09
Dez

Tischleuchten, Standleuchten, Pendelleuchten, Kronleuchter , Lüster, Bodenleuchten, Aufbauleuchten, Einbauleuchten, Seilsysteme, Lichtobjekte, Bilderleuchten, Lichtdecken, Leuchtensysteme, Notleuchten, Hinweisleuchten, Feuchtraumleuchten, Unterwasserleuchten, Wegeleuchten, Pollerleuchten, Straßenleuchten, LED, Halogen, Lichtführung, Lichtplanung

Der international renommierte kroatische Lichtdesigner Dean Skira, der für Delta Light bereits die höchst flexible Mastleuchte Polesano entworfen hat, ließ sich bei seinem Design für Nime von fünf Formen des Lichts und den Gegenspielern An- und Abwesenheit leiten. Von letzterem rührt auch der Name des Strahlers, der einem kroatischen Dialekt entspringt und die Bedeutung hat „Ich bin nicht hier“.

Weiterlesen: Wahre Schönheit kommt von innen: Nime von Delta Light

Mit dem Jüdischen Gemeindezentrum ist im Herzen der Regensburger Altstadt das historische „Sakrale Dreieck“ aus katholischem Dom, protestantischer Neupfarrkirche und jüdischer Synagoge wieder zu Vollständigkeit gelangt. Der von Staab Architekten mit meditativer Klarheit konzipierte Neubau integriert den schönen Altbaubestand und ergänzt ihn durch eine magisch lichtdurchflutete Synagoge sowie weitere einladende Räumlichkeiten für die inzwischen angewachsene jüdische Community in Regensburg.

Weiterlesen: Das Jüdische Gemeindezentrum mit Synagoge in Regensburg

Vakwerk architecten in Delft bauten ein marodes historisches Kesselhaus nach langem Leerstand zu einem multifunktionalen Gebäude um, das den Campus der Technischen Universität mit dem Stadtraum verbindet. Dabei wurde der industrielle Charakter des Gebäudekomplexes beibehalten.

Weiterlesen: Vakwerkhuis in Delft

Auf einem schwierigen Grundstück inmitten dichter Nachbarschaftsbebauung gelang es, den beauftragten Neubau eines Einfamilienhauses ins beste Licht zu rücken. Was dort im übertragenen Sinn gelang, glückte in den Innenräumen buchstäblich mit einer Kombination von hohen Tageslichteinträgen und dezent in die Architektur integrierten Leuchten.

Weiterlesen: Smart im Münsterland

Im Kanton Wallis entstand ein neuer Degustationsraum, dessen dekorative Gebäudehülle von blattlosen Rebzweigen inspiriert ist. Sie heißen in der Schweiz Sarment. Die Umsetzung erfolgte über eine attraktive in Gold lackierte Aluminiumstruktur, die ihren Reiz am Abend noch erhöht. Denn dann legen besondere Leuchten ihr weiches Licht auf die Struktur und lassen sie dezent wie Seide glänzen.

Weiterlesen: Degustationsraum der Kellerei Fernand Cina

Zu einem Architekturbüro in Eigennutzung umgebaut haben Herzog+Herzog Architekten eine ehemalige evangelisch-methodistische Kapelle. Die behutsam vorgenommenen baulichen Maßnahmen, die zurückhaltende Addition neuer Farben und Formen lassen das Gebäude beispielhaft in neuem Glanz erstrahlen, heben die originäre Materialität hervor und schaffen gleichermaßen Raum für Kontemplation und Arbeit.

Weiterlesen: Konversion: Kapelle wird Architekturbüro

Funktionalität, Wirtschaftlichkeit, Robustheit, Langlebigkeit: An die technische Gebäudeausrüstung werden hohe Ansprüche gestellt. Design und Ästhetik spielen dabei oft eine untergeordnete Rolle – bis jetzt. Denn mit dem neuen SystemPLUS hat PohlCon in Zusammenarbeit mit externen Designern von ALEXANDER REHN DESIGNSTUDIO und PHILIPP GANTER SMART DESIGN eine innovative Produktlinie entwickelt.

Weiterlesen: Die Eleganz des Industriellen

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.