14
Fr, Jun

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Upcycling von Fahrrädern

Upcycling von Fahrrädern 

Upcycling nennt man die Wiederverwertung von altem Material oder als nutzlos erachteten Produkten. Es gibt jedoch nicht viele Ideen was man aus einem alten Fahrrad machen kann, dafür sind diese Fortbewegungsmittel doch zu speziell. Auf die Idee aus einem nicht mehr gebrauchten Fahrrad einen Stuhl zu machen, ist bislang noch niemand gekommen.

Die Stone Company hat daher mit Hilfe eines Designers und dem ehemaligen Flötotto-Mitarbeiter Bernd Brinkmann ein Upcycling bzw. Design Projekt aus alten Fahrrädern gestartet. Das Ergebnis ist der jetzt serienmäßig erhältliche Stuhl »Eddi«.

Das Untergestell von »Eddi« wird aus alten Fahrradrahmen hergestellt. Diese werden in einem aufwändigen Prozess sortiert, zugeschnitten, geschweißt, sandgestrahlt und gepulvert. Darauf wird ein Formteil aus Kunstharzpressholz, auch besser bekannt als Pagholz, montiert.

Das fertige Produkt - kein Stuhl gleicht einem anderen - wird mit einer eigenen ID versehen und zu einem Möbel mit sehr viel Individualität.

Stone Company UG, www.formsitz-design.de


Fotograf: David Schreyer

Projekte (d)

Erkennungsmerkmal gelber Deckel: Die neue, prämierte Kiesfang-Generation von Sita. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Gebäudetechnik

Tamara Goehringer, Leuchtturm: Llorando se fue or Hunting High or Low. Bildquelle: 2023, Tamara Goehringer / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Im Falle des Quartiers „Buchholzer Grün“ in Hannover wurden von insgesamt 70.000 m2 gerade einmal 32.000 m2 bebaut – der Großteil der Gebäude in KS-Bauweise. Die daraus resultierende Lebensdauer der Gebäude von weit über 100 Jahren macht das Quartier nicht nur aus stadtplanerische, sondern auch aus konstruktiv-nachhaltiger Sicht zukunftsfähig. Olaf Mahlstedt / KS-Original

Premium-Advertorial

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Fachartikel

Park Associati und Deltalight haben eine aufsehenerregende Leuchte entwickelt, die jedem Architekturprojekt bei all ihrer Einfachheit Dynamik verleiht. Nebbia vereint intuitives Design und Lichttechnologie in Spitzenqualität. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Aufgebrochen und zusammengefügt: Die Wand- und Deckenscheiben des „Floating Wall House“ erzeugen spannungsvolle Beziehungen und schaffen ungewohnte Blickrichtungen. Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8