23
Fr, Feb

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Matteo Thun eröffnet Architekturbüro in München

Projekte (d)

 

Um die Präsenz in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu stärken und den direkten Kontakt zu allen Kunden in dieser Region zu optimieren hat Matteo Thun ein Büro in München eröffnet.

matteo thun munich office 02

In engem Austausch mit dem Headquarter, dem Creative Lab in Mailand, wird das Münchner Team die Kunden im deutschsprachigen Raum noch unkomplizierter und persönlicher betreuen, vom Entwurf bis zur Fertigstellung der Projekte. Die Architekten, Ingenieure und Designer werden in den lichtdurchfluteten Räumen am Lodenfrey-Park, dem aufkommenden Viertel in München, auf 400qm an Projekten im Gesundheitsbau, Hospitality, Wohnungsbau und Produktdesign arbeiten.

matteo thun munich office 03

Gleich einer weißen Box, mit natürlichem Licht und hohem Giebel, mit weißen Möbeln und viel Grün, vermitteln die großzügigen Räume eine positive, ruhige Atelier-Atmosphäre. Das Zentrum des Büros bildet der Meeting Raum mit einem großen, einladenden Holztisch aus Walnussholz. Ohne den Blick auf das Spitzdach und dessen Lichteinfall zu begrenzen, trennt der Material Showroom visuell den Office Space mit seinen 20 Arbeitsplätzen. Matteo Thun und Antonio Rodriguez’s Designs, wie Lampen für Guzzini und Panzeri, Armaturen für Fantini, keramische Fliesen für Florim und Zwilling Produkte für die Küche unterstreichen die Atmosphäre. Handgefertigte Objekte von Matteo Thun Atelier bringen ein Stück Italien in das neue Office.

Matteo Thun & Partners, www.matteothun.com

Matteo Thun Büro in München, Oktober 2020
Lodenfrey Park
Osterwaldstraße 10
80805 München

matteo thun munich office 04


Der Bundesgerichtshof stärkt das Recht auf barrierefreien Umbau. | Bildrechte: Shutterstock/Javier Larraondo

Baurecht

Als Spezialist für tragende Wärmedämmung schließt Schöck mit seiner neuen Produktfamilie Schöck Sconnex die letzte große Wärmebrücke an Gebäuden. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Angyvir Padilla: La Casa Habitada (the inhabited house), 2024. Diverse Einrichtungsgegenstände, bedruckte Elemente. Bildquelle: 2023, Angyvir Padilla / Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: : Markus Tretter

Termine

Weit mehr als „nur“ eine Fußgängerbrücke: Die sogenannte „Passerelle“ lädt mit viel Begrünung und anderen Annehmlichkeiten sowohl zum Überqueren als auch zum Innehalten ein. Bild / Rendering: Gemeente Zwolle (Stadt Zwolle)

Projekte (d)

Haus 1 – Neubau mit geschwungener Fassade und geschütztem Innenhof.

Projekte (d)

Evan Roth, Since you were born, 2019, Fototapete, Maße variabel, Courtesy: Evan Roth, Evan Roth & Galerie Stadt Sindelfingen. Fotograf: Frank Kleinbach

Design Kunst

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8