16
So, Jun

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

WLAN Lichtschalter mit italienischem Design

Gebäudetechnik

 

Mit dem WLAN Lichtschalter iotty Smart Switch wird das Haus zum Smart Home. Der elegante Schalter kann Innenräume in eine digitale Umgebung verwandeln und den Alltag auf komfortable Weise zu erleichtern. Mit direkter WLAN-Anbindung an eine Cloud-Plattform, die seine Funktionen und Möglichkeiten erweitert, ist der iotty Smart Switch nach Unternehmensangaben zum Trendsetter auf dem nordamerikanischen Markt geworden.

iotty smart switch wlan lichtschalter 02

Der Schalter des italienischen Herstellers ist nicht nur in der Lage, alle Lichtquellen eines Hauses "smart" zu machen: Nutzer können entscheiden, wann und wie das Licht ein- und ausgeschaltet wird, ohne zusätzlich in smarte Glühlampen investieren zu müssen. Dabei hat der Smart Switch noch mehr zu bieten als pure Technik: Typisch italienisches Design, das Detailgenauigkeit mit Originalität kombiniert. Mit hochwertigen Materialien und einer edlen, minimalistischen Ästhetik fügt er sich stilvoll und nahtlos in jede Umgebung ein.

Einfache Steuerung von Licht und zahlreichen weiteren Funktionen

Mit der Support-App, die für IOS und Android verfügbar ist, lassen sich alle Parameter leicht einstellen. So können gewünschte Szenarien einfach und intuitiv erstellt werden. Zum Beispiel lassen sich die Eingangsbeleuchtung sowie Lichter im Garten automatisch einschalten, wenn man nach Hause kommt. Eine andere Szene kann dafür sorgen, das Licht im Kinderzimmer auszuschalten, wenn die Kleinen im Bett sind.

iotty smart switch wlan lichtschalter 03

Schaltungen nach Online-Wettervorhersagen möglich

Dabei können nicht nur Zeiten für das Ein- und Ausschalten der Beleuchtung definiert werden: Dank der Geolokalisierungsfunktion sind Befehle auch entsprechend den Online-Wettervorhersagen oder dem Standort anpassbar. So wird beispielsweise das Einschalten der Eingangsbeleuchtung bei Dunkelheitsanbruch möglich, ohne einen Dämmerungssensor installieren zu müssen. Dazu wird lediglich die Sonnenuntergangszeit als Parameter eingestellt. Während der Urlaubszeit kann die Anwesenheit von Menschen zu Hause simuliert werden: Dafür lässt ich ein zufälliges An- und Ausschalten von Lichtern zu bestimmten Tagesabschnitten programmieren.

 

Dank der Kompatibilität mit Google Assistant, Amazon Alexa und Siri Shortcut können alle Aktionen ganz komfortabel auch per Sprache aktiviert werden. Durch das integrierte WLAN kann die Beleuchtung auch durch mehrere Personen von verschiedenen iotty-Schaltern aus gesteuert werden. Zu den erweiterten Funktionen der App gehört auch die Energieverbrauchskontrolle - so bleibt die Stromrechnung stets im Blick.


Bislang wurden die zwei Gebäude des Mozarteums nur unzureichend miteinander verbunden. Foto: Andrew Phelp

Fassade

Erkennungsmerkmal gelber Deckel: Die neue, prämierte Kiesfang-Generation von Sita. Überraschend funktionelles Design für eine optimierte Ablaufleistung und eine schwerelose Wartung.

Gebäudetechnik

Tamara Goehringer, Leuchtturm: Llorando se fue or Hunting High or Low. Bildquelle: 2023, Tamara Goehringer / Kunstverein Friedrichshafen. Fotograf: Dominik Dresel

Termine

Im Falle des Quartiers „Buchholzer Grün“ in Hannover wurden von insgesamt 70.000 m2 gerade einmal 32.000 m2 bebaut – der Großteil der Gebäude in KS-Bauweise. Die daraus resultierende Lebensdauer der Gebäude von weit über 100 Jahren macht das Quartier nicht nur aus stadtplanerische, sondern auch aus konstruktiv-nachhaltiger Sicht zukunftsfähig. Olaf Mahlstedt / KS-Original

Premium-Advertorial

Die funktionsgetrennte KS-Bauweise am Beispiel eines einschaligen Mauerwerks mit einem WDVS. Die grauen KS-Wärmedämmsteine am Wandfußpunkt sorgen für die dauerhafte Minimierung von Wärmebrücken. Bild: Thomas Popinger | KS-ORIGINAL

Fachartikel

Park Associati und Deltalight haben eine aufsehenerregende Leuchte entwickelt, die jedem Architekturprojekt bei all ihrer Einfachheit Dynamik verleiht. Nebbia vereint intuitives Design und Lichttechnologie in Spitzenqualität. Bildquelle: Delta Light

Beleuchtung

Aufgebrochen und zusammengefügt: Die Wand- und Deckenscheiben des „Floating Wall House“ erzeugen spannungsvolle Beziehungen und schaffen ungewohnte Blickrichtungen. Bildquelle: Sto SE & Co. KGaA

Fassade

Anzeige AZ-Artikel-728x250 R8

Anzeige AZ-C1a-300x250 R8

Anzeige AZ-C1b-300x600 R8