22
Mo, Apr

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Architekturreise Brasilien im November 2023

Nationalkongress, Brasília, Oscar Niemeyer

Termine

Es gibt nur wenige Orte, die so großartig und vielseitig sind wie Brasilien. Einerseits ist das Land mit den schönsten Stränden und atemberaubenden Naturwundern gesegnet, andererseits ist es der Ursprung visionärer Architekten wie Lucio Costa, Oscar Niemeyer, Lina Bo Bardi oder Affonso Reidy, die die brasilianische Moderne weltberühmt gemacht haben. Diese Visionäre entwarfen nicht nur anerkannte Gebäude wie das Glashaus in São Paulo, das Ministerium für Gesundheit und Kultur und das Museum für moderne Kunst in Rio de Janeiro, sondern planten auch die modernistische Stadt Brasília von Grund auf neu.

Museum für Moderne Kunst São Paulo MASP, Lina Bo Bardi
Museum für Moderne Kunst São Paulo MASP, Lina Bo Bardi


Wir werden die vier größten und wichtigsten Städte Brasiliens besuchen: São Paulo, Belo Horizonte, Brasilia und Rio de Janeiro sowie das Institut für zeitgenössische Kunst Inhotim. In 11 Tagen führen wir Sie zu wertvollen architektonischen Ikonen, geben Einblicke in urbane Entwicklungen und die vielfältige brasilianische Kultur.

Mit über 22 Millionen Einwohnern im Stadtgebiet bildet São Paulo ein riesiges, dicht besiedeltes urbanes Gebilde. Sie ist eine der größten Städte der Welt und die bevölkerungsreichste in der südlichen Hemisphäre. In diesem wichtigen wirtschaftlichen, finanziellen und kulturellen Zentrum Brasiliens gibt es viele architektonische Highlights zu entdecken.

Kirche des Heiligen Franz von Assisi, Oscar Niemeyer
Kirche des Heiligen Franz von Assisi, Oscar Niemeyer


Belo Horizonte verfügt mit dem Komplex Pampulha von Oscar Niemeyer über ein einzigartiges UNESCO Erbe an modernen Gebäuden. Belo Horizonte war die erste von Grund auf geplante Hauptstadt eines Bundesstaates. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde sie nach europäischem und amerikanischem Vorbild als Gitterstadt angelegt.

Lygia Pape Gallery, Rizoma Arquitetura
Lygia Pape Gallery, Rizoma Arquitetura


Das Institut für zeitgenössische Kunst Inhotim verfügt über eine Sammlung zeitgenössischer Kunst von Weltrang, die ständig ausgestellt wird. Es befindet sich in einem üppigen tropischen Garten inmitten einer spektakulären Landschaft in der Nähe von Belo Horizonte.

Museum für zeitgenössische Kunst MAC Niteroi, Oscar Niemeyer
Museum für zeitgenössische Kunst MAC Niteroi, Oscar Niemeyer


Brasília wurde in den späten 1950er Jahren erbaut und ist eine der jüngsten Hauptstädte der Welt. Geplant und gebaut wurde sie von Lucio Costa und Oscar Niemeyer, die damit Weltruhm erlangten. Im Jahr 1987 wurde Brasília von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und ist ein Muss für Architekten und Stadtplaner.

Sugar Loaf Mountain - Rio de Janeiro
Sugar Loaf Mountain - Rio de Janeiro


Rio de Janeiro, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, ist wegen seiner spektakulären Landschaft auch als "Cidade Maravilhosa" oder "Wunderbare Stadt" bekannt. Hier verschmilzt das städtische Treiben perfekt mit dem entspannten Strandleben. Die einstige Hauptstadt Brasiliens und des portugiesischen Reiches bietet ein vielseitiges architektonisches Erbe sowie Wahrzeichen moderner Architektur, die es zu entdecken gilt.

