20
Mo, Mai

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Raumtemperierung durch Flächenheizung

Gebäudetechnik

Das Thermoleitblech aus Aluminium vergrößert die Heiz- und Kühlfläche um 30 %. Es ist das Herzstück aller PYD-Thermosysteme 

PYD aus dem bayerischen Bischofswiesen steht mit seinen Thermoleitblechen aus Aluminium mit der patentierten Pyramidenprägung seit Jahrzehnten erfolgreich am Markt. Ihre Flächenheizungen und Flächenkühlsysteme bieten hohen Wirkungsgrad und vielfältige Einsatzbereiche.

Herkömmliche Fußbodenheizungen sind träge und durch lange Auf- und Abheizzeiten schlecht zu regeln

Herzstück aller PYD-Thermosysteme ist das patentierte Thermoleitblech aus Aluminium mit Pyramidenprägung. Durch die Oberflächenstruktur vergrößert sich die Heiz- oder Kühlfläche je Blech um über 30 %. Eingebettete Rohrführungsrillen umschließen das Rohr fast vollständig und gewährleisten so den optimalen Wärmeübergang von den Rohrleitungen auf das Blech und über Boden oder Wand in den Raum. Vorlauftemperaturen von unter 30 °C sind möglich. Das spart vor allem Energiekosten. Allgemein zulässige Oberflächentemperaturen von 29 °C (Heizen) werden nicht überschritten, 20 °C (Kühlen) nicht unterschritten, was die Raumbehaglichkeit fördert.

Gleichmäßige Temperaturverteilung der PYD-Thermosysteme schafft Energieeinsparung und erhöht die Behaglichkeit

Neben den genannten Vorteilen lässt sich die Masse im Bodenaufbau verringern. Bis zu 10 Prozent weniger Estrich als bei herkömmlichen Heizestrichen und damit weniger Trägheitsmasse. Das heißt: durch PYD-Systeme verkürzen sich Auf- und Abheizzeiten drastisch.

Neubauten, Umbauten oder Sanierungen lassen sich mit verschiedenen Boden- und Wandaufbauten realisieren. Neben den Systemen für den Einbau im Estrich (»PYD-Alu Floor Nass«, »PYD-Alu Sport Nass«, »PYD-Industrie«) und in Wänden (»PYD-Alu Wall Nass«, »PYD-Alu Wall Trocken«) sind auch Produkte für Trockenstrich (»PYD-Alu Floor Trocken«, »PYD-Alu Sport Trocken«) und den Außenbereich erhältlich (»PYD Outdoor«).

Direkt zur informationsbroschüre: Imageprospekt

PYD-THERMOSYSTEME mi-Heiztechnik GmbH, www.pyd.de

Bildnachweis: PYD-Thermosysteme


Foto: Branko Srot – stock.adobe.com

Advertorials

Foto: Bundesverband Gebäudegrün

Fachliteratur

Eine außergewöhnliche Dachkonstruktion wurde für das Estadio Santiago Bernabéu geplant, die in maßgeschneiderter Präzisionsarbeit von der Koblenzer Firma Kalzip realisiert wurde. Foto: shutterstock / DIEZ DE FIGUEROA

Fassade

Die Gebäudehülle als Minikraftwerk: Beim Drees & Sommer-Neubau OWP 12 wurden auf knapp 700 Quadratmetern Fassadenfläche bauwerkintegrierte PV-Elemente umgesetzt. Foto: Jürgen Pollak

Fassade

Foto: Franz Kimmel

Dach

Andrea Gebhard ist Präsidentin der Bundesarchitektenkammer, Partnerin im Büro mahl·gebhard·konzepte und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes. Foto: Laurence Chaperon

Premium-Advertorial

Von beiden Seiten nutzbar: Das HELIOS beta System. Bildquelle: T.Werk GmbH

Gebäudetechnik

Mit der Showcase Factory wurde ein wirksames bauliches Zeichen nach innen wie auch nach außen gesetzt. Fotograf Olaf Mahlstedt

Projekte (d)

Bildquelle: Brigida Gonzalez

Projekte (d)

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8