15
Dez

Premium Informationen


Hersteller-Advertorials
Interieur

Architektur

Unter den Schweizer Schokoladenmanufakturen gehört die Confiserie Bachmann in Luzern zu den Besten. Mit seinen kreativen Store-Konzepten zeigt das innovative Familienunternehmen mit über 120-jähriger Tradition, wie ein Handwerksbetrieb durch Produktqualität, durchdachtes Retail Design und nicht zuletzt durch individuelle Lichtlösungen eine ebenso sympathische wie erfolgreiche Marke aufbauen kann.

Weiterlesen: Sinnliche Verführung

Die neue Produktnorm EN 16034 ist die neue EU-Regelung für Fenster, Türen und Tore zum Thema „Brandschutz“. Das klingt komplex und sperrig, birgt aber inhaltlich viele Chancen. Wichtig zu wissen ist, dass sich das Zulassungsverfahren grundlegend ändert. Seit 2016 können Ausschreibungen nach der neuen Norm erfolgen, nach der sogenannten „Koexistenzphase“ mit einer Laufzeit von drei Jahren müssen sie es.

Weiterlesen: CE-Norm ersetzt die DIN bei Brandschutztüren

In den letzten Jahren hat die Wohnungsgesellschaft STÄWOG in Bremerhaven Wohnbauten aus den 1950er Jahren in zwei Vierteln modernisiert und zum Teil auch barrierefrei erschlossen. Dabei ging sie ungewöhnliche Wege – um günstigen Wohnraum zu erhalten und um das Miteinander der Mieter zu fördern.

Weiterlesen: Neue Wege wagen – zum Wohl der Mieter

Das Lehr- und Weiterbildungsgebäude CT² Center for Teaching and Training im Cluster Biomedizintechnik, das slapa oberholz pszczulny | sop architekten im Auftrag der A. Frauenrath BauConcept geplant hat, bildet dabei den repräsentativen Auftakt für den Campus Melaten.

Weiterlesen: CT² Center for Teaching and Training von sop architekten

Das reiche kulturelle Erbe dergeorgische Hauptstadt Tiflis ist auf die vielfältigen Einflüsse der Völker (Perser, Araber, Mongolen, Russen) zurückzuführen, die dieses Handelszentrum im Kaukasus im Laufe der Jahrhunderte bewohnt haben. Die Altstadt von Tiflis entstand in Ihrer heutigen Form nach der Eroberung durch die Perser Ende des 18. Jahrhunderts.

Weiterlesen: Architekturreise Tiflis

Mit seiner neuen Produktlinie hat Glas Marte ein Befestigungssystem für Ganzglasgeländer auf den Markt gebracht, das Architekten gefallen dürfte. Die damit errichteten Brüstungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht werden. Der Betrachter sieht nur Glas, keine Befestigungselemente oder senkrechte Steher.

Weiterlesen: Glas pur

Mit einem neuen Firmensitz am Kaarster Kreuz in Nordrhein-Westfalen richtet sich die Vangenhassend GmbH auf die derzeitige und zukünftige Unternehmensentwicklung aus. Die große Produktionshalle und das moderne Bürogebäude bieten genügend Raum für den Anbieter von Leit- und Orientierungssystemen.

Weiterlesen: Neuorientierung bei Anbieter von Orientierungssystemen

Das Konzept des Co-Working Space FULL NODE von LXSY ARCHITEKTEN fördert durch vielfältige Zwischenräume die Kommunikation und unterschiedlichen Arbeitsweisen von Blockchain-Unternehmen.

Weiterlesen: Co-Working Space FULL NODE von LXSY ARCHITEKTEN

Mit der Digitalisierung erlebt die Arbeitswelt den größten Wandel seit der industriellen Revolution: Etablierte Konzepte werden auf den Kopf gestellt, maßgeschneiderte Arbeitszonen entstehen und moderne Arbeitsplätze unterstützen Rückzug ebenso wie Kommunikation.

Weiterlesen: Maßgeschneiderte Arbeitszonen

The winning design for the Dutch pavilion was announced today by the Ministry of Foreign Affairs, the Netherlands Enterprise Agency and the Dutch Dubai consortium. The pavilion has been designed as a closed-loop climate system in which private and business visitors will enjoy an intense sensorial experience.

Weiterlesen: Design of Dutch pavilion for Dubai EXPO 2020 by V8 Architects

Vier Wände, große Fenster, ein Dach und viel helles Holz: Architektur kann so einfach sein, und gerade deshalb so schön! Das beweist ein Feriendomizil am Neuklostersee in Mecklenburg-Vorpommern. Es besteht aus drei Baukörpern.

Weiterlesen: Ferienhaus am Neuklostersee von reichardt + partner architekten

Der Schöck Isokorb minimiert seit beinahe vier Jahrzehnten Wärmebrücken bei Balkonen und weiteren Stahlbetonbauteilen. Nun bestätigt die CE-Kennzeichnung, dass das bewährte Produkt auch die allgemein gültigen europäischen Anforderungen erfüllt.

Weiterlesen: Isokorb jetzt mit CE-Kennzeichnung

Das Gestalten dienlicher Räume wie Flure, Treppenhäuser oder Eingangsbereiche in öffentlichen Gebäuden ist herausfordernd. Denn hier müssen neben gestalterischen auch ganz funktionelle Anforderungen wie Brand-, Rauch- oder Schallschutz erfüllt werden.

Weiterlesen: Massivholz-Rahmentüren

Die Velux Gruppe präsentiert die Gewinner des International Velux Award 2018 für Studierende der Architektur: „Light Forms Juggler“ von Anastasia Maslova und „Road to Light“ von Yuhan Luo, Di Lan, Yuan Liu und Yusong Liu. Nach Live-Präsentationen von neun regionalen Gewinnern hat eine Jury aus international anerkannten Architekten zwei weltweite Preisträger gekürt.

Weiterlesen: Gewinner des International Velux Award 2018

Innovative Sanitärtechnik hinter der Wand, gepaart mit elegantem Design vor der Wand – die Sanitärprodukte von Geberit stellen die Symbiose dieser beiden Welten dar. Auf der BAU 2019 in München präsentiert das Unternehmen eine breite Palette an Badmöbeln und -keramiken, Installations- und Rohrleitungssystemen.

Weiterlesen: BAU 2019: Geberit zeigt neue Produkte und Innovationen im Sanitärbereich

Anzeige AZ-S1a-300x250 R8

Anzeige AZ-S1b-300x600 R8

Anzeige AZ-S1c-300x600 R8


Anzeige AZ-A6-1140x250 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen