25
So, Feb

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Pendelleuchte aus Beton

Projekt von Edwards White Architekten, Neuseeland, mit in Reihe arrangierten T3 von Gantlights und eigens angefertigtem 80-Zentimeter-Baldachin aus Stahl. Bildquelle: Simon Wilson

Der Essbereich ist der Mittelpunkt der Wohnung und wird heutzutage fließend integriert. Daher sollte großer Wert auf eine ansprechende Gestaltung gelegt werden. Es sollte ästhetisch, funktional und gemütlich eingerichtet sein. Das Lichtdesign spielt dabei eine entscheidende Rolle.

Eine ideale Beleuchtung am Esstisch muss vielseitig sein: Sie sollte das Essen optisch ansprechend präsentieren, eine gemütliche Atmosphäre schaffen, den Arbeitsbereich ausreichend beleuchten und gleichzeitig ein ästhetischer Blickfang sein. Pendelleuchten mit Schirmen bieten eine sanfte Beleuchtung auf dem Tisch und lassen sich bei längeren Tischen in Reihe anordnen, um die Fläche optimal zu erleuchten. Leuchten aus Beton erzeugen einen schönen Materialkontrast zu natürlichen Oberflächen aus Holz und harmonieren hervorragend mit Wandelementen aus Sichtbeton oder Glas.

Blickfang über dem Esstisch: Die Gantlights T3 mit einem Durchmesser von 21 Zentimetern.  Erhältlich ab 299 Euro. Bildquelle: Gantlights
Blickfang über dem Esstisch: Die Gantlights T3 mit einem Durchmesser von 21 Zentimetern. Erhältlich ab 299 Euro. Bildquelle: Gantlights


Die Hängelampe T3 von Gantlights ist eine einzigartige Leuchte, die aus Beton in den Farben Hell- oder Dunkelgrau gegossen wird. Mit einer hochwertigen Innenbeschichtung in Gold, Silber oder Kupfer gibt sie ein warmes und angenehmes Licht ab. Die T3 ist weltweit in vielen Bars, Restaurants, Büros und Wohnungen zu finden.

www.gantlights.com


Der Bundesgerichtshof stärkt das Recht auf barrierefreien Umbau. | Bildrechte: Shutterstock/Javier Larraondo

Baurecht

Als Spezialist für tragende Wärmedämmung schließt Schöck mit seiner neuen Produktfamilie Schöck Sconnex die letzte große Wärmebrücke an Gebäuden. Foto: Schöck Bauteile GmbH

Hochbau

Angyvir Padilla: La Casa Habitada (the inhabited house), 2024. Diverse Einrichtungsgegenstände, bedruckte Elemente. Bildquelle: 2023, Angyvir Padilla / Kunstverein Friedrichshafen, Fotograf: : Markus Tretter

Termine

Weit mehr als „nur“ eine Fußgängerbrücke: Die sogenannte „Passerelle“ lädt mit viel Begrünung und anderen Annehmlichkeiten sowohl zum Überqueren als auch zum Innehalten ein. Bild / Rendering: Gemeente Zwolle (Stadt Zwolle)

Projekte (d)

Haus 1 – Neubau mit geschwungener Fassade und geschütztem Innenhof.

Projekte (d)

Evan Roth, Since you were born, 2019, Fototapete, Maße variabel, Courtesy: Evan Roth, Evan Roth & Galerie Stadt Sindelfingen. Fotograf: Frank Kleinbach

Design Kunst

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8