REISEPLAN

Abreisetag, Dienstag, 14. November 2023
Abflug von Frankfurt/Zürich am Abend

O PAULO

Tag 1, Mittwoch, 15. November
Das historische Stadtzentrum

Ankunft São Paulo, halbtägige Tour zu Fuß und mit der U-Bahn

Am ersten Tag begeben wir uns auf eine Reise in die Vergangenheit und besuchen das historische Zentrum der Stadt, das Centro. Hier haben zahlreiche Stadterneuerungszyklen ein buntes Nebeneinander heterogener Baustile geschaffen.

Tag 2, Donnerstag, 16. November
Wirtschaftszentrum Avenida Paulista

Tagestour zu Fuß und mit dem Bus

Am zweiten Tag erkunden wir das Viertel der Avenida Paulista, São Paulos wichtigstes Finanz- und Handelszentrum.

Tag 3, Freitag, 17. November
Brutalismus und die Paulista-Schule

Tagestour zu Fuß und mit dem Bus

An unserem letzten Tag in São Paulo werden wir weitere Beispiele der brasilianischen Moderne und der Paulista-Schule besuchen.

BELO HORIZONTE & INHOTIM

Tag 4, Samstag, 18. November
Pampulha Ensemble
Flug von São Paulo nach Belo Horizonte, halbtägige Tour zu Fuß und mit dem Bus

Als Juscelino Kubitschek 1940 Bürgermeister von Belo Horizonte wurde, beauftragte er den jungen Architekten Oscar Niemeyer mit dem Entwurf von fünf bedeutenden Gebäuden rund um den neuen Stausee Pampulha.

Tag 5, Sonntag, 19. November
Inhotim - Zeitgen
össische Kunst und Architektur
Tagestour zu Fuß und mit dem Bus

Der mehr als 140 Hektar große Park (Inhotim) beherbergt zahlreiche Pavillons und eine umfangreiche nationale und internationale Sammlung zeitgenössischer Kunst.

BRASÍLIA

Tag 6, Montag, 20. November
Der Masterplan Brasilias und die Monumentale Achse

Flug von Belo Horizonte nach Brasilia, halbtägige Besichtigung zu Fuß und mit dem Bus

Der Masterplan von Lucio Costa hat die Form eines Kreuzes und wird manchmal auch als Flugzeug bezeichnet. Die horizontale Linie - "die Flügel" - folgt dem künstlichen See in einer Kurve. Diese Flügel sind für die Wohngebiete reserviert, während sich die Ministerien und Regierungspaläste im "Rumpf" des Flugzeugs befinden. An unserem ersten Tag in Brasilia werden wir diese öffentlichen Gebäude auf der so genannten "Monumentalachse" besuchen.

Tag 7, Dienstag, 21. November
Superquadras und Universitätscampus

Tagestour zu Fuß und mit dem Bus

An unserem zweiten Tag in der Hauptstadt werden wir die "Flügel" des Flugzeugs erkunden. Das Wohngebiet ist in Superquadras unterteilt, einzelne Einheiten von 280x280m, die jeweils vier Wohneinheiten enthalten.

RIO DE JANEIRO

Tag 8, Mittwoch, 22. November
Geschichte und Entwicklung der Stadt

Flug von Brasilia nach Rio de Janeiro, halbtägige Tour mit dem Bus und zu Fuß

Rio de Janeiro hat sich in seiner 450-jährigen Geschichte immer wieder neu erfunden. Bei einem Spaziergang durch das historische Zentrum werden wir die städtische Entwicklung entschlüsseln und die verschiedenen Baustile entdecken, die von der Kolonial- und Kaiserzeit bis zur modernen und zeitgenössischen Architektur reichen.

Tag 9, Donnerstag, 23. November
Art Deco Copacabana und Niemeyers Werk

Tagestour mit dem Bus und zu Fuß

Auf der Tour werden wir neben den Art-Déco-Gebäuden an der Copacabana auch einige bekannte Architektur-Ikonen von Oscar Niemeyer besuchen.

Tag 10, Freitag, 24. November
Moderne brasilianische Architektur

Tagestour mit dem Bus und zu Fuß

Die moderne europäische Architektur und Le Corbusiers Manifest "Fünf Punkte der Architektur" beeinflussten die brasilianische Bewegung sehr stark, aber der Stil wurde nicht einfach kopiert. Die Architekten passten die Prinzipien an das tropische Klima und die brasilianische Kultur an und schufen so ihren eigenen Stil.

