23
Nov

Akustische Sinfonie mit sechs Variationen

 

Neues bei vlieskaschierten Mineraldecken: In der OWAlifetime collection erweitert das Unternehmen OWA seine Sinfonie um vier neue Sinfonia Produkte. Sie hören auf die klangvollen Namen Silencia, Balance, Privacy und Reflecta.

Apropos „hören“: Die Produktlinie erlaubt mit insgesamt sechs akustisch unterschiedlich wirksamen Varianten eine genaue Gestaltung der Raumakustik bei gleicher Oberfläche. Damit besteht die Möglichkeit, je nach Anforderungen und räumlichen Gegebenheiten, die Akustik subtil anzupassen, ohne optische Unterschiede wahrzunehmen. Von ausgezeichneter Schallreflektion über die intelligente Kombination von hoher Absorption und Schalllängsdämmung bis hin zur 100%-igen Absorption kann nahezu jeder akustische Wunsch erfüllt werden. Das schafft Freiheiten im Raum.

Sinfonia Silencia ist die am stärksten schallabsorbierende Mineraldecke (A-Absorber). Optimiert für Bereiche, in denen Konzentration und Stressreduktion zentrale Aspekte der Raumplanung sind.

Sinfonia Balance ist die universelle Mineraldecke im Premiumsegment. Dank der einzigartigen Kombination aus guter Schallabsorption und hoher Schalllängsdämmung sorgt sie innerhalb und außerhalb von Räumen für eine optimal abgestimmte Akustik.

Sinfonia Privacy bietet mit ihrer mittleren Schallabsorption eine angenehme Akustik innerhalb von Räumen. Darüber hinaus schützt sie die Privatsphäre durch eine hervorragende Schalllängsdämmung.

Sinfonia Reflecta ist eine stark schallreflektierende Platte, entwickelt für eine exzellente Hörbarkeit, z. B. im Bereich eines Vortragenden. Besonders geeignet für den Bildungsbau.

Zusätzlich zur modularen Gestaltung der Raumakustik gewährt die Produktlinie Sinfonia ein hohes Maß an gestalterischer Freiheit. 213 RAL-Farben ermöglichen das Verschmelzen optimierter akustischer Architektur mit individualisiertem Interieurdesign. Außerdem sind die Platten mit Hygiene-Ausstattung erhältlich. Laut Unternehmen sind Farbvariationen und Hygiene-Ausstattung beim Produkt Sinfonia Reflecta nicht möglich.

Odenwald Faserplattenwerk GmbH, www.owa.de


Eine bessere Ausleuchtung der Warenlager mit zugleich weniger Energieaufwand für Beleuchtung und Klimatisierung: Dies bildete den Ausgangspunkt für die Sanierung der Leuchten bei Alliance Healthcare am Standort Osnabrück. Foto: Emslicht

Beleuchtung

Das neue Eigenheim des Architekten besteht aus drei ineinander geschobenen Kuben: zwei kleine Kuben für Garage und Büro und ein großer mittiger, zweigeschossiger Kubus mit Satteldach, der sich über die beiden anderen schiebt. Foto: Daniel Vieser. Architekturfotografie

Hochbau

Die Revitalisierung der bedeutendsten und ältesten Stadt an der Südwestküste Zyperns beinhaltete ein neues Beleuchtungskonzept. In der Bietergemeinschaft überzeugten LDPi und iGuzzini. Foto: Maria Efthymiou - Creative Photo Room

Advertorials

Den Bürotrakt trennt eine in warmem hellem Holz gehaltene Rezeption dezent von dem halböffentlichen Showroom, der eine Kombination aus Ausstellungs- und Eventfläche, Co-Working-Bereich und Espresso-Lounge darstellt. Bild: Lukas Palik

Beleuchtung

Kusch+Co stattet als Industriepartner im Rahmen des KARMIN Forschungsprojekts ein Muster-Patientenzimmer mit aus, das erstmals auf dem World-Health Summit Ende Oktober vorgestellt wurde. Neben der hygienischen Qualität trug auch die Gestaltung dazu bei, dass der Stuhl Arn (Design by Scaffidi & Johansen) als Masterprodukt dient. Foto: Tom Bauer / IIKE TU Braunschweig

Einrichtung

Anzeige AZ-A3-600x300 R8

Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.