24
Nov

Doppelt Ausgezeichnet

Unternehmen

»Best of Best« JUNG LS 990 DARK 

Gleich zwei JUNG Produkte wurden bei den Iconic Awards 2015 prämiert. In der Kategorie »Product« erhielt der Schalterklassiker »LS 990« in dunkel matt lackiertem Aluminium die Auszeichnung »Best of Best«, die neuen Video- und Audio-Innenstationen wurden als »Winner« ausgezeichnet. Als erster internationaler, neutraler Architektur- und Designwettbewerb ehren die Iconic Awards »Ikonen unserer Zeit«. Die Preisverleihung fand am 5. Oktober 2015 anlässlich der Messe Expo Real in der Pinakothek der Moderne in München statt.

»Winner« JUNG Video und Audio Innenstationen

»Mit dem LS 990 Dark gibt es den Schalterklassiker von Albrecht Jung nun auch in dunkel matt lackiertem Aluminium, was ihm zusammen mit der klaren, geraden Linienführung nicht nur eine starke Optik, sondern dank echter Aluminium-Oberfläche auch eine überaus edle Haptik verleiht. Wie bei allen Varianten der Serie LS können auch die Ausführungen in Aluminium mit Rahmen und Abdeckungen anderer Farb- und Materialversionen kombiniert werden. Und natürlich lassen sich mit dem LS 990 Dark sämtliche technischen Ansprüche an eine moderne Elektroinstallation umsetzen. Ein besonderes Produkt, das Komfort, Design und Sicherheit auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen versteht.« (Jurybegründung »Best of Best« in der Kategorie »Product«)

Hohe Funktionalität und einfache Bedienbarkeit: Dafür stehen nach Unternehmensangaben die neuen JUNG Innenstationen mit Siedle Systemtechnik. Gestaltungsfreiheit bei der Auswahl und Montage der Innenstationen ermöglicht das JUNG Baukastensystem. Senkrecht oder waagerecht, in Mehrfachrahmen oder voneinander abgesetzt, das neue modulare System ermöglicht Installationen nach Wunsch. Für Einheitlichkeit im Design und gleichzeitig vielfältige Auswahl an Farben und Rahmen sorgt die Integration der Innenstationen in die JUNG Schalterprogramme. Mit geraden Linien setzen die Designs der »Serie A« und »Serie LS« klare Akzente im Raum. Weiche Formen in perfekter Harmonie und ausgewählten Materialien finden sich hingegen bei Serie CD.

In der Publikation »Iconic Awards 2015 – Die ganze Welt der Architektur« präsentiert der Rat für Formgebung alle ausgezeichneten Beiträge.


Photovoltaik im Überkopfeinsatz. Quelle: Stadtwerke Wolfenbüttel

Premium-Advertorial

Eine bessere Ausleuchtung der Warenlager mit zugleich weniger Energieaufwand für Beleuchtung und Klimatisierung: Dies bildete den Ausgangspunkt für die Sanierung der Leuchten bei Alliance Healthcare am Standort Osnabrück. Foto: Emslicht

Beleuchtung

Das neue Eigenheim des Architekten besteht aus drei ineinander geschobenen Kuben: zwei kleine Kuben für Garage und Büro und ein großer mittiger, zweigeschossiger Kubus mit Satteldach, der sich über die beiden anderen schiebt. Foto: Daniel Vieser. Architekturfotografie

Hochbau

Die Revitalisierung der bedeutendsten und ältesten Stadt an der Südwestküste Zyperns beinhaltete ein neues Beleuchtungskonzept. In der Bietergemeinschaft überzeugten LDPi und iGuzzini. Foto: Maria Efthymiou - Creative Photo Room

Advertorials

Den Bürotrakt trennt eine in warmem hellem Holz gehaltene Rezeption dezent von dem halböffentlichen Showroom, der eine Kombination aus Ausstellungs- und Eventfläche, Co-Working-Bereich und Espresso-Lounge darstellt. Bild: Lukas Palik

Beleuchtung

Kusch+Co stattet als Industriepartner im Rahmen des KARMIN Forschungsprojekts ein Muster-Patientenzimmer mit aus, das erstmals auf dem World-Health Summit Ende Oktober vorgestellt wurde. Neben der hygienischen Qualität trug auch die Gestaltung dazu bei, dass der Stuhl Arn (Design by Scaffidi & Johansen) als Masterprodukt dient. Foto: Tom Bauer / IIKE TU Braunschweig

Einrichtung

Anzeige AZ-A3-600x300 R8

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.