14
Nov

Die renommierte Fotografin Barbara Klemm hat als Gastkuratorin für die aktuelle Ausstellung einen ganz persönlichen Blick auf die DZ BANK Kunstsammlung geworfen. Ihre Auswahl der Werke, die sie unter dem Titel „Das Künstlerische im Dokumentarischen“ zusammenfasst, ist bis 1. Februar 2020 im ART FOYER zu sehen.

Weiterlesen: Barbara Klemms Auswahl aus Werken der DZ BANK Kunstsammlung

Mit steigendem Unwetterpotential steigt auch der Leistungsdruck bei der Flachdachentwässerung. SitaCampus Seminare vermitteln Entwässerungswissen aus erster Hand. Architekten bekommen für die Teilnahme die benötigten Fortbildungspunkte.

Weiterlesen: Seminare zur Flachdachentwässerung

as Thema Lichtgestaltung in der Architektur und im urbanen Raum findet zunehmend größeres Interesse. So sind heute auch Architekturbüros und Städteplaner gefordert, sich in Kooperation mit Lichtdesignern intensiver mit der vielschichtigen Thematik auseinanderzusetzen. Dafür bietet der dreitägige Lichtarchitektur-Kongress im Oktober 2019 in Liechtenstein eine professionelle Wissens- und Netzwerk-Plattform.

Weiterlesen: Lichtarchitektur-Kongress für Architekten

Bild: Syd Mead, 1981

Die deutschlandweit erste Einzelausstellung mit Werken von Syd Mead, dem Visionär utopischer Filmwelten und futuristischer Designs wird ab 14. November 2019 in der Galerie O&O Depot zu sehen sein. Seit den 1970er Jahren hat Syd Mead, der für Unternehmen wie Ford, Chrysler, Philips Electronics oder Sony bahnbrechende Designs entwarf, für Hollywood gearbeitet.

Weiterlesen: SYD MEAD - FUTURE CITIES – Ausstellung in der Galerie O&O Depot

TITELBILD: CINDY SHERMAN, OHNE TITEL #69, 1981

Die neue Ausstellung „Moving/Image. An Exploration of Film and Photography“ der DZ BANK Kunstsammlung lässt Filme im Kopf entstehen. Gastkuratorin ist die renommierte Filmwissenschaftlerin Ellen M. Harrington, Direktorin des Deutschen Filminstituts und des Deutschen Filmmuseums, die damit ein wenig Hollywood-Feeling ins ART FOYER bringt.

Weiterlesen: Ausstellung: MOVING/IMAGE. An Exploration of Film and Photography

„Urban Systems, Global Challenges, Digital Tools“ lautet der Titel des Internationalen Symposiums an der Universität Stuttgart. Das Symposium über aktuelle Themen der Stadtentwicklung in Zeiten digitaler Transformation und globaler Herausforderungen richtet sich an Stadtverwaltungen, Architekten und Stadtplaner, Wissenschaftler, Unternehmen, Studierende und interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Weiterlesen: Symposium: Auswirkungen der Digitalisierung auf Städte

Ende des Jahres findet das 25. IHF 2019 vom 4. bis 6. Dezember 2019 statt. Mit dem Kongresszentrum in Innsbruck als neuen Veranstaltungsort hat FORUM HOLZBAU für sein „Internationales Holzbau-Forum“ die Weichen auf Zukunft und neue Wachstumsmöglichkeiten gestellt.

Weiterlesen: 25. Internationales Holzbau-Forum IHF 2019

Die in St. Georgen über das gesamte Stadtgebiet verteilten externen RÄUME FÜR KUNST der Sammlung Grässlin haben Zuwachs erhalten: Die ahg Autohandelsgesellschaft mbH hat ihre ehemaligen Räumlichkeiten in der Alte Landstraße 7 der Sammlung Grässlin zu Verfügung gestellt, wo wieder Autos präsentiert werden – aber nun als Kunst.

Weiterlesen: Ausstellung: RÄUME FÜR KUNST der Sammlung Grässlin

Eine Schau mit Kulturdenkmälern, historischen Bauwerken, staatlichen, städtischen, sakralen und Profanbauten aus Deutschland und der Welt für Groß und Klein – das war „Minidomm“ in Ratingen-Breitscheid.

Weiterlesen: Ausstellung: Kleinstadt mit „bester Deutscher Architektur“

Jung, voller frischer Ideen und mit geballter Fachkompetenz: Die „acoustex“, Fachmesse für Noise-Control und Sound-Design, geht am 1. und 2. Oktober 2019 in die zweite Runde. Die Veranstaltung bietet ein Programm rund um die Themen Akustiklösungen und Geräuschreduktion.

Weiterlesen: Architekten-Fachmesse „acoustex“ mit Noise-Control- und Sounddesign-Konzepten

Vom 5. Juli bis Ende Oktober 2019 stellen acht Kunstschaffende unter dem Motto Natur und Farbe ihre Werke im Hotel Saratz und dem hauseigenen Park in Pontresina aus. Zu den ausstellenden Künstlern zählen: Elisabeth Moers, Susan Kopp, Andrea Röthlin, Markus Graf, Reto Grond, Pe Horber, Gabriel Mazzenauer und Michael Scherer. Die Vernissage findet am 5. Juli, um 18 Uhr statt.

Weiterlesen: Kunst im Park des Hotels Saratz

Am 15. und 16. Mai 2019 findet die fünfte Schweizer Edition der Fachausstellung Architect@Work in der Messe Zürich statt. FLOS ist dabei und präsentiert aktuelle Entwicklungen. Im Fokus stehen die jüngsten Lichtsysteme aus der Architectural Collection sowie Produkte aus der Home und der Outdoor Collection.

Weiterlesen: FLOS auf der Architect@Work in Zürich

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen