16
Aug

Schallabsorber für die Wand

Die Schallabsorber aus dem Ecophon Solo Deckensegel Programm können jetzt auch an der Wand montiert werden. Mit dem neuen »Connect« Befestigungssystem, das Wandprofile und Paneelhaken umfasst, ist eine schnelle und einfache Direkt-Befestigung zu realisieren. Alternativ bietet die neue »Connect« Distanzbefestigung die Möglichkeit, die akustisch wirksamen Platten in drei unterschiedlichen Wand-Abständen zu montieren.

Foto: HG Esch für Ecophon

Systemerweiterungen gibt es auch für die klassische Abhängung der Original Deckensegel. Der neue, wie eine Schraube exakt positionierbare »Ecophon Connect Absorberanker« findet Halt in der Platte und erlaubt somit steilere Abhängewinkel. Und für die Montage in verschiedenen Ebenen lassen sich die Stahlseile jetzt  ganz einfach durch das Plattenmaterial führen.

Zwei erklärende Filme zeigt Ecophon hier: www.ecophon.de/fso, www.ecophon.de/sow

Ecophon Deutschland, www.ecophon.de

Ecophon Solo Schallabsorber jetzt auch für die WandEcophon Solo Schallabsorber jetzt auch für die Wand


Der Elisenhof München wurde 1984 nach Plänen des Münchner Architekten Herbert Kochta erbaut. Für die Deckengestaltung wurde eine Metalldecke gewählt, diese wurde vom Büro Office Group geplant, Architekt und Bauleiter war Carsten A. Jung. Bildquelle: Taim

Fachartikel

Ruderzentrum Rotsee: Mithilfe einer NOEplast-Matrize wurde ein Schriftzug im Beton realisiert. So kann jeder sofort die Funktion des Gebäudes an der Fassade ablesen.

Fassade

Die neue Leuchtenfamilie Entero von Delta Light ist universell einsetzbar. Projekte mit unterschiedlichsten Beleuchtungsanforderungen können in durchgängigem Design gestaltet werden. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Beispiel einer Solarmodul-Analyse. Bildquelle: Spacemaker

Fachartikel

Sita BIM Portal: Alle erforderlichen Produktinfos auf einen Blick. Und bei Fragen der direkte Link zum Sita Profi Chat.

Dach

Bildquelle: Steelcase

Einrichtung

Besondere Merkmale von eyrise s350 Sonnenschutzglas sind die sehr kurzen Schaltzeiten und die neutrale Farbe. Bild: eyrise

Fassade

Die Form des langen, schmalen giebelständigen Bauwerks ist von den langen Reihenhäusern der historischen Fuggerei inspiriert. Anstelle eines einzelnen geraden Blocks ist ein Ende des Fuggerei NEXT500-Pavillons gekrümmt und angehoben. Bildquelle: Saskia Wehler

Projekte (d)

Ran an die Materialien und losgebaut: Am 26. Juni können sich Kinder und Eltern als Architekten versuchen. Foto: Sven Helle

Menschen

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8