Tag 11, Samstag, 25. November
Tropische Landschaftsgestaltung

Halbtagestour mit dem Bus und zu Fuß, Rückflug nach Frankfurt/Zürich

Roberto Burle Marx ist der bekannteste Landschaftsarchitekt Brasiliens. Auf seinem eigenen Grundstück und Park an der Stadtgrenze pflanzte Burle Marx über 4.000 verschiedene Arten und schuf eine 36,5 Hektar große Oase unweit des Großstadtdschungels.

Reisetag, Sonntag, 26. November
Ankunft in Frankfurt/Zürich am Nachmittag

 

REISEINFORMATIONEN

Inbegriffene Leistungen
- Reiseprogramm gemäss Beschreibung
- 11 Tage geführte Touren mit deutsch- und englischsprachiger Reiseleitung
- Inlandsflüge inkl. Transfers
- Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels
- Transporte im Kleinbus oder Bus
- Eintrittsgelder
- Willkommensessen, alle Frühstücke
- Audioanlage auf den Touren (ab 20 Teilnehmer)
- Emissionskompensation mit MyClimate für Hin- und Rückflüge aus Europa sowie Inlandsflüge (mit Zertifikat im Wert von EUR 100)

Nicht inbegriffen
- Mittag- und Abendessen (außer Willkommensessen)
- Hin- und Rückflug von Frankfurt/Zürich nach São Paulo, Rio de Janeiro nach Frankfurt/Zürich
- Persönliche Ausgaben, Versicherungen, Trinkgelder für Reiseleiter, Fahrer und Dienstleistungen

Anzahl der Teilnehmer
Mindestens 15 Personen, maximal 25 Personen

Kuratierte Reiseerweiterungen
Teilnehmer können zusätzlich vor oder nach ihrer Reise eine der 15 kuratierten Reiseerweiterungen in Brasilien buchen: https://insight-architecture.com/curated-travel-extensions-brazil

Preis (exkl. internationaler Flug)
CHF 3950 pro Person bei Doppelbelegung
CHF 650 zusätzlich pro Person bei Einzelbelegung

Organisation und Reiseleitung
Insight Architecture

Reiseveranstalter
Sense of Travel, Zürich

DMC Agentur
Brazil Insider

Detailprogramm

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldung

https://insight-architecture.com/travel-registration

 

 


Mit der Showcase Factory wurde ein wirksames bauliches Zeichen nach innen wie auch nach außen gesetzt. Fotograf Olaf Mahlstedt

Projekte (d)

Bildquelle: Brigida Gonzalez

Projekte (d)

Der Anspruch einer ökologisch sensiblen Außenbeleuchtung setzte sich bei der Illuminierung des Magazinbaus mit seiner Fassade aus gefalteter Bronze fort. Zur strikten Vermeidung von Skyglow wurde in akribischer Abstimmung mit den Beteiligten und mittels nächtlicher Bemusterungen eine Streiflichtlösung mit Linealuce-Bodeneinbauleuchten erarbeitet. Foto: HG Esch

Beleuchtung

Die Boulderhalle im schweizerischen Dübendorf ist ein Treffpunkt von kletterbegeisterten Menschen jeder Altersklasse. Auf 800 Quadratmeter gibt es eine Vielfalt an Boulderwänden und Kletterrouten.

Gebäudetechnik

Optisches Highlight mit iF Design Award 2024: Der neue Hochleistungskiesfang von Sita überzeugt neben seinen technischen Werten auch optisch.

Dach

Retention im Griff: SitaRetention Twist verfügt über einen skalierten Einstellschieber, mit dem sich der Retentionsfaktor exakt justieren lässt – bei Dächern ohne Auflast ebenso, wie bei begrünten Dächern, die mit einem Gründachschacht ausgerüstet werden. Bild: Sita Bauelemente GmbH

Gebäudetechnik

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8