25
Mär

Geberit definiert neuen WC-Standard

Das Geberit ONE WC besticht durch sein kompaktes Äußeres und die ebene, geschlossene Form. Es fügt sich in große und kleine Bäder ideal ein. Foto: Geberit

Gebäudetechnik

 

Das neue wandhängende Geberit ONE WC kommt ohne sichtbare Befestigungsschrauben aus. Der WC-Sitz in Slim-Optik ist sehr schlank und verleiht dem WC zusammen mit der geschlossenen Keramik ein elegantes Aussehen.

WC-Design mit Flüstertechnik

Proportionen, Spaltmaße und die Form sind optimal aufeinander abgestimmt. Dank einer neuen Befestigungstechnik verschwinden alle Schrauben nicht sichtbar in der WC-Keramik und unter der Designabdeckung, die wahlweise in weiß oder hochglanz-verchromt erhältlich ist. WC-Sitz und -Deckel sind aus Duroplast und schließen passgenau mit der Keramik ab. Ein Dämpfungsmechanismus führt dazu, dass sich Deckel und Sitz leise absenken und verhindert damit ein lautes Zuschlagen.

WC-Sitz und -Deckel des Geberit ONE WCs lassen sich mit nur einer Hand durch einen leichten Zug nach oben von der Keramik lösen. Das erleichtert die Reinigung enorm. Foto: Geberit
WC-Sitz und -Deckel des Geberit ONE WCs lassen sich mit nur einer Hand durch einen leichten Zug nach oben von der Keramik lösen. Das erleichtert die Reinigung enorm. Foto: Geberit

 

Beim Blick in die WC-Keramik fällt sofort die asymmetrische Innengeometrie auf. Die Sanitärtechniker von Geberit haben die TurboFlush-Spültechnik weiterentwickelt, die sie bereits beim Premium Dusch-WC Geberit AquaClean Mera einsetzten: Mit jedem Spülvorgang fließt das Wasser seitlich in die WC-Keramik hinein und vollzieht darin eine spiralförmige Bewegung. Der Wasserstrom wird so gelenkt, dass er für eine leise und sehr gründliche Ausspülung sorgt. Für den Nutzer bedeutet das mehr Ruhe und erhöhten Komfort im Alltag.

Spülrandlos und leicht zu reinigen

Die WC-Keramik ist mit der KeraTect Glasur veredelt und hat eine nahezu porenfreie Oberfläche. Schmutz und Bakterien finden daran kaum Halt. Das WC ist zudem spülrandlos gestaltet, verborgene Stellen gehören der Vergangenheit an. WC-Sitz und -Deckel können für die Reinigung des WCs durch eine leichte Zugbewegung nach oben mit nur einer Hand abgenommen werden. So ist Geberit ONE deutlich leichter sauber zu halten als herkömmliche WC-Keramiken und erfüllt damit konsequent das Kundenbedürfnis nach Reinheit und Hygiene.

Die spülrandlose Keramik sowie eine asymmetrische Innengeometrie fallen dem Nutzer sofort auf. Das Wasser fließt beim Spülen seitlich in die WC-Keramik hinein und vollzieht darin eine spiralförmige Bewegung – für eine flüsterleise und sehr gründliche Ausspülung. Foto: Geberit
Die spülrandlose Keramik sowie eine asymmetrische Innengeometrie fallen dem Nutzer sofort auf. Das Wasser fließt beim Spülen seitlich in die WC-Keramik hinein und vollzieht darin eine spiralförmige Bewegung – für eine flüsterleise und sehr gründliche Ausspülung. Foto: Geberit

Flexibilität und Komfort – auch bei der Montage

Auch bei der Anpassungsfähigkeit setzt das Geberit ONE WC neue Maßstäbe: Es kann bei Erstinstallation oder sogar noch Jahre später vom Fachmann in unterschiedlichen Höhen mit einem Spielraum von -1 bis +3 Zentimetern installiert werden, ohne dass dazu die Vorwand geöffnet werden muss. Das ermöglicht einerseits den Ausgleich von Bautoleranzen und bietet Nutzern andererseits eine Möglichkeit, bei Bedarf im Alter das WC erhöht anzubringen. Das ONE WC ist mit den Geberit Duofix oder Geberit GIS Installationselementen für das WC kompatibel, kann aber auch mit der Installationstechnik anderer Anbieter kombiniert werden. Im Lieferumfang sind neben WC-Keramik und Sitz auch ein Schallschutz- und Anschlussset enthalten.

Eine neuartige Befestigungstechnik ermöglicht eine schnelle Montage und gestattet einen Spielraum von vier Zentimetern (+3/-1) in der Montagehöhe, so dass diese auch nach der Installation des Spülkastens noch nachjustiert werden kann. Foto: GeberitEine neuartige Befestigungstechnik ermöglicht eine schnelle Montage und gestattet einen Spielraum von vier Zentimetern (+3/-1) in der Montagehöhe, so dass diese auch nach der Installation des Spülkastens noch nachjustiert werden kann. Foto: Geberit
Eine neuartige Befestigungstechnik ermöglicht eine schnelle Montage und gestattet einen Spielraum von vier Zentimetern (+3/-1) in der Montagehöhe, so dass diese auch nach der Installation des Spülkastens noch nachjustiert werden kann. Foto: Geberit

 

Erweiterten Komfort bietet das WC beispielsweise in Kombination mit dem Geberit DuoFresh Modul mit Orientierungslicht, das eine effektive Geruchsabsaugung direkt in der WC-Keramik ermöglicht. Die Luft wird durch einen Keramikwabenfilter gereinigt und anschließend wieder in den Raum abgegeben. Da für dieses Komfortelement ein Stromanschluss benötigt wird, sollte dieser bei Bedarf bereits bei der Erstinstallation des WCs angelegt werden.

Geberit, www.geberit.de


Anzeige AZ-GC1-728x250 GAS

Hygienespülung und Leckageschutz: Mit dem neuen „SWS Leckageschutz-Ventil“ – Funk oder Kabel – verknüpft Schell beide Funktionen in einer Armatur und integriert sie in das bewährte Schell Wassermanagement-System SWS. Das Ventil wird zentral in die Hauptleitung eingebunden oder in mehrere Segmentleitungen, um einzelne Gebäudeabschnitte oder Etagen individuell absperren zu können.

Gebäudetechnik

Erik Behrens, Creative Director, leitet die Entwurfsabteilung des Londoner Büros des amerikanischen Weltmarktführers AECOM

Menschen

Alle RAL-Farben und auch Trendfarben stehen zur Wahl. Das Design von Zargen und Türblätter kann farblich aufeinander abgestimmt werden.

Türen+Tore

„Wissens-Wiki“ Flachdachentwässerung: Die neue SitaFibel macht es leicht, sich rund um die Flachdachdachentwässerung schlau zu machen.

Fachliteratur

Das neues ValloPlus 180 MV für 180 m³/h Luftleistung mit MyVallox Control. Bild: Vallox GmbH

Gebäudetechnik

Moderner Holzbau – zeitlos, schön und funktional. Bildquelle: Matthias Arndt

Fassade

Die Bekleidung von Dachüberständen mit geeigneten Brandschutzplatten gewährleistet, dass 90 Minuten kein Brandeintrag in die Dachkonstruktion erfolgt.

Dach

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen