26
Okt

Hotel Maraska von destilat in Zadar

Projekte (d)

Beim Hotel Maraska von destilat handelt es sich um eine Konzeptstudie für ein Projekt im kroatischen Zadar bei dem es um den Umbau des denkmalgeschützten ehemaligen Fabrikgebäudes der Likörfabrik Maraska in ein 4-Stern+ Hotel geht. Aufbauend auf dem aus einem Architekturwettbewerb siegreich hervorgegangenen Entwurf von Boris Podrecca beinhaltet die Studie die Planung der Standard Zimmer und den Eingangsbereich mit Empfang und Lounge.

Bei der Gestaltung des Foyer-Bereichs liegt das Hauptaugenmerk auf der behutsamen Integration des Bestands, beispielsweise der originalen Natursteinmauern, in das neue Raumkonzept. Desweiteren wurde die Idee des Architekten, die K. u. K. Tradition der klassischen Glashausarchitektur aufzugreifen, innenarchitektonisch weiter entwickelt.

Die Zimmer wurden luftig modern konzipiert mit großzügiger Raumwirkung aufgrund der räumlichen Trennung von Bad und Zimmer mittels Glastrennwänden. Die Material und Farbauswahl nimmt Bezug auf den mediterranen, geografischen und historischen Kontext des Projekts.

destilat, www.destilat.at

Team: Harald Hatschenberger, Thomas Neuber, Henning Weimer

Renderings: destilat/harald hatschenberger


Foto: Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V.

Planung

Mit der KS* App stellt der Markenverbund alle Informationen rund um die funktionsgetrennte KS* Bauweise in komprimierter Form zur Verfügung. Foto: KS-ORIGINAL

Premium-Advertorial

Foto: Norbert Miguletz

Projekte (d)

Bildquelle: Joachim Grothus für blocher partners

Projekte (d)

Das Thema Cradle to Cradle in der täglichen Praxis und Zukunftsaussichten wurden auf dem C2C Summit Bau und Architektur in der Berliner Oberhafenkantine diskutiert. Foto: C2C LAB

Fachartikel

Der neue Instagram-Kanal steht analog für mehr Einfachheit am Bau und soll Architekten mit seiner reduzierten und ungewöhnlichen Bildsprache inspirieren. Foto: KS-ORIGINAL

Nachrichten

Das Vakuumisolierglas „Fineo“ ist jetzt auch in deutschsprachigen Märkten verfügbar. Im Bild: Fineo, installiert in den historischen Fenstern einer Bibliothek im niederländischen Leyden. Foto: AGC Glass Europe

Fassade

Gesamtansicht des Olga-Areals aus der Luft: Im Vordergrund die Eckbebauung der "Drei Häuser" von Neugebauer + Rösch Architekten. Foto: Tomislav Vukosav

Projekte (d)

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.