dicke „Schale“ mit einer weiten Auskragung realisiert werden.

Weiterlesen: Schale aus Ziegel, Carbontextil und Betonmörtel

Die bestehende Seilbahn Saanenmöser-Saanerslochgrat wurde durch eine neue ersetzt. Um ihre hochmoderne Technik in den Blickpunkt zu rücken, sah ein international agierendes Planungsbüro aus Stuttgart vor, diese hinter einem Kubus mit Wellblechdach und Glasfassade zu präsentieren.

Weiterlesen: Medienfassade aus Glas hält großer Schneelast stand

Komfortabel wohnen auf 25 Quadratmetern? Das von der Bausparkasse Schwäbsch Hall initiierte Projekt „Wohnglück Smarthaus-Tour“ wurde vom Berliner Start-up Cabin One geplant und tourt nun bis Oktober 2019 durch Deutschland.

Weiterlesen: Ein Dusch-WC auf kleinstem Raum

Ab Herbst 2019 bringt die inVENTer GmbH aus Thüringen den neuen iV-Twin+ auf den Lüftungsmarkt. Der Einzelraumlüfter vereint zwei Lüftungsgeräte in einem, wodurch der für dezentrale Lüftungssysteme typische paarweise Betrieb entfällt. Der iV-Twin+ eignet sich für die Lüftung von klassischen Ablufträumen wie Küche oder Bad, sowie kleinen Ferienapartments oder Bungalows.

Weiterlesen: Einzelraumlüfter mit verbessertem Feuchteschutz

Mit heutigem Urteil hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass die Mindest- und Höchstsätze der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) nicht mehr verbindlich vorgeschrieben werden dürfen, sondern die Honorare zukünftig frei zu vereinbaren seien.

Weiterlesen: Europäischer Gerichtshof kippt die Verbindlichkeit der Architekten- und Ingenieurhonorare

Wie sich die klassischen Stilelemente einer Gründerzeitvilla in einen modernen Neubau überführen und zeitgemäß interpretieren lassen, zeigt eine neue Stadtvilla in Dresden. Die Gebäudehülle aus Liapor-Leichtbeton führt dabei die Massivität der umgebenden Sandsteinbauten weiter, bietet aber auch ein Höchstmaß an Energieeffizienz und Wohnkomfort.

Weiterlesen: Leichtbetonbau zwischen Tradition und Moderne

Anzeige AZ-S1a-300x250 R8

Anzeige AZ-S1b-300x600 R8

Anzeige AZ-S1c-300x600 R8


Anzeige AZ-A6-1140x250 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen